Das längste Thema

  • Echt mutig von Gänseschritten zu sprechen

    na ja, welche Zeit ist zwischen dem Ryzen der 1ten und der 3ten Generation vergangen?

    das meinte ich mit Gänseschritten;

    Den alten Prozessor kannst du dann wunderbar auf eBay verscheuern.


    Probiere das mal mit deinem Intel der 2. Generation.

    Du hast den richtigen Terminus technicus verwendet: "verscheuern", sprich Du musst nur jemanden finden

    der es nicht erkennt, dass er f. ein paar Kröten mehr was neues hätte bekommen können;


    und zum Thema Intel der 2ten Generation verscherbeln; versuch das mal mit einer rund 6 Jahre alten AMD CPU:D

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Du hast den richtigen Terminus technicus verwendet: "verscheuern", sprich Du musst nur jemanden finden

    der es nicht erkennt, dass er f. ein paar Kröten mehr was neues hätte bekommen können;

    Wenn ich weiß, dass am Tag X die 4000er Ryzen Reihe gestartet wird, dann gucke ich für meinen AM4+ Build 10 Tage später auf eBay, weil die Preise für Ryzen 3000 in Neu- und Gebrauchtmarkt dann sehr gut sein werden. Dann spare ich mir die paar Kröten um ggf. eine bessere Grafikkarte zu kaufen.


    Und das werde bestimmt nicht nur ich so machen.

  • Dann spare ich mir die paar Kröten um ggf. eine bessere Grafikkarte zu kaufen.

    in der Annahme Du warst in der Vergangenheit so schlau Dir ein Board mit einem Chipsatz

    besorgt zu haben, welcher auch die Trümpfe der dann neuen besseren Grafikkarte ausspielen kann; ;)

    (oder anders gesagt, was bringt es, wenn sich der CPU-Sockel nicht ändert, aber die unterstützte Peripherie

    Änderungen unterworfen ist, welche ältere - einen Gänseschritt zurück - Chipsets nicht kennen?)


    ist halt die Frage was man mit dem System vorhat; f. mich hinreichend wenn es was auf den Bildschirm klatscht;

    ich stelle diesbezüglich keine Ansprüche;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • in der Annahme Du warst in der Vergangenheit so schlau Dir ein Board mit einem Chipsatz

    besorgt zu haben, welcher auch die Trümpfe der dann neuen besseren Grafikkarte ausspielen kann;

    (oder anders gesagt, was bringt es, wenn sich der CPU-Sockel nicht ändert, aber die unterstützte Peripherie

    Änderungen unterworfen ist, welche ältere - einen Gänseschritt zurück - Chipsets nicht kennen?)

    Also ich schließe meine GPUs immer an die PCIe Lanes der CPU an und nicht über den Chipsatz.

    Der Chipsatz hat also keinen Einfluss auf die GPU Geschwindigkeit.

    Ob ich nun PCIe 4.0 brauche für eine Grafikkarte? Bezweifel ich. PCIe 3 wird ja schon kaum ausgereizt.

  • Moin,


    https://www.servercontrolpanel.de/ nicht erreichbar......


    Noch jemand das Problem?

    Nö, bei mir ist alles in Ordnung.


    Bei meinem RS Rentier ist nur angeblich schon wieder ne KVM Aktualisierung offen. Soll mir aber egal sein, erst mit dem nächsten Kernel Update.

    RS Rentier 2019 | VPS 200 G8 | VPS Karneval 2020


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Ob das die "Wer weiß denn sowas" Buch Macher freut, wenn du ihre Rätsel veröffentlichst? :-)

    Wenn nicht können die sich ja bei mir beschweren ^^


    Antwort B ist im übrigen richtig :S

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Also ich schließe meine GPUs immer an die PCIe Lanes der CPU an und nicht über den Chipsatz.

    Du meinst, Du betest, in der Hoffnung, dass die 16 PCIe Lanes des Slots vom Board doch von der CPU kommen mögen;)


    Der Chipsatz hat also keinen Einfluss auf die GPU Geschwindigkeit.

    doppelte Bandbreite bei PCIe 4.0 gegenüber PCIe 3.0 hat keinen Einfluß?

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Morgen,


    kennt/hat einer von euch ein Script welches den Status - frei/registriert - einer Domain checkt und wenn diese wieder frei sein sollte z.B. eine Mail an mich verschickt?


    Denn es gibt da 2-3 .de Domains die ich gerne hätte aber vergeben sind. Da diese Domains aber verweist sind (Kontaktmöglichkeiten zum Inhaber sind soweit nicht gegeben) habe ich die Hoffnung noch nicht aufgeben diese doch irgendwann mal in meinen Besitz bringen zu können. :saint:


    Euch noch einen schönen Sonntag!

  • Du meinst, Du betest, in der Hoffnung, dass die 16 PCIe Lanes des Slots vom Board doch von der CPU kommen mögen

    Stell dir vor, das kann man nachprüfen und ist bei High End Boards sogar Standard.



    doppelte Bandbreite bei PCIe 4.0 gegenüber PCIe 3.0 hat keinen Einfluß?

    Bei FullHD Gaming, wo ich ins CPU Limit latsche - da hat die Lanegeschwindigkeit keinen Einfluss mehr darauf.

  • kennt/hat einer von euch ein Script welches den Status - frei/registriert - einer Domain checkt und wenn diese wieder frei sein sollte z.B. eine Mail an mich verschickt?

    Ein aktuelles getestetes Script habe ich nicht. Aber Gerüchten zufolge missbraucht man dafür sehr gerne die Domainchecks der großen Domainregistrare. Im Idealfall gleich bei denen, wo man viele TLDs auf einmal prüfen kann, wenn man nicht nur eine TLD überwachen möchte. (Also nicht bei netcup!)


    Das geht mit <10 Zeilen in einer Scriptsprache Deiner Wahl. Alternativ könnte man auch einfach die DNS-Einträge prüfen, aber das ist nicht ganz so zuverlässig.


    Habe ich mir zumindestens sagen lassen, selber würde ich natürlich niiiiieeemals ungefragt ein Script auf irgendwelche fremden Onlineshops loslassen! ^^