Posts by SilSte

    VPS200 G8 - 09 vor der Neuinstallation (jessie)


    Nach der Reinstallation (buster)

    In den nächsten Tagen werde ich noch einige andere Server nachtragen.

    Erstaunlich sind doch die sehr unterschiedlichen R/W-Werte...

    VPS 200 G8 - 08 vor der Neuinstallation (auf Jessi)



    Nach der Neuinstallation (buster)



    Maximal 10.000 Zeichen pro Nachricht... dann halt zwei.

    Gibt es eigentlich einen Thread rund um Benchmarks?


    Lasse bei meinen Servern aktuell welche laufen und könnte die Ergebnisse teilen... spontan habe ich jedoch keinen wirklich passenden Platz gefunden.


    Edit: Und es wäre wirklich schön wenn man direkt bei der Reinstallation einen Key hinterlegen könnte. Das würde einem das Passwort neu setzen und deaktivieren ersparen...

    Wird denn für Personen die sich bisher noch nicht an die Buchhaltung gewandt haben automatisch korrigiert?

    2,62€ / Monat für Sicherheit? Halte ich für vertretbar.

    Breitbandig angebunden, "offen" im Netz für alle.

    Mir schwebt da einfach eher ein Backup in einer "Yolo-Location" vor. Aber so hat jeder eigene Präferenzen. Und wir reden hier ja auch eher von 10€/Monat.

    Welche Probleme hattest Du denn? Ich habe zwar erst 3-4 Updates innerhalb von v18 hinter mir, aber da gab es nichts zu meckern…


    Solange die Cloud klein war lief alles problemslos... aber wehe man musste mal in die Shell. Da musste davor und danach verschiedenster Kram angepast werden (gibt auch einige Threads hier im Forum). Und wenn ich die fallweise Unterscheidung mal am laufen hatte ging es irgendwann doch wieder nicht.


    Aber ist auch ne EiWoMiSau. Habe es dann irgendwann mehr oder weniger aufgegeben ;-)

    Also ich bin leider bei Nutzung eines Ticketsystems auch schon in die 100er-Grenze gelaufen. Da potenzieren sich halt einzelne Mails schnell.


    Meine Lösung war fürs erste über einen anderen Hoster abzuwickeln (bei dem ich netterweise beliebige Absenderdomains eintragen kann).
    Meinen Umzug mit dem Webhosting in die EiWoMiSau liegt jedoch auf Eis. Bei der Vielzahl an Domains sind 100 Mails pro Stunde am Schluss quasi nichts mehr.

    Mein alter Hoster hat Webhosting gefühlt abgeschrieben. Wird seit Jahren nicht mehr vermarktet und "dümpelt halt so rum".


    Werde wohl nicht drumherum kommen mir selbst was aufzusetzen - was ich eigentlich vermeiden wollte.

    Im Forum wurde von [netcup] Felix P. mehrfach erwähnt, dass ein Guthabensystem für das CCP in Entwicklung ist. Q4 2019 ist mittlerweile aber auch schon wieder länger vorbei. Als Schwierigkeit bei der Implementierung wurde immer wieder Geldwäsche genannt.


    Siehe: https://forum.netcup.de/netcup…uthabensystem/#post110422


    Ich möchte kein Guthabensystem. Da muss ich dann ja ständig draufbuchen. Aber so ne Sammelrechnung wäre schick.

    Alternativ gerne auch frei wählbare größere Abrechnungszeiträume.

    Hallo zusammen,


    ich bekomme inzwischen ehrlich gesagt ziemlich viele Rechnungen von Netcup und hätte hierzu einige Feature Requests...


    1. Ermöglichung einer Sammelrechnung.
    Ich würde gerne nur eine Rechnung pro Monat mit allen Positionen bekommen. Alles andere führt dazu das ich keinerlei Überblick mehr habe.

    2. Ermöglichung Rechnungstermine zu verschieben.

    Ich würde gerne die Rechnungstermine verschieben können. Ich bin durchaus auch bereit eine "Zwischenrechnung" in Kauf zu nehmen so das die Abrechnungsabstände dann wieder passen.

    3. Klarere Kommunikation in der Mail

    Dinge wie "Wie hoch ist der Gesamtbetrag", "Wird es abgebucht", "Gibt es Besonderheiten (Änderung AGB, Preisanpassung, Whatever)" oder was auch immer einem einfallen könnte sollte in der Mail kommuniziert werden. Gerade die 0-Rechnungen fürs Vlan nerven mich immer wieder :/ .

    4. Wahlweise Verschlüsselung von E-Mails


    Wäre schön wenn Netcup da Dinge übernehmen könnte.

    Hi,


    bei Netcup habe ich noch keinen Streamingserver laufen lassen. Persönlich habe ich mit Nginx und Wowza bisher gearbeitet.


    Was habt ihr denn genau vor? Eventuell kann ich ja unterstützen.

    Leistungsbedarf hängt sehr stark von den verwendeten Qualitätsstufen, Protokollen und den Gesamtanforderungen an die Qualität ab. Anzahl der Clients ist dann eher eine Bandbreitenfrage und lässt sich auch streuen. Ist also auch die Frage was ihr Nutzern erwartet.


    Grüße

    Kurze Frage...


    Ich habe hier eine EiWoMiSau bei der ich ein Typo3 einrichten möchte. Hierfür möchte ich mit ln die index.php verlinken.


    Der angedachte Befehl wäre:

    ln -s typo3_scr/index.php index.php


    Allerdings funktioniert das einfach nicht... woanders hat das sonst funktioniert. Kann mir da jemand spontan helfen?