Posts by cltrmx

    Hi KaKi87,

    please keep in mind that this is a customer's forum only; if you want definite answers, you have to contact the official support of NetCup. Besides that, I try my best to answer your questions.

    Quote
    • Does the 2.5 Gbps virtual network card actually amounts to 2.5 Gbps of Internet bandwith ?

      • If yes, is it dedicated ?

    If I remember correctly, the specification of the root servers is "up to 2.5 Gbps" with a guaranteed bandwidth of 1 Gpbs. (Please correct me if I'm wrong here!) This directly translates to "internet bandwidth".

    Quote
    • As I'm in France, would there be a difference in latency at Vienna compared to Nuremberg ?
      • If yes, could I request Nuremberg for free for this reason ?

        • If not, could I measure the latency for myself against existing servers before considering paying almost 5 additional EUR ?

    I don't exactly know, but perhaps it would be the best for you to just rent two smaller virtual servers in both locations and check the latency specific to your use case on your own. Another approach would be to search for the two ASNs, get an IP address in both locations and check the latency via ping.


    I'm pretty sure that NetCup will not give you a discount for one of the server's locations because of your latency concern.

    Quote
    • How much is the fee for cancelling early a contract with a 12 months period ?

    You cannot cancel a 12 months period early and you have to pay a part of the whole period (e.g., 3 months or 6 months) in advance. As a possible "way out", there is a thread in this forum to exchange servers with other customers. I wouldn't count on it but with this, it could be possible to get rid of your server before the contract ends.

    Quote
    • The storage space line mentions a RAID system, but which one ? Is it RAID 1 ?

    As far as I know, NetCup uses a RAID 10 configuration (at least they did a few years back). Keep in mind that the virtual disk your guest operating system sees is just one device so you cannot change/use RAID on your own.

    Quote
    • Is Local Block Storage separate from the default storage space ?
      • If yes, can it be used with LVM to combine these, and can the logical volume have RAID 1 ?

    I do not know how to answer these two questions. Maybe someone else have some insights on it :).

    Viele kaufen da hochpreisig ein, um ein guten Router/Modem zu haben. Wenn man mal in der höheren Preisklasse schaut, bekommt man für 200€ recht gute Geräte der Konkurrenz.

    Zählen 200€ heute schon als "hochpreisig" im Privatbereich?

    Quote

    Ok, vielleicht auch ohne Modem, dann nimmt man halt den Provider Standard Router als Modem.

    Da können/wollen einige Anbieter aber keinen Bridge-Modus anbieten, also hast du dann ein doppeltes NAT zuhause un dmusst dementsprechend Portfreigaben und wietere Firewallregeln immer in zwei veschiedenen Geräten eintragen.

    Das habe ich schonmal gehabt, da war ich leider nicht so der Fan von.

    Was hat dir denn konkret an Mailcow nicht gefallen? Vielleicht ist da ja Abhilfe zu schaffen. Viel einfacher als das wird es nicht werden - alle anderen Lösungen, die ich bisher laufen hatte, waren deutlich komplizierter zu warten.

    Ich persönlich kann nach über 10 Jahren behaupten, dass ich teilweise in manchen Dingen immer noch dazu lerne.

    Ich denke das liegt in der Natur der Sache. Dazu lernen ist wichtig und gut, sonst bleibst man ja auf einem alten Stand "stehen" :).

    Bei mir das Gegenteil. Die Internetsuche nach einer aktuellen Anleitung hat mich mehr Zeit gekostet, als es dann am Ende einfach auszuprobieren und mit "Allgemeinwissen" zu machen.

    Merkwürdig. Vielleicht haben wir das einfach zu verschiedenen Zeiten ausprobiert, sodass wir auch verschiedene Versionen genutzt haben? Da gibts ja viele Variablen.

    Das Problem dabei ist, dass du praktisch nur veraltete Anleitungen findest, die nicht mehr mit dem Webinterface übereinstimmen.

    Selbst die offizielle, innerhalb des Webif verlinkte, ist nicht aktuell und zeigt z.B. bei VPN völlig andere Menues und Einstellungen. Selbst die Vorgehensweise ist anders.

    Ein bisschen Rumprobiererei ist dabei, da hast du Recht. Bisher habe ich aber alle Einstellungen durch die Suche im Internet gefunden.

    Als Root und osx

    Du musst schon ein bisschen präziser antworten, damit wir dir weiterhelfen können.

    • Welches Betriebssystem hast du auf dem Server installiert? Wie hast du es installiert (Netcup Image oder von einer ISO)?
    • Wie versuchst du dich einzuloggen: SCP oder via SSH?
    • Falls via SSH: Welchen Client verwendest du?

    Du kannst dir z.B. eine OPNsense/pfSense basteln :) Ist nicht so schwer aufzusetzen und du kannst dich schön mit Firewallregeln und allem auseinander setzen.

    Das verwende ich zuhause mittlerweile schon seit Jahren als Router/Firewall und bin mit OPNsense echt mega zufrieden.