Das längste Thema

  • Das ist nicht lustig: Die ermitteln und prozessieren seit über 15 Jahren gegen ihn, ohne, dass je etwas Hand und Fuß hatte.

    nein lustig ist es nicht, aber es zeigt was uns der Rechtsstaat bringt - wenn nach Petersprinzip agiert wird - genau nichts.


    Ich weiß gar nicht worüber man sich aufregt. DB Systel GmbH ist eine Tochter der DB AG, .... die wären schön blöd, wenn die ihre Leistungen günstig anbieten. So lassen sich einfach Gewinne abführen, bzw. die Bilanzen der einzelnen Firmen adjustieren.

    genau das ist der Punkt meines Sumpfes :D


    Der Kritikpunkt hierbei ist aber (zu Recht), dass durch diese Gewinnabführung zusätzliche Subventionen durch "Armrechnen" fließen.

    wo ist der Unterschied ob durch diese Masche Subventionen fließen (Steuergeld abgezockt werden), und das Kapital dann doch im Land bleibt, und in irgendeiner Form doch bei einer Teilmenge f. Wohlstand sorgt, oder

    ob Großkonzerne im Land zwar die Gewinne lukrieren, aber durch Verschieben in dunkle Kanäle ins Ausland dem Staat Steuereinnahmen entgehen und auich niemand daran mit Wohlstand teilhaben kann?


    Seien wir froh, dass es diese Skandale momentan gibt, weil was würden die Medien berichten, wenn des mit CovId-19 nicht wär,

    sowas wie "a Fahrrad ist in Bach gefallen", "a Reissack ist in Beijing umg'fallen", ...


    es gibt immer eine Steigerung, zuerst Wirecard (Dtl.), dann Commerzialbank Mattersburg (Östr.) und jetzt DB (Dtl.)

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Der Kritikpunkt hierbei ist aber (zu Recht), dass durch diese Gewinnabführung zusätzliche Subventionen durch "Armrechnen" fließen.

    (Ergo: Fahrpreise halbieren und die Rechner bei Netcup mieten… :P)

    Aber dann verlieren wir die enorme Pünktlichkeit der Bah. Außer, wir definieren Pünktlichkeit mal wieder entsprechend um. Ganz nach dem alten, erfolgreichen Prinzip: Um die geforderte Pünktlichkeit zu erreichen, definieren wir Pünktlichkeit einfach entsprechend um, z.B. als nicht mehr als eine Stunde nach der im Fahrplan angegebenen Zeit :rolleyes:.

  • Aber dann verlieren wir die enorme Pünktlichkeit der Bah. Außer, wir definieren Pünktlichkeit mal wieder entsprechend um. Ganz nach dem alten, erfolgreichen Prinzip: Um die geforderte Pünktlichkeit zu erreichen, definieren wir Pünktlichkeit einfach entsprechend um, z.B. als nicht mehr als eine Stunde nach der im Fahrplan angegebenen Zeit .

    Ist nicht nötig: Einfach einen unpünktlichen Zug ausfallen lassen, dann fällt er sowieso aus der Statistik.

  • Nanu, kann ich die Kündigung einer Domain nur per Ticket zurück nehmen? Dachte ich behalte eine von meinen unzahlig gekündigten Domains vielleicht doch noch eine Laufzeit 😂

    Jup, bis jetzt konnte ich jede Kündigung zu unterschiedlichen Produkten nur über den Support widerrufen.


    btw: Sonderangebote gab es auch schon länger keine mehr, nächsten Dienstag vielleicht? :saint:

  • Jup, bis jetzt konnte ich jede Kündigung zu unterschiedlichen Produkten nur über den Support widerrufen.


    btw: Sonderangebote gab es auch schon länger keine mehr, nächsten Dienstag vielleicht? :saint:

    Dank dir. schon längst widerrufen ☺️👌

    ging fix. netcup reist Anscheind in der Zeit.


    Kündigung um 14:14 widerrufen. Bestätigungsmail um 14:07 erhalten.

    Keine Ahnung welcher NTP Server da spinnt 😂😂

  • Bzw. mal ne ganz andere Frage. Verkauft wer von euch zufällig Produkte über Amazon und nutzt deren Fullservice? Also Lager, Logistik, Zahlung etc. ... Weil ziehe das gerade bei einigen unserer Produkte in Betracht, sowohl für den nationalen Markt, als auch den europäischen Markt. Finde die Preisstrukturen nur ein wenig undurchsichtig.

  • Die GitLab API ist ziemlich cool.


    3-4 Stunden gebaut und mein TODO Tracker hat wiederkehrende Tasks:


    pasted-from-clipboard.png


    :-)


    • Wiederkehrende Tasks als Issue anlegen
    • Sollte bereits ein Issue zu dem Task existieren via Kommentar nen Mention an den Assignee schicken
    • Geschlossene Issues auf Confidential & Locked setzen
    • Bei überschrittenen Due Dates via Mention eine Email Benachrichtigung an den Assignee auslösen
  • Meinte Linus Neumann nicht mal: "Für jedes technische Problem gibt es eine juristische Lösung"?

    Jetzt holen die sich schon eine Rechtsschutzversicherung, weil sie ihre Server nicht abrichern wollen / können.

    Das Telefonat mit den vorgeschalteten Anwälten am Telefon vor der eigentlichen Prüfung der Kostenübernahme der Versicherung stelle ich mir jetzt schon sehr interessant vor 😅👌


    Gut am Ende zahlt die Versicherung mit viel Glück wenn sich grobe Fahrlässigkeit ausschließen lässt die Anwaltskosten iHv. knapp 5000€... aber die Schadensersatzansprüche reichen wahrscheinlich für eine Privatinsolvenz 😂😂

  • Vielleicht auch nicht verkehrt. http://serverzeit.de/tutorials/admins-haften

    die Geschichte ist gut, was sie aber nicht zeigt,

    dass es auf der Hosterseite genauso schwarze Schafe gibt,

    die nur tätig werden, wenn es einen richterlichen Beschluss gibt;


    soll heissen "die Kuh¹ die man melkt, gegen die geht man doch nicht vor"

    ¹ hier der Kunde ...


    Nachrichten an abuse@ werden einfach ignoriert,

    wenn sie nicht von Anwälten oder Gerichten (dann meist in Briefform) kommen;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Einer meiner Server hatte gerade vor kurzem wieder Besuch von einem diesen netten Verbünde. In kürzester Zeit war mein longtimejail mit mehr als 2000 IPs befüllt. Ist immer wieder beeindruckend wie viel Ressourcen die so haben.

    und noch beeindruckender,

    wie viele IP Adressen die so haben ..., und das in Zeiten, wo an allen Ecken über IP Adressknappheit gejammert wird ...

    Hast du schonmal versucht, ein System mit so wenig Speicher (40 GByte SSD/HDD) mit Windows Updates zu versorgen?

    Geht nicht. Ist schlichtweg nicht möglich.

    das stimmt nicht; in meiner Win10 VM reichen 32 GByte HDD/SSD (davon rund 10 GByte frei) und da läuft mehr als nur ein nacktes Windows ...

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • das stimmt nicht; in meiner Win10 VM reichen 32 GByte HDD/SSD (davon rund 10 GByte frei) und da läuft mehr als nur ein nacktes Windows ...

    Das kann ich so bestätigen - meine paar Windows EC2 an der Arbeit haben ein 50GB C: und damit kommen die entspannt hin, da sind immer so 20-30GB frei.


    Man sollte wirklich mal abgesicherte managed Remote Desktops hier anbieten... ^^ aber selbst zu denen wird dann keiner greifen, weil ist ja viel zu teuer und Windows kann man ja auch selber husthust :D