Posts by aRaphael

    Diese neuen Schulemails sind total unbrauchbar.

    Es ist nicht erlaubt sie über einen email-Client abzurufen oder sie weiterzuleiten und du brauchst beim Login jedesmal eine Zweifaktor-Authentifizierung über ein zweites Gerät. :thumbdown:

    aRaphael es handelt sich um ein TSR-Programm als COM-Programm, welches bei aktiviertem Numlock, an Stelle des Kommas einen Punkt liefert;

    INT 09h ist der Tastaturinterrupt; 83 ist hier nicht der ASCII-code sondern der Scancode der Taste wenn mich nicht alles verlassen hat.

    Genau das.

    Ich hatte damals oft Zahlen mit Dezimalpunkt über den Ziffernblock eingeben müssen.

    Bei aktiviertem Scolllock (das ja eh sonst nutzlos war) wird dann das Komma auf dem Ziffenblock (Deshalb Scancode) auf einen Punkt umgeschaltet.

    (Später habe ich das dann über Windows-Hooks gemacht)

    Fast alle Tastendrücke durch Punkt zu ersetzen?

    Nicht ganz. :)

    Hint: Das mit dem Ersetzen durch einen Punkt stimmt, aber auch nur eine einzige Taste (In Zeile 30 steht ein jump not equal) und das auch nur unter bestimmten Umständen.

    Seufz, Assembler. Das waren noch Zeiten. :love:

    Hab eben mal nach ganz alten Sachen von mir gekramt. :)

    Wer errät, was es macht?

    Askaaron


    Vielen vielen Dank für die Anleitung! Ich ärger mich seit mehr als einer Woche mit MS rum und dabei ist das so einfach!
    Du hast mir viel Ärger erspart :thumbup:

    Eine Ergänzung noch zum Eingangsposting:


    Wenn man statt einer hash-Transportmap eine regexp-Transportmap verwendet, kann man die jeweiligen TLDs von MS auf einen Schlag erledigen, z.B. mit

    /^.+@outlook\..+$/ smtp:RELAYHOST

    /^.+@hotmail\..+$/ smtp:RELAYHOST

    ...

    ... Mit tatsächlichen Daten meine ich händisch die Texte in ein Dokument auf meinem Rechner zu ziehen - habe nämlich heute erfahren dass ich keinen Webspace-Zugriff auf die alten Daten habe, da die alte Seite mit einem Baukasten-System realisiert wurde. ...

    Also da sollte es sicher elegantere Möglichkeiten geben, als das händisch zu erledigen.

    z.B. über ein Plugin (Akeeba-Backup o.ä.) auf der alten Seite, mit dem man ein Backup erstellt, welches man dann auf der neuen Seite (mit Akeebas "kickstart") wiederherstellt und danach die Konvertierung zu WP durchführt.

    Ich bin schon mehrmals so mit joomla-Installationen umgezogen. Auch auf Webhostings hat das gut funktioniert.

    Das es bis zu 48 Stunden dauern kann ist doch selbstverständlich!

    Solange du am testen bist und die DNS-Einstellungen mehrfach änderst würde ich dir empfehlen die TTL von 86400 sec auf einen deutlich niedrigeren Wert zu setzten (Ich nehme z.B. dann 600, also 10 min) Dann musst du während der Testphase nicht bei jeder Änderung jedesmal wieder so lange warten ;-)

    (Kann aber sein das nach die TTL erst (maximal) einmal ganz ablaufen muss, bevor der neue Wert greift)

    Ich habe bei den Rechnungen, Rückzahlungen, Anpassungsrechnungen hin und her mittlerweile total den Überblick verloren und würde es nicht merken, ob ich zuviel oder zuwenig bezahlt habe. :huh:

    Erinnert mich an den Geldwechseltrick. 8)^^

    Ich habe dafür einen kleinen Extraserver, dessen einzige Aufgabe das Monitoring der anderen ist.

    Hmmm.,.. Nur für den Monitoringserver habe ich kein separates Monitoring.:/

    Nunja... da werfe ich doch mal das Handy ein, welches ich vor einiger Zeit für jemanden aus der Familie bestellt habe. Das war btw. kein wilder Händler, wo ich das bestellt habe, sondern direkt der Hersteller. ^^

    Ein cleverer Händer. :)

    Hat sich wohl gedacht, dass auf diese Weise das Paket auf dem Postweg nicht so leicht geklaut werden kann. Ein Päckchen das so aussieht als wäre ein Smartphone drin verschwindet schon mal schnell unter der Jacke. Wäre hier schwieriger ;)

    Ja. Ist mir klar.

    3rd-Party Cookies habe ich abgeschaltet und nach Schließen des Browser werden sowieso alle Cookies gelöscht.

    Wenn ich mehr Zeit habe schaue ich mir auch mal eine differenzierte Lösung an. Fürs Erste reicht mir das aber.