Das längste Thema

  • Hmm, jetzt ist bei mir das SCP weg, komme nicht mehr rein, angeblich stimmt das Passwort nicht. Die Server scheinen aber zu laufen, immerhin.

    Gerade eben war plötzlich mein Proxy bei Netcup weg, die Netcup Hauptseite + Forum nicht erreichbar, kein Server anpingbar und mein Teamviewer Client hier vor Ort meinte es hätte keine Internetverbindung mehr. Der Rest ging scheinbar problemlos. Jetzt ist auch wieder alles in Ordnung. :/

  • Genau das gleiche bei uns:

    netcup Root-Server weg

    Kann ich bestätigen, bei mir war auch einer der Server kurzzeitig offline.

    https://www.netcup-status.de/

    > Aufgrund einer Netzwerkstörung an dem Internet-Knotenpunkt DE-CIX, welcher von netcup genutzt wird, kam es heute, am 09.08.2021 gegen 15:22 Uhr, zu einem kurzzeitigen Netzwerkausfall bei netcup. Die Störung konnte von unserem Network Operation Center innerhalb von wenigen Minuten erfolgreich behoben werden.

    Es ist möglich, dass es temporär zu einem geänderten Routing mit verlängerten Latenzzeiten kommt.

  • Hmm, dann war der Ablauf bei mir wahrscheinlich reiner Zufall. Ich war im SCP drin, wollte die Statistiken der Server anschauen. Dabei kam oben jeweils eine Meldung, dass eine neue KVM-Version verfügbar sei und um diese zu aktivieren, müsse man den Server runterfahren und dann neu starten. Das habe ich dann auch mit allen dreien gemacht. 5 Minuten später bin ich aus der danach neu angemeldeten SSH-Konsole rausgeflogen. Also wollte im SCP nachschauen, ob der Server noch läuft oder ob das jetzt der Vorteil der neuen KVM-Version sein könnte. Da bin ich nicht mehr ins SCP reingekommen per Auto-Login über das CCP, das problemlos lief und auch der Auto-Login ins WCP funktionierte. Einige Male probiert per Auto-Login, dann noch zweimal direkt über den SCP-Login. Jedes Mal Zugangsdaten falsch. Jetzt habe ich die Passwort vergessen Funktion benutzt und komme wieder rein. Was war denn da los, dass meine Zugangsdaten plötzlich nicht mehr funktioniert haben?

  • [netcup] Anna H.


    Als kurze Überlegung. Wäre es möglich die Information von netcup-status.de in irgendeiner Art und Weise in die SCP App mit zu integrieren? Wenn dann bspw. im Bereich Netzwerk eine Störung vorliegt und ich einen Root Server habe, dann eine kleine Push Benachrichtigung oder zumindest Art Live-Ticket wäre nett.


    Gruß

  • Code
    Guten Tag,
    
    
    Sie haben heute per E-Mail eine oder mehrere Nachrichten über am heutigen Tag abgelaufene Zertifikate von uns erhalten.
    
    Aufgrund eines Fehlers auf unserer Seite wurden diese Benachrichtigungen auch für Zertifikate versendet, welche bereits schon lange abgelaufen sind. In diesem Fall ist natürlich keine Aktion von Ihnen nötig.
    
    Eine Übersicht über alle bei uns bestellten Zertifikate, auch in der Vergangenheit, finden Sie in Ihrem Customercontrolpanel (CCP) unter https://www.customercontrolpanel.de
    
    Wir bitten für die Unannehmlichkeiten um Entschuldigung. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

    nur das ich davor heute nie eine bekommen habe :D

  • Genau. Ich möchte ehrlich gesagt gar nicht wissen wie überprovizoniert die Wirte sind.

    Aber das muss ja auch nichts schlechtes bedeuten so lang es funktioniert

    Ich find netcup hat da wirklich alles richtig gemacht. Ich würde auf meinem VPS 2000 G8 Plus auch lieber nur 8GB RAM und 3TB Optane anstatt 16GB RAM und 1,5TB Optane haben, und auf meinem RS2000 G9 die 4 Kerne gegen 8 tauschen, dafür nur 160GB statt 320 GB SDD haben, aber wenn da jeder hin und her wählen könnte wie er wollte, könnte ich auch direkt zu anderen Anbietern gehen die doppelt so teuer sind, denn bei netcup würd's dann sicher auch doppelt so teuer werden.


    Man muss sich halt entscheiden :)


    (Suche nach wie vor einen Server mit 2+TB aber preislich kann da niemand mit meinem VPS 2000 G8 Plus mithalten, und wenn doch, ist es irgendein Hoster in Indonesien, oder irgendein OpenVZ Gerümpel-Hoster ohne vernünftiges Impressum, etc^^ )


    Ich muss auch nochmal hinzufügen, dass ich mit dem Netcup Support eigentlich ziemlich zufrieden bin - ja, ab und zu hapert mal etwas, und natürlich fragen die dann erst ob man das im Rettungssystem reproduzieren kann - das ist total verständlich, ebenfalls dass die sich nicht darum kümmern einem zu erklären wie man Wordpress, Shopware, oder irgendein Porno-Hosting-CMs installiert - ist halt nicht deren Job. Ich kenn das selber von meinen Kunden auf meinem Discord-Server - da werden 50 Fragen pro Tag gestellt, von denen 45 eigentlich nichts direkt mit mir zu tun haben. Natürlich muss man da erstmal aussortieren und "Standard-Antworten" schicken, um zu klären ob man damit eigentlich selber was zu tun hat.

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

  • was der Quellcode da bewirken soll, brauch ich ja nicht großartig sagen - einfach ein event-logger (mouse und keyboard),

    aber wieso der als 32-bit Proggi genau das macht was ich erwarte und als 64-bit Proggi genau nix passiert, soll ma mal einer erklären;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)

  • nee, warten werdet Ihr nicht müssen. Allerdings: Wenn Ihr Dinge wie collabora/onlyoffice, bbb, mail betreiben wollt, ist es sinnvoll, die auf separate Server auszulagern. Es hilft der Performance auch, die Datenbank getrennt zu halten. Interessanterweise: zwei Miniserver sind hier besser als ein großer, selbst mit einem langsamen Transfernetz. Das Datenvolumen zur Datenbank ist so sensationell nicht.


    Mit Talk bin ich nicht warm geworden - die Benutzeroberfläche ist anti-intuitiv. Vielleicht bin ich ja von BigBlueButton verwöhnt.

  • Mit Talk bin ich nicht warm geworden - die Benutzeroberfläche ist anti-intuitiv. Vielleicht bin ich ja von BigBlueButton verwöhnt.

    Bei meinen Kunden ist aktuell Nextcloud mit Jitsi Integration sehr beliebt. Was ich verstehen kann, mir gefällt es auch. Weitaus besser als Talk, hat allerdings keine direkte Chatfunktion dran.

    "Denn der radikalste Zweifel ist der Vater der Erkenntnis."

    -Max Weber

  • swas der Quellcode da bewirken soll, brauch ich ja nicht großartig sagen - einfach ein event-logger (mouse und keyboard),

    aber wieso der als 32-bit Proggi genau das macht was ich erwarte und als 64-bit Proggi genau nix passiert, soll ma mal einer erklären;

    Schonmal mit procmon ob der Linker die libs us dem richtigen Verzeichnis nimmt? (system32 == 64bit, syswow64 == 32bit).

    Sind die entsprechenden Aufrufe auch in 32Bit/64Bit Dos-Boxen gestartet? Haben also die richtige Toolchain?

    Das Tool auch mal mit Adminrechten gestartet?

    • Official Post

    [netcup] Anna H.


    Als kurze Überlegung. Wäre es möglich die Information von netcup-status.de in irgendeiner Art und Weise in die SCP App mit zu integrieren? Wenn dann bspw. im Bereich Netzwerk eine Störung vorliegt und ich einen Root Server habe, dann eine kleine Push Benachrichtigung oder zumindest Art Live-Ticket wäre nett.


    Gruß

    Hi michaeleifel, tolle Idee. :) Ich habe bei meinen Kollegen nachgefragt: Technisch möglich wäre es. Da wir noch nicht daran gedacht haben, ist dazu aktuell nichts geplant. Dein Feedback ist aber angekommen und wir werden uns das mal genauer ansehen.

  • Das Tool auch mal mit Adminrechten gestartet?

    jopp hat bei 64-bit nix geändert; wobei mal ehrlich,

    wär das beim 64-bit Proggi die "Lösung" gewesen dann hätt es mir die Haare so richtig aufgestellt;=O


    dann nehm ich des 32-bit Proggi, des Ziel sollt sein, einfach a Abschätzung wie oft ma mit der Maus klickt;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS, VPS, Webhosting - was man halt so braucht;)