Das längste Thema

  • Hat auch den Vorteil, dass du mehrere Technologien kennen lernst: C für hardwarenahe Sachen, POST Requests zum Senden von Daten, PHP für Webanwendungen...

    PHP für Webanwendungen wird unabhängig von dem geschilderten Szenario genutzt werden, da ich ohnehin langfristig plane, auch via Weboberfläche oder nativer App auf den Pi/dessen Anwendung zuzugreifen.

    da ich gerade auch sowas baue , werfe ich mal MQTT in den Raum, das genau dafür gemacht ist

    Ich habe mir gerade nur mal 3min von einem YouTube Video dazu angeschaut du hast definitiv recht, die Software kannte ich noch gar nicht! Dann muss ich mich "nur noch" schlau machen, wie ich das ganze aus der Kommandozeile ins C-Programm kriege.

    Weißt du zufälligerweise, wie gut sich MQTT als "offene API" im Web anbietet, um neben der Kommunikation auf dem Pi selbst auch o.g. Szenarien abzudecken? Wie gesagt, habe ich mich dort noch nicht eingelesen, es könnte ja sein, dass es entsprechende Module zur Authentifizierung und Co. gibt, andernfalls wirds wohl etwas wie Rest werden.

  • Nochmal zur Sache wegen der Firefox-Addons:

    Fehlen noch jemandem Daten/Einstellungen? Ich nutze das Multi-Container Addon von Firefox selbst, jegliche Container und damit Voreinstellungen und Sessions darin sind weg. Dass die Addons zeitweise nicht nutzbar waren ist schei*e, aber sowas geht einfach gar nicht...

  • Nochmal zur Sache wegen der Firefox-Addons:

    Ich nutze das Add-On auch.

    Hab schon am Tag des Problems (wie von Heise.de beschrieben) die Einstellung, die eine Zertifizierung der Add-ons voraussetzt, deaktiviert und dann meinen Profile-Ordner aus einem Backup wiederhergestellt.

    So hab ich alle Einstellungen, Daten und Tabs behalten

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Das kann man natürlich so machen, aber dann ist es halt scheiße…

    Code
    1. <noscript><meta http-equiv="refresh" content="0; url=https://www.pcwelt.de/tipps/Ohne-Javascript-ist-leider-kein-Zugriff-auf-www.pcwelt.de-moeglich-10547130.html" /></noscript>

    …vor allem, wenn man so intelligent ist, das auf der Zielseite ebenfalls einzubauen. Das nennt sich dann Endlosschleife! :|

  • killerbees19 das ist aber invalider HTML, denn das NOSCRIPT hat im HTML-Header nichts verloren;)

    Quote

    Darf innerhalb der folgenden HTML-Elemente vorkommen:

    applet | blockquote | body | button | center | dd | del | div | fieldset | form | iframe | ins | li | map | noframes | noscript | object | td | th

    es wär echt mal kein Fehler wenn die vielen Webseiten-Gurus mal den HTML-Validator auf deren Websites ansetzen und invaliden HTML entfernen täten ...:D

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • PI Hole: Welche Blocklisten nutzt ihr da ?

    Ich nutze diese:


    Ansonsten: Ich hab zwei PiHole Instanzen laufen. Einmal für VPN und Server, und einmal für Heimnetz.

    Die werden alle redundant von 3 verteilten Unbound Resolvern versorgt. Läuft super stabil und blockt vieles vieles weg. :)

    VPS 1000 G8 Plus | RS Rentier 2019 | VPS 200 G8 | WH 1000 SE


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • PiHole klingt in der Tat ganz gut, jedoch hat sich das Projekt gnadenlos disqualifiziert mit deren Installation:

    Code
    1. curl -sSL https://install.pi-hole.net | bash

    Erm, Nein.


    Früher habe ich noch Privoxy verwendet für diese Aufgabe, ist allerdings ein reiner Filterproxy.

  • PiHole klingt in der Tat ganz gut, jedoch hat sich das Projekt gnadenlos disqualifiziert mit deren Installation:

    Dann einfach weiter lesen... :rolleyes: Direkt darunter steht folgendes (Github - PiHole) :



    Wir wissen doch am besten hier das es viele Nutzer gibt, die gerade so eine Zeile Copy&Paste machen können und das war es. Und ich will gar nicht wissen wie viele Nutzer PiHole hat, die keinerlei Ahnung von Bash/Linux und Co haben. Als erfahrener Nutzer muss man nur 5 Zeilen weiter unten schauen, als "Profi" der nicht die Einzeiler-Installation will sollte man das können oder man will sich nur künstlich aufregen :P

  • Dann einfach weiter lesen... :rolleyes: Direkt darunter steht folgendes (Github - PiHole) :



    Wir wissen doch am besten hier das es viele Nutzer gibt, die gerade so eine Zeile Copy&Paste machen können und das war es. Und ich will gar nicht wissen wie viele Nutzer PiHole hat, die keinerlei Ahnung von Bash/Linux und Co haben. Als erfahrener Nutzer muss man nur 5 Zeilen weiter unten schauen, als "Profi" der nicht die Einzeiler-Installation will sollte man das können oder man will sich nur künstlich aufregen :P

    Du hast das eigentliche Problem dabei leider nicht verstanden. Ich rege mich auch nicht auf, jeder so wie er kann, die anderen wie sie wollen.

  • Du hast das eigentliche Problem dabei leider nicht verstanden. Ich rege mich auch nicht auf, jeder so wie er kann, die anderen wie sie wollen.

    Dann erzähl es doch, PiHole selbst gibt ja direkt darunter Infos darüber, dass es kritisch ist es so zu tun ^^


    Piping to bash is controversial, as it prevents you from reading code that is about to run on your system. Therefore, we provide these alternative installation methods which allow code review before installation:

    Sorry, so ist das für mich einfach nur künstliches Aufregen. Kritisch finde ich eher das PiHole "einfach so" sich ins System integriert, unsauber am Package-Manager vorbei, anstelle ein sauber geschnürtes .deb-Package oder ähnliches bereit zu stellen (wobei es für den Anwendungszweck "PiHole alleine auf Pi" vielleicht so valide ist). Aber die Art und Weiße wie du die Installations-Anleitung angehst ist für mich künstliches aufregen :rolleyes:

  • Der JS-Code ist auf fast allen Seiten, wo nen Prof von mir gemacht hat.

    Kann sich jemand Vorstellen was passiert wenn ich jetzt hergehe und die Größe von meinem Browserfenster ändere :-D

    Und das auch noch auf ner Informatik Seite...

  • Wäre es spannend zu wissen was die kommenden Tage kommt?

    Natürlich 8)^^

    Gibt es einen Wunsch was wir einmal anbieten sollen?

    Ich würde mich über einen sehr günstigen (unter 4€) Server mit 99,9% Uptime freuen, so wie damals den "RS X-Mas 2016". Für mich würde der sich wunderbar als VPN-Gateway und Monitoring-Server eignen, viele Ressourcen bräuchte ich dazu auch nicht. Hauptsache hohe Verfügbarkeit, Rest fast egal ^^

  • Gibt es einen Wunsch was wir einmal anbieten sollen?

    Ich hätte durchaus nochmal Interesse an einem VPS 1000 G8 Plus. :)

    Der ist eigentlich wie für mich gemacht, passt exakt auf meine Anforderungen an einen Server. Mäßig viel Leistung, ordentlich Storage - perfekt, ... ^^


    Und ja, es wäre in der Tat spannend zu wissen was kommt, da man so nicht das Risiko eingeht, sich zu "verkaufen". Also man denkt bspw. der Deal heute passt gut auf die eigenen Anforderungen, man schlägt zu und am Ende kommt aber morgen ein Deal, der noch viel besser passt. :/

    Das hält mich persönlich immer etwas davon ab, bei einem Deal zuzuschlagen...

    VPS 1000 G8 Plus | RS Rentier 2019 | VPS 200 G8 | WH 1000 SE


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)