• Habe ich ja vorhin schon gefragt:

    Wo steht, dass sich es automatisch um dieselbe Laufzeit verlängert?

    Bei meinen Vertragdetails steht das im CCP auf jeden fall nicht und etwas anderes finde ich nicht. Bei den regulären Webhosting Paketen steht das auch nicht (da hab ichs ja abgeschlossen)



    Nachtrag: Daher sollten ja die AGBs gelten und bei Punkt 6.1 steht ja klar und deutlich, dass dann mit einer ein monatigen Frist gekündigt werden kann.

  • Habe ich ja vorhin schon gefragt:

    Wo steht, dass sich es automatisch um dieselbe Laufzeit verlängert?

    Bei meinen Vertragdetails steht das im CCP auf jeden fall nicht und etwas anderes finde ich nicht. Bei den regulären Webhosting Paketen steht das auch nicht (da hab ichs ja abgeschlossen)

    Ohne Mindestvertragslaufzeit siehst du den VPS, den kann ich stündlich kündigen und bekomme mein Geld zurück.

    Hier die Infos von einem meiner VPS 200


    Abrechnungsperiode:alle 12 Monate im voraus

    Kosten / Laufzeit (regulär):21,48 € (inkl. in DE geltender MwSt.)


    Kosten pro Laufzeit, 21,48€ .... PRO LAUFZEIT. Eine Laufzeit sind in dem Fall 12 Monate, ... wenn ich nicht bis zum 22.11.2020 kündige, will [netcup] Felix P. von mir 21,48€ haben ... wobei der Ende des Jahres meist deutlich mehr von mir will =O


    So ist das in der Regel mit allen Verträgen die du abschließt und ich bin mir sicher du hast etwas derartiges vor Vertragsabschluss auch als gelesen/akzeptiert markiert. Für mich persönlich ist der Wortlaut mit der Laufzeit von Kosten/Laufzeit aber relativ eindeutig.

  • Darum ging es ja nicht bzw darum wie dieses Datum zustande kommt...

    mach die Überlegung mal in die andere Richtung, nimma dieses Datum und subtrahiere den Tag des Vertragsbeginns;

    Du wirst die Zahl an Tagen jetzt sicher durch grob geschätzt 365 dividieren können, ohne dass ein Rest herauskommt, oder?

    ergo jeweils 12 Monate Laufzeit;


  • Da steht nichts von einer Automatischen Verlängerung und danach hatte ich ja gefragt. Und die Kosten Pro "Laufzeit" können sich ja auf die Mindestlaufzeit beziehen und auf dieses Intervall, nur ist die Mindestlaufzeit nach z.b. 12 Monaten halt vorbei und alles weitere ist ja in den AGBs geregelt, welchen ich zugestimmt habe.

    Ich wollte hier jetzt wirklich kein Fass aufmachen, weil ich auch so damit leben könnte, aber dennoch steht niergendwo etwas von einer 12 Monatigen Laufzeit Verlängerung und bei den VPS Servern mit 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit bin ich auch fix davon ausgegangen, dass ich nach diesen 12 Monaten monatlich kündigen kann wie in den AGBs angegeben und so müsste es mit den Angaben auch sein, in ein CCP komme ich ja erst nach Vertragsabschluß und sämtliche vorherigen Informationen deuten das nicht an

  • mach die Überlegung mal in die andere Richtung, nimma dieses Datum und subtrahiere den Tag des Vertragsbeginns;

    Du wirst die Zahl an Tagen jetzt sicher durch grob geschätzt 365 dividieren können, ohne dass ein Rest herauskommt, oder?

    ergo jeweils 12 Monate Laufzeit;

    Sorry, aber das ist einfach eine falsche Aussage. Wer sagt, dass dieses Datum bindend oder korrekt ist? Und diesen Schritt überpringst du, rechnen kann ich selbst.

    Ich war vor einigen Jahren bei Alfahosting und dort stand auch irgendein irsinniges (und sogar rechtswidriges) Datum bei meinem nächst Möglichen Kündigungstermin im Kundenportal. Nach ein paar mails hin und her stand fest, dass ich sehr viel früher kündigen konnte...

  • Also so einen VPS 200 würde ich auch sofort bestellen. Aber den ganzen Tag hier im Zimmer rumsitzen um alle 10 Minuten eine ganze Reihe von Seiten zu refreshen und dann auf die Eier klicken, ... naja, also ein Ostersonntag, mit schönen sonnigen Wetter bei 20 Grad in diesem fiesen Jahr, so zu verbringen ist irgendwie auch nicht so der Hit. Der Osterhase kommt ja auch nur ein mal am Tag vorbei.


    Wenn jemand die Produkt ID von diesem VPS 200 hätte (der wohl VPS XS heißt), dann wäre das zumindest etwas einfacher.


    Bin traurig deswegen, macht keinen Spaß so :(

  • Da steht nichts von einer Automatischen Verlängerung und danach hatte ich ja gefragt. Und die Kosten Pro "Laufzeit" können sich ja auf die Mindestlaufzeit beziehen und auf dieses Intervall, nur ist die Mindestlaufzeit nach z.b. 12 Monaten halt vorbei und alles weitere ist ja in den AGBs geregelt, welchen ich zugestimmt habe.

    Ich wollte hier jetzt wirklich kein Fass aufmachen, weil ich auch so damit leben könnte, aber dennoch steht niergendwo etwas von einer 12 Monatigen Laufzeit Verlängerung und bei den VPS Servern mit 12 Monaten Mindestvertragslaufzeit bin ich auch fix davon ausgegangen, dass ich nach diesen 12 Monaten monatlich kündigen kann wie in den AGBs angegeben und so müsste es mit den Angaben auch sein, in ein CCP komme ich ja erst nach Vertragsabschluß und sämtliche vorherigen Informationen deuten das nicht an

    Ich hab jetzt weder Zeit noch Lust die kompletten AGBs und Verträge die ich per Mail bekomme durchzugucken. Zugegeben, wenn man das ganze Oberflächlich betrachtet, könnte man dem Irrtum erliegen, dass nach der Mindestvertragslaufzeit monatlich gekündigt werden kann.

    Bei genauerer Betrachtung ist dem aber nicht so. Vielleicht übersehe ich auch etwas, ... aber in meinen Augen bedarf es eigentlich keiner Diskussion bzgl. Laufzeiten und Mindestlaufzeiten, solange nicht explizit geschrieben wird, dass es keine Laufzeit gibt, wie z.B. beim VPS...


    Kannst aber ja mal eine Anfrage an den Support stellen, die können dir das sicherlich kompetenter und verständlicher erklären als ich. Da ich juristisch eher weniger bewandert bin und das ganze juristische Zeug im Studium zwar Pflicht war, aber mich nicht interessiert hat, ... beschäftige ich hierfür, je nach Rechtsgebiet verschiedene Anwälte, die sich um so nen Kram kümmern und Verträge für Kunden/Händler oder Angestellte ausarbeiten :D

  • Vertraglich ist es idR doch immer so, dass bei Nichtkündigung die gleiche Laufzeit wieder verlängert wird.


    Der einzige Grund, wieso das bei den 24-Monatsverträgen nicht der Fall ist, ist weil der Gesetzgeber es verboten hat, dass sich solche Tarife wieder um die gleiche lange Laufzeit verlängert werden. Das wurde dann vom Gesetzgeber auf 12 Monate beschränkt.


    Ich glaube, das haben wir den Mobilfunkverträgen (und Telco-/Internetprovidern insgesamt) zu verdanken.

  • Ich glaube eher du betrachtest nicht genauer sondern gehst einfach von Sachen aus... Da steht einfach nix von einer Verlängerung und mir braucht auch niemand was erklären weil ich sehr gut lesen kann und das gelesene auch sehr gut verstehe ;D

    Und ja, ich bin von vornherein davon ausgegangen, dass ich nach den 12 Monaten monatlich kündigen kann (kannst mir erzählen was du willst, denn genau DAS steht halt auch da) und ich habe mir die kompletten AGBs vor der ersten Netcup Bestellung durchgelesen (mache ich in der Regel)