Posts by mainziman

    TBT aus welchem /24-Subnet ist die IPv4 denn?

    letzte Woche noch war meine IP bei UCEPROTECTL3 gelistet,

    heute nicht; fragt sich nur wie lange dieser Zustand anhält ... :|

    hat mal jemand sowas erlebt;


    bekanntlich hat ja ein Router zumindest 2 Netzwerkkabel, eines ins LAN und eines ins WAN (Internet)

    und genau das ins LAN steckt aber aus unerfindlichen Gründen nicht korrekt und

    negotiated an Stelle der 1000 MBit/s (GBit-Ethernet) nur 100 MBit/s (Fast-Ethernet) man wundert sich,

    weil nur 100 MBit/s möglich sind; und dass man genau auf diese Konstellation drauf kommt


    ist dann schon etas Detektiv-Arbeit;

    iperf3 -s auf einem vServer da bei netcup z.B. und dann iperf3 -c ... -R am Router, und es passt (rund 200 MBit/s);

    dann iperf3 -c ... -R auf einem Host im LAN und nur max. die 100 MBit/s

    dann denkt man sich, was hat sich da im LAN bloss geändert;

    einfach mal alles niedergefahren, auch den Router neu gestartet; und was hat sich geändert?

    Richtig. genau Nix :D

    einfach mal iperf3 -s am Router und iperf3 -c ... -R auf irgendeinen Host im LAN und man sieht nur die maximalen 100 MBit/s


    nachdem ich dann des LAN-Kabel vom Router abgesteckt und neu angesteckt sowie am Switch ebenso; klappte es;


    Problem gelöst, dass ma bei der G'schicht, dann des Kabel ins WAN bricht, ist dann nur ein Murph'scher Zufall; :D

    Und siehe da, du redest selbst von Stromkosten und nicht Energiekosten.

    wurscht, jedenfalls steht im Wikipedia-Artikel auch falsches, nur nebenbei bemerkt;

    spätestens bei getrennter Rechnung merkst es

    es ist alles relativ; 500% als ncht stark explodierend zu bezeichnen ist mutig ;)

    es kann keine Aussage getroffen werden ob ich nun effektiv mehr oder weniger gezahlt hätte mit einem etwas niedriegeren Verbrauch, das wäre pure Spekulation.

    doch, sagte ja verbrauchsunabhängige Teile; je niedriger der Verbrauch desto höher die effektiven Gesamtkosten je kWh;

    die verbrauchsabhängigen Teile haben nicht diesen Einfluß auf die effektiven Gesamtkosten je kWh;

    schau Dir einfach die Abrechnungen an, derartiges findest nicht in den Verträgen;

    Auf jeden Fall hast du keine reale 500% Steigerung,

    doch, weil die Netzgebühren keine Energiekosten sind;


    es wurde bereits in den Medien angeklungen, dass die Netzbetreiber ihre Gebühren ebenso noch erhöhen werden;

    und 2023 ist nicht mit einer Senkung der Stromkosten zu rechnen, eher noch mit weiteren Erhöhungen;

    christianr damit ist alles klar; wenn ich bei mir vom Verbrauch unabhängigen Teile in den Netzgebühren alleine

    sowie die 1,2 EUR Grundgebühr je Monat durch 4185 kWh (war da mein Verbauch) dividier komm ich alleine da auf

    3,2 cent je kWh effektiv gegenüber 2,43 cent je kWh bei Deinem Verbrauch;

    d.h. dass Dein Netzbetreiber eben günstiger ist als meiner; und fixe Bestandteile sich bei höheren Verbräuchen leichter verteilen;

    mehr nicht;

    bzw. ich hätte bei Deinem Stromanbieter im Jahr 2021 mehr bezahlt ...

    Das siehst du ja sehr genau daran, dass du 2021 einen deutlich niedrigeren Arbeitspreis hattest als ich, aber ich dennoch effektiv weniger bezahlt habe pro kwh wie du...

    Du hast dabei nur eine gröbere Geschichte übersehen; der Netzbetreiber ist vorgegeben zum einem und zum anderen

    verbraucht niemand mutwillig mehr Energie nur um einen niedrigeren Effektivpreis zu haben;

    von welchem Gesamtverbrauch sprechen wir bei Dir?

    Ja naja, zum einen sind da die effektivpreise nicht zu erkennen ...

    meinst Du den Preis inkl. ÖKO-Steuer, Netzgebühren¹, ...?

    einfach mal dividiert: Summe der Abrechnung durch Verbrauch der Abrechnungsperiode ergibt 17,86 cent je kWh

    ¹ diese kannst nicht vergleichen, jeder Netzbetreiber hat da andere Gebühren;


    habe aber Domains bei netcup, die ich z.B. einfach auf http://google.de umleiten möchte. Geht das ohne Webhosting?

    soll in der Browserleiste dabei die Domain sichtbar bleiben, oder soll da dann ebenfalls http://google.de stehen?

    MUSS ich meinen Domains ein Webhosting zuweisen um sie einfach nur auf eine externe Url umzuleiten?

    welcher Mechanismus der Umleitung kommt hier zum Tragen?

    ein IFRAME, FRAMESET od. serverseitig z.B. mittels PHP?

    od. einfach nur auf DNS-Level via CNAME?

    Ich habe eigentlich immer geschaut was aktuell am günstigen ist und habe in den jahren 2018-2021 ca 19cent/kwh bezahlt (unterm Strich).

    Eine Steigerung um 500% kann ichn mir beim besten Willen nicht vorstellen, zumindest nicht in Österreich.

    na ja mit 1.12.2021 von 5,7 cent je kWh auf 11,4 cent je kWh,

    dann mit 1.7.2022 von 11,4 cent je kWh auf 21,6 cent je kWh

    und jetzt mit 1.1.2023 von 21,6 cent je kWh auf 34,6 cent je kWh

    und schon hast 500 Prozent Steigerung ...

    aber diesmal würde ich gefühlt sagen stehen die Chancen sehr gut auf Standort Österreich.

    Liegt vermutlich auch mit daran, dass hier die Strompreise nicht ganz so explodiert sind.

    um welchen Faktor sind die denn in Dtl. gestiegen?

    bei mir jetzt am 1.1.2023 die dritte(!) Erhöhung innerhalb nur 13 Monate um ingesamt 510 Prozent

    (ich bin Österreicher)

    tab die ist jedes Kilogramm Masse Wert; :D


    ich hatte sie damals f. deutlich weniger als 300 EUR gekauft; und der Ersatzakku - die nennen es ja Batterie - kostete mich im Jahr 2021

    inkl. Versand und Rückversandabwicklung so um die 70 EUR;

    In welchem Dialektbereich denn?

    Umgangsprachlich hat im allgemeinen nichts mit einem Dialekt einer Region zu tun;

    das Gegenteil von Umgangsprache ist Hochsprache;


    angeblich bis zum 14ten/15ten Lebensjahr ist es möglich,

    in einem fremden Land deren Sprache zu lernen und so zu sprechen, dass nicht herausgehört werden kann

    woher man abstammt; das ist der Akzent;


    akzentfreie Hochsprache sprechen die wenigsten; ;)

    Du vergisst sehr viele mögliche Wärmequellen, die nicht H2, Wind oder Photovoltaik sind: flüssige und feste Biomasse, Klär- und Deponiegas, Solarthermie, Abwärme von (mit grünstrom- oder H2-betriebenen) Industrieanlagen

    durchgestrichen is schlechter als ein Atomkraftwerk, wenns um den Klimawandel geht;

    Solarthermie habe ich nicht vergessen, nur nicht erwähnt, weil es ohne el. Strom eben auch nicht funktioniert;

    und Flächen, welche durch Solarthermie verbraucht ist, steht f. Photovoltaik nicht zur Verfügung;


    Ja, woher hast Du diese realitätsferne Rechnung von 1 Windrad pro 10 km²?

    wenn das f. dich realitätsfern ist, kannst mit Deinen Zahlen gleich einpacken;

    das ist die mindest erfordliche Anzahl an Windkraftanlagen; mehr dürfen es immer sein;


    Bei einer Fläche von 357.588 km² (Deutschland) sind ein paar 100 km² in der Tat "nicht sooo viel", v.a. kann die Fläche darunter ja auch (weiter)genutzt werden.

    1 Quadratmeter kostet wieviel? ;)

    ...die Behauptungen Deinerseits, dass so viele Windräder benötigt würden, sind ohne Quellenangabe nutzlos.

    ich hätt 'ne Quelle, die bezieht sich aber eben auf Östr., wie bereits gesagt

    hier unterscheidet sich Östr. und Dtl. nur gering bis gar nicht;


    mit etwas Hausverstand sollte aber jeder selber d'rauf kommen:


    von der gesamten Energie sind der el. Strom eben nur rund 20-25%,

    ergo sind die 680 TWh, welche die Kraftwerke in Dtl. liefern maximal ¼

    d.h. der Anteil bei den Kraftwerken, der weder ein Wasserkraftwerk, eine Windkraftanlage od. eine Photovoltaikanlage ist,

    musst erstmal durch eines dieser 3 genannten ersetzen;

    und die anderen ¾ der gesamten Energie musst erst in Form von Windkraft- und Photovoltaikanlagen bauen,

    die gibts nämlich noch gar nicht;


    es gibt keinen 2ten, 3ten od nten Rhein od sonst welche Flüsse, wo mit Wasserkraftwerken weiterer Strom

    erzeugt werden kann; ergo müssen das Windkraftanlagen liefern;

    wenn da in Östr. von einigen 1000 Windkraftanlagen die Rede ist,

    sind das in Dtl. ganz einfach einige Zigtausend Windkraftanlagen;

    und wie groß Dtl. ist, ist bekannt, und Divideren sollt jeder können ...


    bei der Fläche bist dann bei angenommen 35 000 Windkraftanlagen

    dann bei rund einer je 10 km² Landfläche ...


    noch Fragen?


    Naja, paar¹ 100 Quadratkilometer ist jetzt auch nicht sooo viel.

    ein paar Mrd. m² nicht viel? 8o

    wieviel kostet der Quadratmeter?


    ¹ paar heißt hier nicht 2 sondern eher 10-20

    Es ist machbar.

    Zigtausende Windräder - vegiss die Geschichte mit 2 Prozent - also rund mind. eines alle 3 km und das in beide Dimensionen;

    und zusätzlich 100e von km² echte Photovoltaikfläche;

    (einfach mal rechnen welche Größenordnung an Resourcen das sind ..., Hinweis: 1 km² = 1000 000 m²)


    Wichtig hierbei ist: der Großteil der Fläche, die für Windenergie genutzt wird, bleibt weiterhin für die ursprüngliche Nutzung verfügbar. Wald bleibt also zum großen Teil Wald, da nur ein verschwindend kleiner Teil Fläche für Fundament und Mast benötigt wird.

    des schau ich mir an wie des mitten im Wald gebaut wird, ohne auch nur einen Baum zu fällen ...

    Klar, nur die Anzahl sollte halt jeden Wachrütteln, anders ausgedrückt

    alle 3 km im Quadrat steht eines od. z.B. auf dem Stadtgebiet von München so rund 30-35 Windräder ;)

    [lt. Wikipedia hat München eine Fläche von 310,7 km²]

    klare Folgerung: hat man ein Areal von z.B. 310,7 km² wo man gar keines aufstellen kann,

    dann braucht es auf einem anderen 310,7 km² großen Areal dann das doppelte an Windrädern;

    Das hätte Putins Macht Fantasien nur noch bestärkt.

    da wär ich mir nicht so sicher; und Vorsicht, nicht an allem ist der Russ. Präsident Putin schuld;


    Die Energiewende würde super funktionieren

    Fakt ist: Strom stellt gerade mal 20 bis 25 Prozent der Gesamten Energie dar (hier ist Dtl. von Östr. kaum anders, nur eine andere Größenordnung)

    bei Östr. sprechen wir von Tausenden Windrädern, welche heirzu notwendig wären, ergo bei Dtl. wären das dann Zigtausende Windräder;

    und das zusätzlich zu einer größeren Menge an Photovoltaikfläche in der Größenordnung von mehren 100 km²;

    immer noch der Meinung ...?