Das längste Thema

  • Ich frage mich die ganze Zeit, reichen 4GB für die Mailcow xD. Bin da aktuell auf nem VPS1000 weis aber nicht mehr so ganz warum.

    Meine Mailcow braucht genau so viel RAM, dass es auf einem 2 GB System nicht reichen würde :D

    (ohne solr)

    Die 4 GB sollten sehr gut ausreichen

    Meine (Netcup) Produkte: VPS 1000 G7 SE, S 1000 G7, VPS 200 G8 Ostern 2019, IPs, Failover..

  • Da das der VPS-500 mit vierfacher SSD ist, gehe ich von 2 vCPUs aus und einem Tippfehler.

    Der Tippfehler scheint behoben zu sein, ich habe bereits überlegt meinen VPS 500 durch diesen Server auszutauschen.

    HOSTING42 - Eine "Container as a Service" Plattform - Work in Progress - Tester gesucht

    Mehr auf www.hosting42.at | Anfragen gerne an office@hosting42.at

  • Ja, laut "Sonderangebote" hat der VPS sogar 4 VCPUs. Ich habe das mal beim Support moniert.


    Hier hatte sich leider der Fehlerteufel eingeschlichen. Korrekt sind 2 Cores, so wie auch direkt im Produkt angegeben.


    Fehlbestellungen aufgrund der falschen Angabe stornieren wir selbstverständlich. Bitte wendet euch dazu an unseren Support oder nutzt direkt das Widerrufsrecht (als Endkunde).


    Wir bedauern den Fehler sehr. Es war keine närrische Absicht von uns, hier Verwirrung zu stiften.


    Viele Grüße


    Felix

  • Bezüglich PHP-Probleme beim WH8000:

    (Testen kann ich es erst später.)

    Ist offenbar behoben:


  • Ich frage mich die ganze Zeit, reichen 4GB für die Mailcow xD. Bin da aktuell auf nem VPS1000 weis aber nicht mehr so ganz warum.

    4GB reichen eigentlich ohne Probleme, wenn man Extras wie Solr deaktiviert. Zur Not Arbeit man eben mit Swap. läuft bei mir auf nem VPS 500 ohne Probleme zusammen mit Bitwarden.

  • aRaphael Was für ein Tarif ist das?


    PHP 5.6 gibt es beim 8000er aus der Aktion bei mir gar nicht mehr. Nur noch bei älteren Accounts.


    Doch, das ist das Webhosting 8000 Aktionsangebot (Server a2e46) von vor ein paar Tagen.

    Bei mir geht da php5 noch:


    Code
    1. bash-4.3$ /usr/local/php56/bin/php -v
    2. PHP 5.6.40 (cli) (built: Nov 20 2019 16:40:45)
    3. Copyright (c) 1997-2016 The PHP Group
    4. Zend Engine v2.6.0, Copyright (c) 1998-2016 Zend Technologies
  • aRaphael Was für ein Tarif ist das?


    PHP 5.6 gibt es beim 8000er aus der Aktion bei mir gar nicht mehr. Nur noch bei älteren Accounts.

    Echt jetzt? Bei meinem neuen 8000er WSV 2020 gibt es das noch. In der Konsole: 5.6, 7.0-7.4 und in den PHP-Einstellungen im Plesk sogar zusätzlich noch 5.3, 5.4 und 5.5. Funktioniert jetzt übrigens bei mir auch, der Fehler ist behoben.

  • Genau das ist der Punkt der mich daran so stört und der Support war, wie gesagt, auch nicht gerade hilfreich.....


    Da ich zusätzlich 2FA nutze kann ich auch ein Kompromittierung meinerseits definitiv ausschließen.


    schon komisch das ganze

    Same here.

    Auch bei mir heute im CCP falsches Passwort.

    sehr langes, generiertes PW + 2FA.

    Eingabe sowohl per KeePassXC und Tastenkombi als auch zusätzlich manuell falsch (letzter Login ca. 2 Wochen her)


    Nach PW-Wechsel wieder alles wie gewohnt


    Alles sehr verwunderlich :(

  • same here.


    Interessanter Weise kann ich mich mit den identischen Logindaten beim netcup.de Webshop erfolgreich anmelden. Der Support schrieb, trotz ausführlicher Schilderung der zugrundeliegenden Problematik, das alles in Ordnung sei und mir nur die Option Passwort zurücksetzen bliebe.


    Da dies aber mittlerweile bei mehreren aufgetreten sein soll, würde ich ein Problem auf Kundenseite fast schon ausschließen. :/

  • ich hatte die letzten Tage ein seltsames Phänomen im SCP. Dort habe ich den Sicherheitsmodus an, daher kann ich mich nur über das CCP ins SCP anmelden. Doch leider häufen sich seit kurzem Fehlschlagende Loginversuche beim klick auf "SCP Auto Login". Ich werde aufgefordert doch nochmal meinen Benutzernamen und das Passwort zu überprüfen da diese scheinbar falsch seien.

    Das PW im CCP habe ich vor einigen Monaten geändert und 2FA ist ebenso aktiv. Keine Ahnung was da schief läuft.

    HOSTING42 - Eine "Container as a Service" Plattform - Work in Progress - Tester gesucht

    Mehr auf www.hosting42.at | Anfragen gerne an office@hosting42.at

  • scheint eher so als hätte nen Mitarbeiter aus Versehen die Passwörter resettet 😂


    Oder nen Prozess ist nen bissel schief gelaufen. Hab vor 15 Jahren oder so mal mit ner funktion nen rm -rf /etc geschafft weil ich nen Leerzeichen drin hatte 😂👌

  • ich hatte die letzten Tage ein seltsames Phänomen im SCP. Dort habe ich den Sicherheitsmodus an, daher kann ich mich nur über das CCP ins SCP anmelden. Doch leider häufen sich seit kurzem Fehlschlagende Loginversuche beim klick auf "SCP Auto Login". Ich werde aufgefordert doch nochmal meinen Benutzernamen und das Passwort zu überprüfen da diese scheinbar falsch seien.

    Das PW im CCP habe ich vor einigen Monaten geändert und 2FA ist ebenso aktiv. Keine Ahnung was da schief läuft.

    und weiter geht's.

    Vorhin Passwörter geändert und Login mehrfach versucht.

    Jetzt nach erfolgreicher "VPS Karneval 2020" Bestellung kommt im SCP wieder "Fehler bei der Anmeldung! Bitte überprüfen Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort."

    AutoLogin über CCP und Login ins CCP funktionieren


    irgendwo ist da definitiv der Wurm drin.

  • Ich bin momentan wegen einer anderen Sache sehr deprimiert. Ich bin seit gestern Abend dabei meine Website umzuziehen auf ein anderes Webspace. Da ich Externe Domains verwende, habe ich kurzerhand die Domains am alten WS gelöscht und am neuen eingerichtet. Resultat: Meine Websitedaten sind am alten Webspace gelöscht worden. Im Backup welches in der Zwischenzeit gemacht wurde, sind die Daten auch nicht auffindbar :!:
    =O:cursing:


    gibt es einen Trash Ordner in den Webspaces? Denn zu allem Übel habe ich am neuen Webspace eine ähnliche Erfahrung gemacht. Eine Subdomain die ich falsch angelegt habe, wurde von mir gelöscht und korrekt angelegt. Resultat: ebenso die Löschung der Website-Daten!!! Warum??? Ich verstehe beim besten Willen nicht, warum die Daten bei der Löschung einer Domain mit gelöscht werden.

    HOSTING42 - Eine "Container as a Service" Plattform - Work in Progress - Tester gesucht

    Mehr auf www.hosting42.at | Anfragen gerne an office@hosting42.at