CCP Version 2 - Öffentliche Beta gestartet

  • 1565901468.png

    51,97 + 10,03 + 30,24 = 92,24 != 92,25


    Das CCP zeigt eine falsche Summe (Rundungsfehler?) bei mehreren Rechnungen an.

    Ist gerade beim "schnellen" vergleichen zwischen CCP und Online Banking etwas doof.


    Zur Info: obviously wurden die Rechnungsnummern-/Daten anonymisiert.

  • 1565901468.png

    51,97 + 10,03 + 30,24 = 92,24 != 92,25


    Das CCP zeigt eine falsche Summe (Rundungsfehler?) bei mehreren Rechnungen an.

    Ist gerade beim "schnellen" vergleichen zwischen CCP und Online Banking etwas doof.


    Netcup berechnet seine Netto Preise aus den Brutto Preisen - wie kein anderer. :rolleyes:

    Deswegen hast du immer wieder mal Rundungsfehler. Führt bei mir zu Split-Buchungen in der sonst automatisierten Buchhaltung.

    Ich habe bereits vergeblich versucht da die Buchhaltung von netcup zu überzeugen, aber die werden das, scheint es, nicht ändern.

    Die einzige Lösung, die ich hier kenne, ist manuell in die Buchhaltung einzugreifen und die Rundungsfehler auf den Steuerbetrag umzulegen. Dazu sucht man sich die Brutto Preise von der netcup Seite raus (oder legt ne eigene DB dafür an), berechnet den Nettopreis mit drei Nachkommastellen und dann geht das schon irgendwie. Ist halt extrem krass nervig. :cursing:

  • https://www.customercontrolpanel.de/partnerprogramm.php

    „Sollten Sie mehr Einnahmen an Provisionen gemacht haben als Sie uns an Rechnungen zahlen müssen, wird Ihre Rechnungn einen negativen Endbetrag haben.“

    Machste michn Rechtschreibprüfung?!

    Generell sollte man das Ganze vllt umformulieren, denn sonst klingt es ein bisschen, als hätte es der Praktikant verfasst.


    Sollten Ihre Provisionseinnahmen den an uns zu zahlenden Rechnungsbetrag übersteigen, so wird Ihre Rechnung einen negativen Endbetrag aufweisen.

    Meine Produkte: definitiv zu viele, RS, VPS, Domains, Webhosting, ...

  • Also bin ich eigentlich der einzige der findet, dass CCP v2 irgendwie unglaublich nervig langsam ist?


    In "Produkte" auf einen Eintrag (Lupe) klicken, da vergehen gefühlt 5 Sekunden bis etwas kommt. Also denke ich "nanu", klicke nochmal, womit ich den Eintrag gleich wieder zu mache.

    Hmpf.

    Kann man das nicht gleich öffnen und lieber die Inhalte nachladen, aber zumindest das dropdown direkt sofort öffnen?

  • Also bin ich eigentlich der einzige der findet, dass CCP v2 irgendwie unglaublich nervig langsam ist?


    In "Produkte" auf einen Eintrag (Lupe) klicken, da vergehen gefühlt 5 Sekunden bis etwas kommt. Also denke ich "nanu", klicke nochmal, womit ich den Eintrag gleich wieder zu mache.

    Hmpf.

    Kann man das nicht gleich öffnen und lieber die Inhalte nachladen, aber zumindest das dropdown direkt sofort öffnen?

    Ich weiß aber nicht, ob das erste CCP wirklich schneller war ...

  • Das Ajax braucht in der Tat etwas lang. Etwa beim Gutscheine erstellen, Produkte anzeigen und überall, wo etwas nachgeladen wird.

    Ich wollte mir kürzlich ein Skript basteln, mit dem ich die Liste der Gutscheine aus dem CCP exportieren kann (via curl) - denn das Feature gibt es noch nicht. Es ist mir bisher nicht gelungen, denn ich bin ein lausiger Programmierer, und ich kenne ja den Source nicht und, curl fehlt die entsprechende Javascript-Komponente. Meine verfehlte Hoffnung war, dass das partnerprogramm_ajax.php beim Erstaufruf ein Json mit der Liste retournieren würde. Bei den Versuchen ist mir aufgefallen, dass das noscrf_ajax.php auf einigen Seiten im CCP mehrfach (/partnerprogramm.php gleich 3x) aufgerufen wird, und dabei eine URL verwendet, wo der erste Parameter nicht mit "?", sondern mit "?&" beginnt. (https://www.customercontrolpanel.de/nocrfs_ajax.php?&action=getnocsrftoken&sessionhash=blabla123uoblabla456. Wobei da noch Ungereimtheiten wie Aufrufe vom Typ POST mit URL-Parametern (wie bei GET) etc. sind:

    „Angefragte Adresse:https://www.customercontrolpan…ionhash=blabla123456uo789

    Anfragemethode:POST [...]“

    Außerdem verlangen die HTTP-Header UTF-8, aber einer der Parameter verlangt iso-8859-15... Auch bei der index.php.

    Der Firefox-Inspector moniert auch, dass manche XHttpRequests synchron statt asynchron ausgeführt werden - was aber durchaus in einigen Use Cases Sinn ergibt, und daher nichts bedeuten muss. Das, was ich gefunden habe, lag in der prototype.js (1730:21), vermutlich aus der Scriptaculous-Klasse.


    Vermutlich lässt sich noch einiges optimieren.

  • Ich weiß aber nicht, ob das erste CCP wirklich schneller war ...

    Das alte CCP war schlimmer. Je mehr Produkte Du hattest, desto länger dauerte es, bis die Übersicht geladen hatte. Und wenn Du dann noch die Details einsehen wolltest, konnteste zwischenzeitlich Kaffee holen gehen. Deshalb war ich auch nie so ein Fan vom Login übers CCP auf die Portale. Aber da scheint es ja nun Abhilfe zu geben. :)


    Das V2 ist insgesamt schon schneller. Optimierungspotential scheint es ja durchaus noch zu geben.

  • Das spräche dann aber im Average Case gegen AJAX, oder?

    Nö, warum. AJAX ist eine Frontendtechnologie wo der Request in einem anderen Thread als der Mainthread läuft und der alte Content bestehen bleibt.

    Was das Backend da am Ende raussendet ist vollkommen egal. Meistens ist es beides HTTP, aber der Inhalt ist egal.


    Verbessertes Backend hieße nicht, dass Ajax dadurch gehen müsste.