Posts by geekmonkey

    Danke für den Input bzgl. M2 SSD! Werde mir noch mal in Ruhe die 500GB Modelle angucken, 1TB brauch ich glaube ich nicht wirklich im Thinkpad nvme wahrscheinlich auch nicht. Zum Video schneiden etc dürfte die CPU (i5 6th) schon das Problem sein 😅

    Dank dir für die ausführliche Antwort. Ich bewege mich gerade eh zwischen Samsung und WD.


    Also Nvme macht keinen wirklich Sinn oder? Kann man denn die Platten mittlerweile einfach einbauen und los legen, oder müssen die erst noch „aktiviert“ werden oder was man früher immer gelesen hat?


    Bzw. sollen Nvme Platten einen leicht erhöhten Stromverbrauch haben, ist das wirklich so? Ich weiß nicht, ob ich zu dumm bin, aber irgendwie finde ich bei den Herstellern meist nur den idle Verbrauch - das ist natürlich gering 😅


    Sticker muss ich mal gucken, habe sicher noch irgendwo welche! 😂

    das funktioniert nur wenn man den passenden Platz dafür hat 😂 das T460s hat nur einen M.2 Slot - sowohl für SATA als auch 4xPCI ansprechbar.


    Dachte das clonenen würde man mitunter machen weil die SSDs sonst nicht erkannt werden - wie gesagt lange her dass ich mich damit beschäftigt habe.

    Kann wer von euch eine gute SSD für ein Thinkpad T460s empfehlen. m.2, nvme theoretisch möglich - aber keine Ahnung ob das überhaupt Sinn macht, da in der Regel wärmer und höherer Stromverbrauch


    edit: müssen die SSDs immer noch erst aktiviert werden oder geclont etc? Hatte früher mal immer was in der Art gelesen - hatte sonst eigentlich geplant einfach die SSD zu tauschen und alles neu zu installieren 😅

    Hallo liebe Enten!


    Wer ne Idee, woher ich auf die schnelle für einen akzeptablen Preis einen Ersatz für meine Lenovo T460s Speaker bekomme? Alis sagt was von 10€ aber liefert erst irgendwann Ende März - wahrscheinlich erst April. Bei Amazon und anderen Anbietern Stockware, aber 45€ ....


    Hat wer vielleicht noch einen Geheimtipp?

    Wenn du eine neue Domain bei Mailcow anlegst zeigt mailcow dir eigentlich alle DNS Records für die neue Domain die du ändern musst 😊


    du kannst ja mal testweise eine neue Domain anlegen, dann siehst du was ich meine 😊

    Code
    1. function mysql_ausgabe(){
    2. /* Hier kommt deine SQL Abfrage */
    3. return += "<div class="ausgabe">";
    4. return += "<p>". $sqldata ."</p>";
    5. return += "</div>";
    6. }
    7. add_shortcode('sql_wetter', 'mysql_ausgabe' );

    Da wo es nun stehen soll einfach [sql_wetter] in den Beitrag / Seite einfügen. (Ungetestet und schnell zusammengeschrieben)

    dank dir, muss mir das mal angucken. Aber ich muss ja eh erst mal noch auf die dB zugreifen, liegt ja alles in einer externen dB außerhalb von WordPress 😅

    Ist vlt ne Dirty Lösung: Aber man kann auch einfach im Htdocs Verzeichnis PHP Dateien anlegen. Das so machen, damit es gut aussieht und auch ohne Wordpress angezeigt werden könnte. Dann einfach als Frame in Wordpress einbinden, wenn es auf eine Seite soll, die das braucht ;-)

    Inframe hab ich eher schlechte Erfahrungen bei responsive Design 😅

    Angenehmer in der Handhabung und auch ein bisschen hübscher ist vermutlich das Einbinden des eigenen Codes mittels selbstgebautem Shortcode. Dazu einfach in der functions.php des aktiven Themes (bei Bedarf vorher Child Theme anlegen) einen eigenen Shortcode definieren der dann das include() macht. Diesen kannst du dann in Widgets und Beiträgen verwenden.

    Perfekt, danke für den Tipp. Glaub ich gucke mir das mal an!


    Es geht quasi darum, ich würde auf einer Seite gerne das Formular zum anlegen von Wasserwert Parametern einbinden und auf der anderen Seite die Wasserwerte eben tabellarisch darstellen. (Die Werte liegen gesondert in einer eigenen SQL DB).


    Das komplette integrieren in WP ist nicht gewünscht, da ich die Daten evtl auch gerne woanders nutzen möchte - soll also eine stand alone Lösung bleiben - nur eben temporär in Wordpress integriert.

    Grafana?

    hatte ich auch schon dran gedacht. Fand ich aber ein wenig overload für 6-10 Parameter wie Magnesium, Calcium, Iod, etc. welche alle paar Tage manuell ermittelt werden.


    Wollte die Werte einfach prominent auf einer Seite oder einem Dashboard haben.

    kennt wer von euch eine kostenloses self hosted Dashboard wo ich einfach nur einige wenige Daten anzeigen lassen kann? Aktuelle Wasserwerte des Aquariums aus SQL bzw. den Verlauf einiger Parameter im Zeitverlauf (Wochen/Monate)


    Adminlte oder dergleichen ist mega zu überladen. Aber ich finde auf die schnelle keine optisch ansprechende fertige lösung :/

    vor Jahren hatte ich beim squirrelmail ein Plugin quasi fast neu geschrieben, weil es derart verbugt war, sprich sich niemand darum gekümmert hat,

    ich hab denen mein Paket geschickt, bis heute findet man auf der Website immer noch das verbuggte Plugin ... http://www.squirrelmail.org/plugin_view.php?id=54


    so wie es aussieht, ist das Projekt überhaupt tot

    jetzt wo du es sagst neulich erst ne Mail von einem meiner anderen Provider bekommen ... squirrel mail wird eingestellt ... wusste bis dato nicht mal dass da Stich läuft. War damals vor knapp 10 Jahren der webmail Client der TU Dortmund 😂

    Stell dir sowas mal von Contributer-Seite vor. Es gibt Projekte, die verhalten sich, als wollen sie keinen Code von anderen.

    FOSS ist manchmal sehr interessant.

    kommt halt auch immer drauf an, was für ne Reichweite und was für eine "Bedeutung" hat das Projekt. Die Corona App wurde auch opensource von SAP entwickelt. ... aber trotz vieler Beiträge wurden nur wenige Sachen übernommen. Die Beteiligung der Community bestand eher im Bugreporting.


    Muss halt doppelt und dreifach geguckt werden, wenn was geändert wird und am Ende entscheidet eh jemand anderes - haha.