Posts by geekmonkey

    Eine Frage an die Experten hier: Wenn im Vorfeld nicht genau erläutert wird, was sich hinter den "Black" Produkten verbirgt, hat man dann die Chance, sein gekauftes Produkt wieder zurückzugeben?
    Als Bsp: Ich kaufe um 08:00, sehe aber, dass mir das 17:00 Produkt besser zusagt, gibt es da so eine Art "Rückgaberecht"?

    Oder wird das noch rechtzeitig aufgeklärt? Finde es ehrlich gesagt ein wenig kindisch, hier nicht im Vorfeld alle Daten anzugeben...

    Du hast wie immer bei Onlinekäufen die Möglichkeit des Widerrufs ... aber ob es Sinn macht sich einfach ein Produkt zu bestellen, ohne zu wissen, ob man es benötigt ...


    Zum Zeitpunkt des Angebots bekommst du ja die passenden Informationen 😊

    Nach der letzten Strafanzeige wegen Betrug auf eBay wo irgendwer meinte meine Domain Endung nutzen zu müssen, ... und einigen schlechten Erfahrungen auf ebay Kleinanzeigen, lasse ich mir selbst, wenn ich Ware verkaufe mitunter Kopien des Ausweises oder Nachweise der Lieferanschrift zukommen. Wobei ich frage selbst mittlerweile nach diesen Informationen, bevor ich meine eigenen Kontodaten etc rausgebe.


    Neulich wollte doch tatsächlich wer meine IBAN, SWIFT und email .... um mir per Vorkasse was zu zahlen, ... als Legitimation bot man mir am Ende eine Nummer + Whatsapp aus England an, ... seems legit


    Nur noch verrückte unterwegs :D

    Ich hab das damals häufiger gemacht und ich meine ich hab mir da ziemlich einen abgesucht bis ich schlussendlich 2 oder 3 Programme zusammen hatte um wirklich eine 1:1 Kopie erstellen & transferieren & verifizieren zu können.


    Ich kann man Montag schauen ob ich mir diesbezüglich Notizen gemacht habe oder vielleicht sogar noch die Programme habe.

    Das wäre natürlich sehr nice! Hab auch schon ne lizenz hier angeboten bekommen. 😊👍 viele dank schon mal!

    Backuptranspro hab ich vor 4 Jahren mal benutzt, hat auch funktionier. Waren halt 25€...😬

    Danke, hatte da iwie auf ne Open Source Lösung vom github gehofft :D Weil 25€ sind mir die Nachrichten dann auch nicht wert. Wäre nice to have, aber eben kein Muss.

    Hat wer von euch zufällig ein passendes tool um nen whatsapp backup von Android zu iOS zu schieben? Vorzugsweise keines, welces am Ende 20, 30 oder 50$ oder meinen Erstgeborenen will - haha

    hat wer von euch zufällig google speech to text laufen? Irgendwie spinnt das bei mir rum und lässt sich nicht nutzen :/ Warum muss das auch alles per python und API laufen und nicht einfach mit nem file upload ... :/

    Ich hab's inzwischen aufgegeben eMails über eigene Mailserver und IPs meiner Server zu verschicken.

    Ich nutze generell nur noch SMTP-Relays von eMail-Providern, bei denen ich sicher sein kann, dass deren Reputation generell so gut ist, dass alles überall ankommen. (Ein oft gescholtener leistet mir dabei besonders gute Dienste;))

    Seitdem lebe ich Stück stressfreier. :)


    Mit MS kommuniziere ich generell nicht mehr wegen Freischaltung. Das tue ich mir nicht mehr an.

    Kann ich so unterschreiben, meine Mailkuh läuft nur noch als Sammelbecken für die ganzen ungenutzten Domains.


    Alle Notifications der Server bei netcup laufen per msmtp über den smtp von netcup (webhosting mini paket)


    Und alles private läuft über HE, ... egal ob die von GoDaddy geschluckt wurden oder nicht, leisten mir - wenn auch etwas teuer - seit über 10 Jahren gute Dienste. Nicht ein Totalausfall und öfters mal Telefonsupport mitten in der Nacht - ohne Aufpreis etc ...


    Vielleicht werde ich aber auch nur alt. Ich zahle lieber für Leistungen, das ganze selber Hosten ist mir fast zu aufwendig. Nur Webhosting und nen paar andere Dinge laufen bei mir noch self hosted - einfach weil ich keinen Hoster gefunden hab, der meinen Ansprüchen hier gerecht wird.

    Bekommt ihr auch ständig solche mails?



    Ich denke ich werden den guten Nathan - so heißt gefühlt jeder 3te - ein wenig trollen. Hab ihm gerade geantwortet, dass ich die Domain gerne kaufen würde, ... was der gute Nathan aber nicht weiß, ich hab die Domain vor 2min bereits für 1,2€ für das erste Jahr registriert und den Status der Domain über den Reseller auf privat bzw. anonym setzen lassen, ... mal gucken was der gute Nathan nun anstellt.


    Vielleicht biete ich im nächsten Schritt $1000 USD - ich mein ich brauch diese Domain wirklich sehr dringend!

    Vielleicht verkaufe ich die dem guten Nathan dann ja auch bereitwillig für $600 USD - ich mein sie gehört mir ja schon, nur weiß der gute Nathan das nicht, ...


    Nachdem der gute Nathan sie gekauft hat, muss ich ihm dann aber leider mitteilen, dass ich es mir doch anders überlegt habe. Ich werde wohl lieber fuckn-idiot.org kaufen.


    :D

    Irgendwie ein seltsames Gefühl, wenn man sich mal durch dieses Wikipedia-Diskussions-Archiv wühlt. ?(


    Egal ob das mehrheitlich Trolle sind oder ernst zu nehmende Fälle. Mir war nicht bewusst, dass man sich mit so etwas bei Wikipedia auseinandersetzen muss.

    Es gibt keine Diskussionen auf dieser Seite. 😅👌


    Edit: man muss anscheinend zuletzt bearbeitet klicken 🤣✌️

    Na super, aber was will man bei den Preisen erwarten.


    N Dispute sollte ich niemals schließen, bevor ich mich mit dem Verkäufer geeinigt habe bzw. die Rückerstattung bei mir angekommen ist, richtig?


    So langsam kann ich das „friend, close dispute then we can talk“ nicht mehr hören...

    Ist nicht nur bei Ali so, sondern auch bei vielen andern Händlern. Hatte die Erfahrung auch mal mit made.com aus UK gemacht, ... schicker Showroom in Berlin, eher höhere Preise, aber Möbel qualitativ weit hinter Ikea und bei Lieferung das Meiste Schrott, ...


    In solchen Fällen, egal bei welchem Anbieter, nie den Dispute schließen, egal ob beim Marketplace Händler oder beim Zahlungsdienstleister wie PayPal etc, ... einmal geschlossen erlischt sämtlicher Anspruch - das wissen halt auch die Anbieter und drägen darauf. Wenn du den Dispute schließt heißt das im Umkehrschluss für alle Außenstehenden, es wurde eine Lösung gefunden und du bist zufrieden - keinerlei rechtliche Ansprüche mehr.


    Hältst du aber den Dispute aufrecht bis zur Problemlösung, ... bekommt der Anbieter eben den Druck vom Martplacebetreiber oder Zahlungsdienstleister. Bei PayPal wird am Ende nicht nur das Geld im Rahmen des Käuferschutztes zurück gebucht, nein, auch dein interner Punktescore steigt an, ... irgendwann fliegst du raus.


    Hartnäckigkeit zahlt sich am Ende immer aus.

    Sagt mal, kennt such hier wer mit Teleskopen aus?


    Ich überlege meiner besseren Hälfte eins zum Geburtstag zu schenken. Den Mond fand sie schon immer faszinieren aber ich bin mir nicht sicher wie groß das Interesse am Ende ist 😂


    Suche also ein Teleskop was sowohl Anfänger freundlich ist, aber auch in der Lage ist beispielsweise die Ringe vom Saturn oder Nebel zu sehen.


    Hab nen paar Teleskope um die 100€ gefunden aber bin recht skeptisch. Andere liegen bei knapp 200 bis 300€ und machen nen sehr guten Eindruck. Man kann anscheinend auch ein paar Tausend Euro dort versenken.... macht aber wohl für den Anfang wenig Sinn 😅


    Also bin für alle Empfehlungen offen und dankbar 😊

    aRaphael ansible soll ja für genau diese Einsatzzwecke super sein, da schon mal reingeguckt?


    Aber ich selbst handhabe es auch so, habe meine ganzen kleinen Helferlein-Scripte in Bash, die mir gut Arbeit abnehmen...aber auf der Todo steht schon ewig, dass ich mir mal ansible näher anschauen sollte. Und ich mach das auch. Wirklich! Irgendwann... ^^

    never change a running system 😂

    ich installiere und administrieren alle meine server ausschließlich mit bash scripten. jede neue Software die ich installiere lege ich anschließend direkt als install_<name>.sh ab inkl. Konfiguration. Seien es nur 3 Zeilen für nen neues repo und nen apt command, bzw. nen kurzer edit der config via sed.


    das spart am Ende Zeit und Geduld. So kann ich dann auf neuen Servern direkt mit einem install Script alle anderen externen scripte sourcen. z.B. initial + fail2ban + telegraf + Docker + Mailcow +msmtp + nginx als reverse proxy konfiguriert. Sämtliche settings liegen in der jeweiligen config (./install <host.cfg>)


    das geht mit andible sicher genau so gut, wenn nicht sogar besser, bzw. inkl. test ob alles durch ist... aber für die Hand voll von Servern... reicht mir bash 😎

    Jo dachte ich hab da evtl. was übersehen. Hatte die Uhr halt kostenlos bei ner Verlängerung angeboten bekommen und überlegt ob ich die einfach mal nehmen soll. Hab vorhin mit der Apple Watch 6 von meiner besseren Hälfte gespielt. Fand die Uhr auf jedenfalls ganz nett :D Sost nehm ich die einfach mit und leg sie zur Seite - haha. Apple ist ja doch relativ preisstabil also relativ egal ob ich die 6er Watch jetzt oder in 3 Monaten kaufe :/

    Nutzt hier wer von euch die Family Funktion der Apple Watch? Also die Uhr mit dem iPhone von nem Familienmitglied verbunden. Bietet einen Haufen Funktionen speziell für Kids und Rentnern...


    Kann ich die Uhr sonst normal nutzen? Auch mit ner eigenen eSIM? Überlege immer noch mir eine zu holen, wollte mir aber vorerst kein neues Smartphone besorgen und ggf. auf die neuen iPhones warten.