Beiträge von mainziman

    der Akku-Typ hat an sich keine Relevanz; denn egel was hier verwendet wird

    Öko ist etwas gänzlich anderes;


    bevor man an sowas denkt, vielleicht dann doch daran denken, ob man seinen Kadaver nicht in ein Massenverkehrsmittel schwingen kann;

    und ein Fahrrad gäbe es auch noch ;)

    warum sollte er das? Wenn ich beim Billa eine Wurstsemmel in Bedienung kaufe, wird das den Lieferanten des Wurstpapiers nicht tangieren - mit dem hab ich ja keinen Vertrag.

    der Vergleich hinkt;


    Und ich sprach von legitimen Mails, was SPAM per se ausschließt.

    nicht wirklich; manche sehen Newsletter als legitime Mails andere als SPAM ...


    darum ein anderer Vergleich: Du bekommst kostenlos ein Brieffach zur Verfügung gestellt;

    auf Grund der vielen Reklame die der Zusteller meint mit alller Gewalt hineinstopfen zu müssen,

    wird es verbeult, verbogen, unwucht, windschief, ...

    wer muss f. den Schaden aufkommen?

    Du als derjenige dem es zur Verfügung gestellt wurde?

    der Zusteller der es verursacht hat?

    (übertragen auf die virtuelle Welt, ist derjenige der Dir das Brieffach zur Verfügung gestellt hat der Provider des Empfängers

    und der Zusteller der Provider des Absenders)

    Ja, das darf er: aber der Adressat dieser Äußerung darf eben kein Dritter sein

    doch eben der Provider des Absenders bzw. der Absender selbst von diesem Massenmails darf der Adressat dieser Äußerung sein;

    es wär ja noch schöner wenn mir ein Dienst kostenlos angeboten wird,

    und nur weil ein Klugscheisser glaubt mir massenhaft SPAM zustellen zu müssen,

    ich deswegen zur Kasse gebeten werde ...:/

    immer schön nach dem Verursacherprinzip ...;)


    wer sich einbildet Massenmails versenden zu müssen soll auch dafür zahlen ...

    eripek ich weiß darum ja der Hinweis mit dem Swimming-Pool, nebenbei: wenn es nach Vladimir¹ ginge dann baut der eine Atomkraftanlge die noch mehr Power hat als die größte Europas in der Ukraine²; 6 Reaktoren mit je rund 1,5 GWatt elektrischer Leistung und je rund 5 GWatt thermischer Leistung;

    nebenbei sei erwähnt: etwa 4 mal so eine Kernkraftanlage wie die da in der Ukraine braucht es, sollte es doch wen einfallen die gesamte PKW-Flotte der Bundesrepublik Dtl. auf Elektro umzustellen ... ; das größte Wasserkraftwerk³ der Erde liefert dafür leider zuwenig;:/



    ¹ auch Putin genannt;

    ² die da

    ³ das da

    Der Provider des Senders hat ja mit dem des Empfängers keinen Vertrag.

    so gesehen nein, aber der Provider des Empfängers - wir reden ja von Freemail-Anbietern - hat das sagen was er annimmt und was er verwirft;

    und wenn es Massenmails sind, dann darf er sagen: zahl od. rejected


    vgl. es mit der realen Welt in etwas mit dem: Du wohnst irgendwo am Ende einer Straße, wenn der Briefträger vor Deinem Haus parkt, wird es geduldet, parkt hingegen der Reklamezusteller bekommt er eine Besitzstörungsklage; :D

    die 100%ige Lsg. heißt immer noch kein Netzwerkinterface im jeweiligen Netz; sprich auch wenn man weder IP od. IPv6 auf dem Netzwerkinterface hat, Broadcast und sonstige Pakete auf Layer 2 kommen alle durch; IP bzw. IPv6 ist Layer 3;

    aber: da es sich um virtualiserte Systeme handelt, sieht die Welt etwas anders aus, sprich bevor Pakete bis zu Deinem Netzwerkiniterface kommen müssen sie erst das vom Host passieren, und der kann hier einiges bereits verwerfen ...

    denke dabei jetzt nicht daran, damit Deine Elektrokutsche aufzuladen ...:D


    warum net gleich an Atomreaktor im Keller, in der Dimension hättest mit einem Brennstab f. Jahre Dein auskommen;

    und mit der Abwärme kannst Dir den Luxus leisten im Winter den Gehsteig zu beheizen - Schneeschippen war gestern

    aufpassen musst nur beim Swimming-Pool, rechtzeitig Energie drosseln, sonst sitzt im "Suppentopf" :D

    Grundsatz auf Netzneutralität

    ich würd hier auch andere Bereiche mal abklopfen,

    dann wirst schnell merken,

    daß wenn es überall so wäre wie im Netz, wäre es ein Traum ...


    es läuft überall auf unterschiedliche Preise/Kosten/..., freier Markt eben, hinaus;

    daß es im Netz auf einmal anders sein soll, wär etwas ganz neues;:/


    Das klingt hinsichtlich ganz normaler Mails so ziemlich nach Nötigung und zudem scheint es Wettbewerbsbehinderung zu sein. Zahlt es sich aus, dagegen (straf- und wettbewerbs)rechtlich vorzugehen?

    nicht wirklich, da würdest eine herbe Niederlage erleiden;


    Das geschilderte Vorgehen verletzt nämlich, so wie ich das sehe, nicht nur einerseits den Grundsatz auf Netzneutralität

    das tut es eigentlich nicht, Netzneutralität und Kostengleichheit sind 2 Paar Schuhe;

    ja das mit der Ausfallssicherheit und Photovoltaik ist so eine Sache; sollte es zu einem Stromausfall kommen,

    und Dich versorgt dann entweder die Photovoltaik direkt oder die Pufferbatterie; dann MUSS während dieser Zeit

    Dein Netz vom öffentlichen getrennt sein; und da ist es dann nicht unmöglich, daß wenn Du auf einmal im Dunkeln sitzt

    gar nicht mitbekommen hast, daß Du eigentlich das nicht müsstest,

    weil ja das öffentliche Netz die längste Zeit wieder Strom liefert ...:D

    Windows CEMENT war die die ultimative Kombi der Vergangenheit;

    CE für die damaligen Heizflossen

    ME für den heimischen PC

    NT für den PC in der Arbeit


    eripek ist auch logisch; es liefen auch die 16-bit Windows Programme unter Windows NT stabiler als unter Windows selbst;


    Linux wird nie das meistinstallierte Betriebssystem sein, allein weil man Windows so oft neu installieren muss.

    wieso muss?

    viele machen es freiwillig;:D

    Langsam wird KI immer "gruseliger"?

    dann kann ich jedem die momentan auf SAT1 laufende Serie von Einstein - Staffel 3, Episode 4 - wärmstens empfehlen;

    dass der 'smarte Saubermann' über Leichen geht ist gar nicht soweit hergeholt ...


    killerbees19 hätt ja sein können, geht ja um den gesamten Stromverbrauch - inkl. Staubsauger, Kühlschrank, ...

    Deshalb sehe ich auch nicht ein, warum ich einen „Smart“ Meter bekommen sollte,

    ich bin vor Jahren in eine neue Wohnsiedlung gezogen und da waren sie schon vorhanden,

    und ich würde ehrlich gesagt lügen, wenn ich gegen Smartmeter wäre,

    denn ein bestimmtes Feature will ich nicht mehr missen;


    tägl. ein Mail mit den ¼-Stunden-Werten des Vortags;

    und die Mails kommen derart "genormt",

    daß ich auf meinem Server diese "umwandle" und die Daten so aufbereite wie ich sie haben will;

    an Stelle des XML ein PNG mit einem Bruchteil der Größe, an Stelle von HTML einfach Plain-Text;

    das Diagramm von gestern sieht dann so aus ...

    16feb2k19.png

    es stimmt zwar, daß der Smartmeter keinen Einfluß auf den Stromverbrauch und damit die Kosten hat,

    aber gewisse Infos die man auf die Art erhält beeinflußen dann doch das eigene Verhalten;

    zum 1ten eines Monats, bekomme ich zusätzlich ein Mail mit den tägl. Werten des Vormonats;


    wobei mit den Strompreisen geht es momentan so richtig rund, irgendwie wie Bullenmarkt;