Posts by KB19

    Und was die Ränge angeht: Ist mir ebenfalls egal, ob es die in der derzeitigen Form weiter gibt.


    Rein anhand der Beitragszahlen ist es eh ein wenig wertlos, auch wenn es bei Foren irgendwie dazu gehört. Ja, es ist nett, dass man erkennt, wer aktiv(er) ist, aber das sieht man am Beitragscounter ebenfalls. Die Qualität der Beiträge kann man daran sowieso nicht erkennen. Auch im nc-Forum gibt es einige User, die maximal ein paar Hundert Beiträge haben, aber sehr gute Posts beisteuern.

    Bitte das künftig hier in der Moderation beantragen. Ein Zweck der Moderation im Forum ist es, den Support zu entlasten.
    Wir, Anna H. und ich, haben die entsprechenden Rechte :)

    Aja, ich sehe schon. Dem Communications-Team darf bzw. kann man ja PNs schicken. :thumbup:

    Also ich hätte lieber ein Feature seinen Foren-Nick ändern zu können.

    Das müsste schon gehen, siehe u.a. KB19 - vermutlich direkt über den Support?

    Ich habe damals einen Mitarbeiter privat gefragt, was man da machen kann, und wurde (wie erwartet) auf den regulären Support verwiesen. Um dieses Ticket hat sich ebendieser Mitarbeiter dann höchstpersönlich gekümmert. :-)

    oooh ich bin geadelt, nach ein paar Jahren in diesem Forum gelte ich jetzt als Fortgeschritten. Welches sind denn eigentlich die Schwellwerte, ab denen mal diesen Status erhält?

    Siehe auch: https://forum.netcup.de/inform…e-netcup-forum/#post84054


    Wobei es da im unteren Bereich wohl kleinere Anpassungen gab, wenn man sich die Ränge und Punkte in der Mitgliederliste ansieht.


    Titel Punkte
    Registrierter Benutzer
    -
    Anfänger (Akkreditierter Kunde)
    0
    Fortgeschritten 500
    Profi 1.500
    Meister 9.000 (oder irgendwas 8.000 - 10.000?)
    Erleuchteter 15.000

    Wenn Du wirklich unabhängig sein willst auch bezüglich WHOIS, würde ich die Domain eventuell bei einem reinen Domainanbieter registrieren. Dann kannst Du jederzeit beliebig hin und her ändern was und wie Du willst.


    Bei netcup kannst Du solche Domains dann trotzdem als externe Domain einbinden: https://www.netcup-wiki.de/wik…CCP#Plesk_Onyx_Webhosting


    Eine bestimmte Anzahl an externen Domains ist bei den Webhosting Tarifen normalerweise kostenlos enthalten, für weitere müsste man eine einmalige Gebühr zahlen. Diese wird im CCP aber selbstverständlich vorher angezeigt.

    Ich werde da nicht rumtesten für "eine" mail adresse, dann läuft er halt auf pop.

    Aber nur so kann man eingrenzen, ob es eher an Outlook liegt. Der Fehler könnte theoretisch auch am Server liegen, oder eine Firewall (z.B. am eigenen Router) blockiert den Zugriff auf diesen Port. Ein schneller Test mit Thunderbird sollte jetzt nicht ewig dauern. :-)

    Der Rest meiner Mails laufen alle rund.

    Aber auf anderen Servern, habe ich das richtig verstanden?


    Ansonsten wäre es sehr seltsam (aber nicht unmöglich), wenn Account A funktioniert und Account B am gleichen Server nicht. :/

    BTW, wer hat das bitte geschrieben?

    Ein RegEx-Hasser? ^^


    Wobei man mal vergleichen müsste, was davon wirklich schneller ist, wenn es mehrfach hintereinander ausgeführt wird. Ich liebe reguläre Ausdrücke ebenso, aber manchmal sind einfache Stringmanipulationen halt wirklich effizienter, auch wenn der Code schwerer zu verstehen ist.

    Und weg ist er, bereits auf dem Weg nach Italien: Mein "Nettop", mit dem ich 2013 endlich den dauerhaften Umstieg auf Linux vollzogen habe. ;(


    War eine schöne Zeit, aber seit 2015 (neuer PC) habe ich ihn nicht mehr wirklich verwendet. Hoch lebe eBay, wo man wirklich alles irgendwann los wird! :D


    (Ursprünglich 2012 gekauft, um meinen VDR-Server von der Seagate Dockstar dorthin zu migrieren. Aber das Teil war so ein Krachmacher, dass ich den Plan schnell verworfen habe.)

    aRaphael Bei einem DB-Dump wird ein LOCK verwendet, das Änderungen während der Ausführung auf Tabellenebene verhindert. Das schützt natürlich nicht vor Inkonsistenzen auf App-Ebene (Abhängigkeiten zwischen verschiedenen Tabellen), wenn in der App keine Transaktionen verwendet werden. In diesem Fall könnten die gleichen Probleme aber auch im laufenden Betrieb auftreten, wenn sich der Web/DB Server dazwischen verabschiedet. Damit sollten die üblichen Apps aber klar kommen und/oder entsprechende Wartungsfunktionen zur Reparatur mitbringen.


    Bei Nextcloud ist der Maintenance Mode nur für ein Backup meiner Meinung nach ein wenig übertrieben. Wenn das eine stark genutzte Instanz für Tausende User ist, sieht es vielleicht wieder anders aus. Aber so sehe ich da keine wirkliche Gefahr.

    Ich habe das Skript mal mit "python3 ts3clients.py" gestartet und erhalte folgenden Fehler.

    Wenn Du es händisch aufrufst (ohne munin-run o.ä.) ist das normal, da die Umgebungsvariablen ja nicht existieren. Die müsstest Du dann schon selbst mitgeben…

    Shell-Script
    1. var1=xyz var2=zyx python3 foobar.sh

    Ist aber egal, weil es laut Shebang (erste Zeile des Scripts) sowieso schon mit python3 aufgerufen wird.


    Was jetzt an den ursprünglichen Fehlern Schuld ist weiß ich nicht. Das überlasse ich den Python-Experten.

    Die günstigeren Produkte haben SEaX im Namen. Erklärung dazu:

    Das "a" steht für Angebot und "SE" für Second Edition. Wurde hier im Forum und irgendwo auf der News-Seite erwähnt

    Diese Konditionen werden somit immer besser sein.


    Wenn Du es verschmerzen kannst, dass sich die IP-Adresse des Servers ändert, würde ich mir an Deiner Stelle durchaus überlegen, ob eine Kündigung Deines G7 Produkts und Neubestellung eines G9 Servers nicht mehr Sinn macht: https://www.netcup.de/vserver/#root-server-details


    Die gibt es mit 1/6/12 Monaten Laufzeit, mittlerweile mit 2,5 Gbps Anbindung und sonst hat sich auch einiges zum Positiven verändert. Das solltest Du auf jeden Fall einmal vergleichen. Dank Snapshots ist der Umzug relativ rasch erledigt, um Konfigurationsänderungen (IP-Adresse[n]!) und DNS-Records (A/AAAA/PTR) müsstest Du Dich halt selbst kümmern.


    Wenn es nicht akut ist, könntest Du auch erst einmal auf eine Aktion warten. Zum Black Friday oder im Adventkalender gibt es sicher wieder ein paar Vergünstigungen, dort aber meistens nur mit 12 Monaten Laufzeit.