Posts by geekmonkey

    Huhu,


    kennt wer von euch ein gutes open source/ self hosted HR Tool, sowas wie Personio oder Factorial?

    Soll eigentlich nur zum Anlegen von Nutzerstammdaten, Dienstplan, Zeiten und Urlauben dienen.

    Hey, sagt mal gibt es irgend ne fancy anwendung die ich self hosted auf nen VPS schieben kann, womit ich android APKs quasi in nem webui laufen lassen kann?

    Geht um unser enfore Kassensystem fürs Restaurant. Das ist erst mal ganz nett.... läuft aber nur lokal auf windows, mac oder eben Android. Hätte das Ganze aber iwie gerne als webapp um über den Browser von überall darauf zuzugreifen ...

    Sagt mal, muss die Gigaset Go Box 100 (https://www.amazon.de/Gigaset-…+go&qid=1632735996&sr=8-3) direkt an der Fritzbox angeschlossen werden, oder kann ich die auch weiter hinten anschließen?


    Wären Fritzbox -> Netgear POE Switch -> Unifi Flex Switch POE Pass Through -> Gigaset Go Box ...


    Andere Option: Fritzbox -> Netgear POE Switch -> Unifi Flex Switch POE Pass Through -> Unifi In Wall AP (ebenfalls nur der POE Pass Through Port frei) -> Gigaset Go Box ..

    Bzw stört es die Box, wenn Sie an einem POE Switch hängt? Oder ist der das egal? :D

    Also normalerweise geht das schneller, 20 Minuten würde ich als die absolute Grenze ansehen. Leider scheint es aber in letzter Zeit öfter zu passieren, dass sich der Prozess irgendwie aufhängt und dann vom Support neu angestossen werden muss.

    Ich weiß schon, warum ich die Mailserver von netcup nur im Notfall oder zum Testen benutze, ...

    Code
    1. host 46.38.225.35[46.38.225.35] said: 554-5.7.0 Reject,
    2.     id=19982-01 - spam 554 5.7.0 Contact your postmaster/admin for technical
    3.     assistance. Or send a mail to: postmaster@netcup.de  In any case: Please
    4.     provide the following information in your problem report: This error
    5.     message, time (Sep 14 20:39:00), client (10.243.12.53) and server
    6.     (policy02-mors.netcup.net). (in reply to end of DATA command)


    Immer wieder ein vergnügen :D

    kann mir wer gerade sagen, wie lange die zuordnung zu einem webhosting dauert, ... hab das iwie kürzer in erinnerung ... obwohl die seite auf nem vps liegt kann ich gerade nicht mal mehr darauf zugreifen und im ccp kann ich die DNS Records auch nicht mehr ändern weil die Seite seit 20min zugewiesen wird ...

    Mehr als nervig, ich wollte doch nur testweise den mailserver von netcup nutzen^^

    Ich mache ja Kurse mit Menschen. Normalerweise gebe ich die Themen vor, Manchmal frage ich aber, was die Leute machen wollen. Der Thread ist ein gutes Beispiel, warum ich das meist bereue! 😂

    fritz-kola hat dennoch deutlich mehr Stimmen - und war auch nicht die Einzige Umfrage zu dem Thema. Von daher bin ich zufrieden - trotz zusätzlichen Optionen - haha.

    Vertreter von fritz war heute morgen hier. Gibt aktuell für "Neukunden" nen 1:1 Angebot - fritz verdoppelt anscheinend die Bestellung für Gewerbekunden bis maximal 40 Kisten.


    Denke ich werden dann 40 Kisten bestellen - 80 Kisten, bzw. gemischte Gebinde sollte erst mal für 2-3 Wochen reichen - zumal wir die wahrscheinlich eh erst mal promomäßig kostenlos zusammen mit Ramen raushauen :D

    Besten Dank an alle für den ganzen Input :)

    Wie einige von euch mitbekommen haben, haben wir mittlerweile ein Restaurant 😂


    stehe vor der Wahl des Getränkeherstellers und dachte ich hole mal ein paar Meinungen ein 🙃


    Vielen Dank schon mal!

    Die Aachener unter euch können sich auch gerne mal per PM melden - einige kenne ich ja schon - haha.

    Ich bräuchte noch mal eure Hilfe ... das Wifi in der zweiten Etage ist recht bescheiden. Ein Kabel durch dein Flur verlegen ist ausgeschlossen. Leerrohre gibt es auch keine. Würde jetzt zusätzlich oben im Flur einen Unifi AP - in Wall anbringen. Quasi als WIFI Repeater und optional als POE/POE out für eine zusätzliche Kamera.


    https://eu.store.ui.com/collec…products/unifi-in-wall-hd


    Aber wie der Name schon sagt wäre das Ganze ein in-Wall Gerät, also wie eine Steckdose verbaut. Gibt es irgendwelche Vorrichtungen um das Ganze Aufputz zu verlegen? Oder hat wer eine Idee?

    Besten Dank für die Empfehlung. Hab jetzt das Flex Switch unter der Decke liegen:


    https://eu.store.ui.com/collec…itching/products/usw-flex

    Naja warum nicht die Möglichkeiten nutzen :D Klar funktionieren die Dinge auch ohne ... aber mit BT oder WiFi machts das Leben einfacher. Bei uns hängt der Teekocher, die Waschmaschine, oder auch der Reiskocher im WLAN, ebenso wie die Pumpen und Lampen fürs Meerwasseraquarium ... Ich mein dafür gibt es ja VLANs. Die Geräte haben bedingt Zugriff aufs Internet, aber hängen sonst im IoT WiFi rum.


    Zugegeben alles Spielerei, aber ich würde es nicht mehr missen wollen :D

    geekmonkey willst du damit UniFI APs mit Strom versorgen, nicht alle APs laufen mit dem Standard PoE Strom.

    weiss jetzt nicht genau welche das waren, aber meine nanoHD und acLite haben ne andere Spannung.

    Jo, aber erst mal nur einen AP Pro. Zur Not gibts für den einzeln einen POE Injector, aber laut Datenblatt sollte Standard POE+ hier ohne Probleme laufen!

    Sooo, löst zwar nur bedingt mein Energierproblem, aber ich hab jetzt zumindest auf vmk Empfehlung ein besseres Switch bestellt.


    Der/die/das NETGEAR GS305EP :D


    https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1


    Wahrscheinlich das teuerste Netzteil ... aber wer weiß wofür nen managed Switch noch gut sein wird. So kann ich zumindest per VLAN Gäste Wifi, und Restaurant Infrastruktur abtrennen :D


    Unifi only Komponenten macht iwie nur Sinn, wenn ich selbst die Fritzbox durch ne USG/UDM/UDM Pro ersetze... hatte ich aber schon alleine aus Platzgründen nicht vor :D

    Besten Dank für die Erklärung!
    Aber habe ich nicht theoretisch 30W pro Port zur Verfügung?


    Das POE Switch versorgt ja den AP Pro, den CK und eben das Switch und darüber die Kamera/s


    Bei knapp 65w abzüglich 5W Eigenbedarf hätte ich ja noch 60W zur Verfügung, oder?

    Wenn jetzt an Port 1 die FRITZ!Box hängt, hab ich keinen Verbraucher, da kein POE.


    Wenn an Port 2 der CK hängt, hätte ich theoretisch 30W zur Verfügung, aber der CK zieht nur, keine Ahnung sagen wir 9-12W


    An Port 3 hängt der AP Pro, der hätte über den Port wieder 30W zur Verfügung aber zieht maximal 9W.


    Hab bis jetzt über Port 2-3 also maximal 21W verbraucht und müsste noch 39W zur Verfügung haben, oder?

    Wenn an Port 4 jetzt das UniFi Flex Switch hängt, dann kann das über den Port ebenfalls 30W ziehen. Benötigt knapp 5W für sich und hätte noch 25W zur Verfügung, also genug für 3-4 Kameras a 4W, oder? Würde eh maximal 2-3 Kameras anschließen, da am letzte Port die Kasse hängt (ohne POE)


    Oder hab ich immer noch was falsch verstanden?

    Das POE Switch fungier ja in erster Linie als Netzteil für die Geräte 😅

    Kurze Frage zum Thema POE.


    Bevor ich hier mit dem 3ten und 4ten POE Injector arbeite .... dachte ich daran ein zweites POE Switch zu besorgen, quasi nur zur Stromversorgung.


    Damit versorgt werden müssten eigentlich alle Geräte die ich gekauft habe :D Also:


    • UniFi Cloud Key Gen2 Plus (6Watt + Protect, keine Ahnung, maximal 15W denke ich?)
    • UniFi AP Pro (9W)
    • UniFi Switch Flex, USW-Flex (5-Port 2 Gigabit Switch/PoE Support) (??W - denke nicht mehr als 3-4W + eben die Verbraucher die dran hängen)

    und am UniFi Switch Flex hängen noch mal:

    • UniFi G3 Flex (4W)
    • optional 2te G3 Flex (4W)

    Wären in der Summe 36W - also laut meinem Verständnis mehr als ausreichend.


    Tendiere zu dem Device hier:


    https://www.amazon.de/TP-Link-…eh%C3%A4use/dp/B0763TGBTS


    Aber mache mir Sorgen mit dem Switch Flex, laut Hersteller:

    • (1) GbE, 802.3bt PoE++ RJ45 input
    • (4) GbE, 802.3at PoE+ RJ45 ports


    Kann ich das Ding trotzdem mit PoE+ statt POE++ betreiben? Hab ja keine großen Verbraucher dran, maximal 2 4W Kameras und sonst non-POE Devices.



    Edit:


    Hier noch mal die Angabe vom Hersteller - klingt für mich so als könnte ich es auch mit PoE+ betreiben .... nur dann eben weniger Verbraucher anklemmen, oder irre ich?



    Edit 2: Hat sich schon fast erledigt:


    Total PoE --> Power Budget
    Powered by 802.3af --> 8W
    Powered by 802.3at --> 20W
    Powered by 802.3bt --> 46W
    Powered by PoE Adapter --> 46W
    (Enabled in Controller)

    Dann habe ich bei nem Input vie PoE+ 20W zur Verfügung - also genug für theoretisch 5 G3 Flex - wobei nur 4 in die Ports passen :D


    So, ich hab mir jetzt direkt passende Hardware fürs Restaurant besorgt. Dann muss ich den ganzen Quack nicht in 3 Monaten neu verkabeln.

    • UniFi Cloud Key Gen2 Plus
    • UniFi AP Pro
    • UniFi Switch Flex, USW-Flex (5-Port 2 Gigabit Switch/PoE Support)
    • UniFi G3 Flex inkl. Ceiling Mount

    Jetzt muss ich das olle Switch nur iwie in die Decken bekommen ... zur Not muss ich ne Revisonsklappe einbauen oder das Ding iwie von der Seite wo noch nen Loch ist iwie dahin angeln :D


    Ich weiß hier sind nicht all gerade Fans von den Unifi Geräten, aber bei mir daheim laufen UDM, Flex Switch und AP Pro ohne Probleme und ich hab theoretisch von überall Zugriff drauf.


    Hatte erst überlegt statt CK+ direkt ne UDMPro zu installieren, und quasi auch die Fritzbox zu ersetzen, aber das wäre evtl. doch overkill für nen Restaurant mit POS, EC Geräten, Kameras und Gäste WiFi :D