Das längste Thema

  • Versteht denn jemand, warum man ein Produkt, das in unbegrenzter Stückzahl vorhanden ist, in einem extra Bestandskundenvorverkauf anbietet? Immerhin gibt es die morgen ja wieder - ebenfalls in unbegrenzter Stückzahl. Wo ist denn da der Vorteil? Ich hätte mir hier ehrlich gesagt einen dieser Aktions-VPS gewünscht, bei denen es ja tatsächlich ein Spiel mit der Zeit ist. So ist das gefühlt irgendwie nicht so das Besondere, das im Artikel beworben wurde. Aber ist vielleicht auch nur meine persönliche Ansicht.

    So kannst du den Neukunden die Domains vor der Nase wegschnappen. Aber im Ernst, die Frage habe ich mir auch schon gestellt. Der Vorteil ist, dass man nicht auf nur eine Stunde beschränkt ist, sondern alles in Ruhe machen kann. Andere Vorteile sehe ich aber auch nicht.

  • Nexcloud auf einer vm funktioniert super. Es gibt zwei Guides von nextcloud die beschreiben, wie man diverse Caches und Performance tweaks konfiguriert. Danach ist es deutlich besser.


    Ich habe da ein ansible playbook für, falls da Interesse besteht. Richtet alles von collabora bis hin zu PHP Caches und redis ein.

    Ich hab Nextcloud derzeit auf meinen Server am laufen, hab aber ab und an mit dem Gedanken gespielt es mal auf meinem Webhosting 8000 zu versuchen (was auch ursprünglich mein Plan war, daher die Version mit 500GB)

    Könntest du mir vielleicht bitte Links zu den von dir erwähnten Sachen schicken?

  • Na ist doch klar:

    Bestandskundenaktion.

    Tolle Idee. Langsam glaube ich netcup setzt alles daran, Neukunden wegzuschicken. Bestprice Classic und Neukundengutschein wollen sie nicht, Domaintransfers funktionieren während der Aktion nicht und einfach nur mal einen Kundenaccount anlegen geht erst recht nicht.

    Ist mir auch recht, es gibt ja noch dd*4, in*x, das böse H, Ip*x und ein paar andere, die zwar auch nicht perfekt sind, aber zumindest Neukunden nicht sofort den Eindruck vermitteln, dass sie nur noch eine Nummer sind.


    Übrigens habe ich gerade eine Rechnung über 6 Cent mittels Paypal via Kreditkarte gezahlt. Ich würde mir als Anbieter, der auf Kosteneffizienz schielt eher einmal das Abrechnungssystem vorknöpfen, als Sorge zu haben, dass jemand einen Account anlegen könnte, mit dem dann womöglich auch noch eine Domain registriert werden könnte.


    Also ich bin jetzt schon ein paar Jährchen Kunde, aber irgendwas läuft hier nicht mehr so rund wie früher.


    *facepalm*

  • Also ich bin jetzt schon ein paar Jährchen Kunde, aber irgendwas läuft hier nicht mehr so rund wie früher.

    netcup hat's auch fertiggebracht, meinem Server, den ich etwa vor einem Jahr gebucht habe, n bereits vergebenes IPv6 Subnetz zuzuweisen. Das muss man erstmal schaffen, zumal mir der Support wegen dubiosen Einträgen im SCP kurz nach der Bestellung zugesichert hat, es sei alles normal...

  • Also ich bin jetzt schon ein paar Jährchen Kunde, aber irgendwas läuft hier nicht mehr so rund wie früher.

    dieses Phänomen ist der Mediamarkt-Moral geschuldet; dass hier was nicht passt, sollte alleine nur bei Betrachtung folgender beiden Tatsachen klar sein ...

    die Löhne/Gehälter steigen und die Preise in diesem Segment fallen;


    mein ISP hat mir die Post zukommen lassen ab Januar 2021 3,00 EUR mehr f. das Internet-Paket zu verlangen;

    bei der letzten Erhöhung, ging das mit einer Bandbreitenerhöhung zusätzlich einher; dieses mal aber nicht;

    und IPv6 rückt auch in weite Ferne; die nächsten 5 Jahre wirds kein IPv6 nativ geben; nur nebenbei erwähnt;

  • Ahoi, sagt mal an die Jung und (Mädels) hier, .... hat wer zufällig von euch beim Hackathon der Bunderegierung mitgemacht? Beim Wir.vs.Virus Hackathon, wenn ja mal bitte ne kurze PM.


    Kurze Info, geht um meine Masterarbeit im Bereich Innovationsmanagement ;)

  • dieses Phänomen ist der Mediamarkt-Moral geschuldet; dass hier was nicht passt, sollte alleine nur bei Betrachtung folgender beiden Tatsachen klar sein ...

    die Löhne/Gehälter steigen und die Preise in diesem Segment fallen;

    Wer als Unternehmer Rechnungen über 0 Euro ausstellen kann und Rechnungen über 6 Cent per Paypal bezahlt haben möchte, hat kein Problem mit der Mediamarkt-Mentalität (Moral ist was anderes), sondern eher ein Problem mit der Buchhaltung und der Administration.


    Ein großer österreichischer Provider macht es mittlerweile so, dass er nur noch alle drei Monate Rechnungen schickt. Auch mit Rückzahlungen lässt er sich Zeit - die Kehrseite der Medaille. Rechnungen unter ca 7 Euro haben sie früher sogar bis zur nächsten Abrechnungsperiode liegen lassen, damit es sich auszahlt. Wer Rechnungen mit Centbeträgen einfordert, stellt Cash-Flow über Gemeinkosten.

  • Wer als Unternehmer Rechnungen über 0 Euro ausstellen kann und Rechnungen über 6 Cent per Paypal bezahlt haben möchte, hat kein Problem mit der Mediamarkt-Mentalität (Moral ist was anderes), sondern eher ein Problem mit der Buchhaltung und der Administration.


    Ein großer österreichischer Provider macht es mittlerweile so, dass er nur noch alle drei Monate Rechnungen schickt. Auch mit Rückzahlungen lässt er sich Zeit - die Kehrseite der Medaille. Rechnungen unter ca 7 Euro haben sie früher sogar bis zur nächsten Abrechnungsperiode liegen lassen, damit es sich auszahlt. Wer Rechnungen mit Centbeträgen einfordert, stellt Cash-Flow über Gemeinkosten.

    Ein Nachteil der Durchautomatisierung, obwohl man solche Ausnahmen durchaus abfangen kann.


    Auf meiner Seite verursacht sowas auch Transaktionskosten. Bin froh, Netcup kein Lastschriftmandat erteilt zu haben, sondern überweise meistens zwei bis drei Rechnungen auf Schlag.


    Finde es auch nicht gelungen, dass Provision und Server auf ein und der selben Rechnung stehen. Wie soll man das denn bei sich buchen?


    Wie steht es eigentlich um das angekündigte Guthaben System, damit bei stundenbasierten Servern alles glatt läuft und per API bestellt werden kann?

    [netcup] Felix P.   [netcup] Lucia S.

  • Wie steht es eigentlich um das angekündigte Guthaben System, damit bei stundenbasierten Servern alles glatt läuft und per API bestellt werden kann?

    Vermutlich stellt sich darüberhinaus auch die Frage, ob so ein Guthabensystem nicht sogar mit Negativzinsen kommen wird, wenn es denn überhaupt kommt ;). Ich kann mir vorstellen, dass das gerade aus diesem Punkt momentan nicht mehr so einfach ist. Immerhin muss Netcup das Geld auch irgendwo parken und ob man da noch eine Bank findet, die das ohne Strafgebühren anbietet :/. Den 3. Geschäftsführer muss man jetzt ja auch irgendwie finanzieren. Ein Weihnachtsgeld will er vermutlich auch noch. Das erklärt dann auch die fehlenden Angebote dieses Jahr. :)

    Aber ich will mal nicht ganz so gemein sein. Wenn es klappt, dann bestelle ich morgen auch wieder einen neuen Server. :saint:

  • Vermutlich stellt sich darüberhinaus auch die Frage, ob so ein Guthabensystem nicht sogar mit Negativzinsen kommen wird, wenn es denn überhaupt kommt ;). Ich kann mir vorstellen, dass das gerade aus diesem Punkt momentan nicht mehr so einfach ist. Immerhin muss Netcup das Geld auch irgendwo parken und ob man da noch eine Bank findet, die das ohne Strafgebühren anbietet :/. Den 3. Geschäftsführer muss man jetzt ja auch irgendwie finanzieren. Ein Weihnachtsgeld will er vermutlich auch noch. Das erklärt dann auch die fehlenden Angebote dieses Jahr. :)

    Aber ich will mal nicht ganz so gemein sein. Wenn es klappt, dann bestelle ich morgen auch wieder einen neuen Server. :saint:


    Wieso können die das nicht so wie Google, Amazon oder Microsoft lösen. Man zahlt am Ende des Monats so viel wie man verbraucht hat. Haben die Angst davor, dass die Kunden dann nicht zahlen?

  • Wieso können die das nicht so wie Google, Amazon oder Microsoft lösen. Man zahlt am Ende des Monats so viel wie man verbraucht hat. Haben die Angst davor, dass die Kunden dann nicht zahlen?

    Das lohnt sich erst dann, wenn man einen firmeneigenen Anwalt zum Mahnen hat. Dann verdient man nämlich an den säumigen Zahlern Geld.

  • Und schon wieder werden Angebote auf netcup-sonderangebote.de als "verpasst" markiert, obwohl sie noch verfügbar sind. Finde das an einem Black-Friday nicht besonders förderlich. ^^
    Hab dem Support schon geschrieben...

    VPS 500 G8 Plus | VPS Karneval 2020 | Webhosting EiWoMiSau


    Dieses Gebäude hat mir die Vorfahrt genommen! *hup*

  • Vermutlich stellt sich darüberhinaus auch die Frage, ob so ein Guthabensystem nicht sogar mit Negativzinsen kommen wird, wenn es denn überhaupt kommt . Ich kann mir vorstellen, dass das gerade aus diesem Punkt momentan nicht mehr so einfach ist.

    Ich denke, dass das ein untergeordnetes Problem ist, denn, wenn ein Provisionsanspruch besteht, wird dieser bei netcup als Vorschuss auf sogenannte„garantierte Posten“ gewährt, der im Falle der Kündigung, des Widerrufs oder der Ausübung der Zufriedenheitsgarantie keineswegs „garantiert“ im Wortsinn sind.

    Es wäre einfach, auf den Vorschuss vertraglich (via AGB) zu verzichten und nur „garantierte“ Summen, die dem Wort auch gerecht werden, als Guthaben zu gewähren. Buchhalterisch sind das Rückstellungen, wobei die Höhe in dieser Art während die Anwardschaft darauf entsteht, nur eine bestimmte Schwankungsbreite hätte.


    Umgekehrt könnte man auch Kunden Guthaben einzahlen lassen, sodass Kleinstbetragsforderungen von diesem -gleichsam als Puffer- bedient werden. Alternativ könnte man ein Postponing der Rechnungslegung einbauen, wenn die zu erwartenden Forderungen einen Betrag von -Hausnummer- 5 Euro unterschreiten.


    Alles andere finanziert die Haus- und Geschäftsbanken der Beteiligten (Entgelt für Buchungszeilen).


    Und schon wieder werden Angebote auf netcup-sonderangebote.de als "verpasst" markiert, obwohl sie noch verfügbar sind. Finde das an einem Black-Friday nicht besonders förderlich.
    Hab dem Support schon geschrieben...

    Dürfte beim 30 Euro-Wechselrabatt auch so sein. Offiziell wurde der nie widerrufen und im Shop wird der Gutschein noch akzeptiert.

    Wahrscheinlich kommt dann hinterher wieder ein Mail vom Support, das inhaltlich aussagt: „Aber das war doch so nicht gemeint.“

    Auch hier gäbe es Verbesserungsbedarf: Aktionsprodukte, die nicht mit Gutscheinen kombinierbar sind (umgekehrt wird es ja gesondert angekündigt), sollten auch in der Produktbeschreibung als solche erkennbar gekennzeichnet sein - Bsp. Neukundengutschein und Best Price Classic sollen nicht funktionieren, weil BPC ein Aktionsprodukt sei. In dessen Beschreibung steht nichts darüber. Der Gutschein wird beschrieben als „Neukunden, ausgenommen Domains“. Nach der Bestellung kommt das „haben wir ja nicht so gemeint“ - gerade gestern bei einem Freund, so erlebt, den ich geworben habe.

  • Finde den ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend. Lässt wenig Hoffnung für die restlichen Server heute

    Ich bin auch raus. VPS mit Jahresbindung sind mittlerweile ein no go für mich. U.a. wegen der immer wieder auch im Forum bezeichneten I/O-Performance-Probleme. Da kommt heute nichts Interessantes mehr, und die Probleme mit den Domaintransfers lassen mich befürchten, dass mir meine Empfehlung zu Gunsten von netcup an einen Freund gestern mir noch auf den Kopf fallen wird. Auch meine eigene Hauptdomain, bei der der Transfer mit einem Fehler abgebrochen ist, lässt mich das Schlimmste befürchten. Probleme dieser Art kann ich mir im Moment gar nicht leisten.

  • Finde den ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend. Lässt wenig Hoffnung für die restlichen Server heute :-(

    Ist halt genau so ein Zwischending zwischen VPS 1000 und VPS 2000. Genau so einen habe ich eigentlich gesucht und ihn daher auch mal bestellt. So ein richtiges tolles Sonderangebot ist es jetzt nicht. Aber es gibt ihn nicht als reguläres Produkt. Das macht ihn zumindest etwas interessanter.

  • Das lohnt sich erst dann, wenn man einen firmeneigenen Anwalt zum Mahnen hat. Dann verdient man nämlich an den säumigen Zahlern Geld.

    Nur an denen, die nicht schon in den (Privat-)konkurs geschlittert sind. Uneinbringliche Forderungen, wenn sie auch nicht gepfändet werden können, sind letztlich ja nicht nur wertlos, sondern kosten den Gläubiger Geld. Auch da wäre übrigens ein echtes Prepaid-Modell hilfreich - und offengesagt, ohne Vorauszahlung bekommt man hier sowieso nichts.

  • bevor es zu depremierend hier wird, Win10 User kennen doch diese Hintergrundbilder,

    die sich regelmäßig (jeden Tag ein od. mehrmals ändern)

    bei mir kam eines mit doch sehenswerten Vögeln

    pasted-from-clipboard.png

    wenn man rechts oben klickt um zu sehen, was das da ist,

    was da gezeigt wird: "Westfjords, Iceland"

    und jetzt die Geniefrage: "welche Vögel sind das?"

    (Presse-)Watschelenten sind es nicht; :P