Posts by eripek

    Welche sind da genau garantiert?

    Auf der Produktseite steht zumindest mal nix... oder natürlich ich bin zu blind :)

    Ihr Produkt AKTION Root-Server Service Level A+ bietet folgende Leistungen:


    Sonderleistungen durch Service Level A+

    Bevorzugte Behandlung bei Störung: Ja, gegenüber Kunden ohne Service Level

    Hardwareverfügbarkeit: mindestens 99,9%

    Stromverfügbarkeit: mindestens 99,9%

    Netzwerkverfügbarkeit: mindestens 99,9%

    Reguläre Service Garantien

    Kostenlose Ersatzhardware: JA

    Notfall-Telefonsupport (24/7): JA

    Telefonsupport: JA

    E-Mail-Support (24/7): JA


    Die beiden fettgedruckten Zeilen sind noch von Relevanz. Der Rest ist mittlerweile Standard.

    Marktbeobachtung: In Wien gibt es zumindest noch einen Anbieter, der 25 GB, 512 MB, 1 Core und 100 Mbit/s (gegen Aufpreise etliches konfigurierbar) um € 1,45 netto (bei 24 M MVD) im Sortiment hat.

    Wenn Du Drupal nicht auch mit composer installiert hast, wird das mit den Abhängigkeiten auf stets unaufgelöst bleiben, soweit ich das verstanden habe. Ich verwende Drupal seit 6.0 aber für composer kann ich einfach nicht erwärmen. Gutes Konzept, für user viel zu kompliziert.


    Aus dieser Sicht sehe ich zwei Lösungen: a) Drupal noch einmal mit composer installieren und die Abhängigkeiten dazu. (Composer sollte dafür aktuell sein). b) Manuelles Installieren der fehlenden Libraries unter /libraries, der fehlenden Module hingegen wie gehabt.

    Ich bin auch drauf reingefallen. Sorry netcup. Aber ein Webhosting mit nur 100 Mails pro Stunde ist einfach nicht nutzbar. Habe jetzt 8 Stunden für den Umzug verbraten und darf jetzt zu einem Hoster umziehen, der mehr Mail pro Postfach pro Stunde zulässt.

    Wäre die Beschränkung offen beworben worden, dann hätte ich mich nie darauf eingelassen. netcup NIE wieder ...

    Sendgrid? Mailerlite?

    Das ist aufjedenfall falsch.
    Eigentlich müsste Outlook die Daten selber ziehen.
    Falls das nicht klappt, musst du das in den Einstellungen nocheinmal nachtragen.

    Oder über "Konto manuell einrichten" einmal versuchen

    Outlook „zieht“ die Daten nur, wenn autodiscover in der Domain korrekt gesetzt ist. Das müsste dann die Kundendomain sein.

    SMTP Authentifizierung ist erforderlich - selbe Einstellungen wie für Posteingang verwenden. SPA ist aber beiden Fällen auszuschalten.

    Outlook ist etwas störrischer als andere Programme, weil es am Ende des Einrichtens die Fehlerüberprüfung macht, aber nicht auf einzelne Details hinweist. Manuell einrichten ist sicher kein Fehler.

    Was anderes: Root Server Service Level A+ ich werd nicht ganz schlau aus dem Leistungsumfang. Als ich kürzlich die Domainprobleme hatte, wäre der Notfallsupport sinnvoll gewesen. Bei Domains gibt es meines Wissens keine Serviceerweiterung. Bei den aktuellen Servern sind 99,9% Verfügbarkeit sowieso garantier. Hat es einen Sinn, das Paket zu behalten?


    Sonderleistungen durch Service Level A+

    Bevorzugte Behandlung bei Störung: Ja, gegenüber Kunden ohne Service Level

    Hardwareverfügbarkeit: mindestens 99,9%

    Stromverfügbarkeit: mindestens 99,9%

    Netzwerkverfügbarkeit: mindestens 99,9%


    Reguläre Service Garantien

    Kostenlose Ersatzhardware: JA

    Notfall-Telefonsupport (24/7): JA

    Telefonsupport: JA

    E-Mail-Support (24/7): JA

    [netcup] Lucia S. Was denkst Du eigentlich über Friedrich Schiller - gerade überkommen mich ein paar Verse aus: „Das Lied von der Glocke“:


    „Freiheit und Gleichheit! Hört man schallen;

    Der ruhige Bürger greift zur Wehr,

    Die Straßen füllen sich, die Hallen,

    Und Würgerbanden ziehn umher.

    Da werden Weiber zu Hyänen

    Und treiben mit Entsetzen Scherz;

    Noch zuckend, mit des Panthers Zähnen,

    Zerreißen sie des Feindes Herz.

    Nichts Heiliges ist mehr, es lösen

    Sich alle Bande frommer Scheu;

    Der Gute räumt den Platz beim Bösen,

    Und alle Laster walten frei.

    Gefährlich ist’s den Leu zu wecken,

    Verderblich ist des Tigers Zahn;

    Jedoch der schrecklichste der Schrecken,

    Das ist der Mensch in seinem Wahn.

    Weh denen, die dem Ewigblinden

    Des Lichtes Himmelsfackel leih’n!

    Sie strahlt ihm nicht, sie kann nur zünden

    Und äschert Städt’ und Länder ein."


    Wenn jemand den Volltext möchte, er ist u.a. hier zu finden: https://www.gedichte-zitate.com/schiller/die-glocke.html


    Ich finde, das ist ein Meisterwerk und gerade wieder hochaktuell. Kunst oder Politik?

    Und wieviele der in Deutschland nicht getesteten wird zu Spreadern, weil sie ohne Symptome weiter durch die Gegend wandern?

    Kannst Du eine Studie zitieren, die nachweist, dass Personen ohne Symptome infektiös wären?

    Dieses ständige schlechtmachen der PCR Tests durch die Aluhutfraktion geht mir echt auf den Senkel!

    Wenn Argumente fehlen, greift man halt zu irgendwelchen Sammelbezeichnungen und diffamiert die Zweifler als Aluhutfraktion. Kennen wir schon.

    Ich hatte interessante Gespräche mit Ärzten außerhalb ihrer natürlichen Umgebung, die ihren Dienst brav tun, sich auch impfen lassen wollen, aber mit den Fehlergebnissen der Tests ihre liebe Not im Krankenhausbetrieb haben. Sind das auch Aluhutträger?

    Genau so wurde das in der Slowakei (oder zumindest in Bratislava) gehandhabt. Ein paar Tage Quarantäne für jedermann, danach ein freiwilliger Test. Wer keine Lust hatte sich testen zu lassen, der muss die 14 Tage Quarantäne voll machen. Zusätzlich ist ein weiterer Test notwendig, wenn man in bestimmte Zonen ein- oder ausreisen möchte. Zur Wahl stehen sowohl Schnelltests (diese bekommt man auch ohne Symptome) oder die "vollständigen" Labortests, diese allerdings nur auf expliziten Wunsch. Dauer des gesamten Prozesses: ca. 1-3 Stunden inklusive Wartezeit vorm Testzentrum.


    Und wieviele der Getesteten wurden dort nach den Tests zu Spreadern, weil sie sich in falscher Sicherheit wogen?