• Vertraglich ist es idR doch immer so, dass bei Nichtkündigung die gleiche Laufzeit wieder verlängert wird.


    Der einzige Grund, wieso das bei den 24-Monatsverträgen nicht der Fall ist, ist weil der Gesetzgeber es verboten hat, dass sich solche Tarife wieder um die gleiche lange Laufzeit verlängert werden. Das wurde dann vom Gesetzgeber auf 12 Monate beschränkt.


    Ich glaube, das haben wir den Mobilfunkverträgen (und Telco-/Internetprovidern insgesamt) zu verdanken.

    Das stimmt nicht. Es gibt kein allgemeingültiges "in der Regel" - es mag zwar in der Regel so sein, muss aber dann natürlich auch genau so angegeben werden (macht ja anders auch keinen Sinn)


    Nachtrag: Die beschränkung auf maximal 24 Monate Laufzeit und die automatische Verlängerung um maximal 12 Monate wurde damals zum Schutz der Leute vor Vertrags "Schuldenfallen" eingeführt soweit ich mich erinnere. (War aber auch echt immer sehr ärgerlich weitere 24 Monate gebunden zu sein)

  • Vertraglich ist es idR doch immer so, dass bei Nichtkündigung die gleiche Laufzeit wieder verlängert wird.


    Der einzige Grund, wieso das bei den 24-Monatsverträgen nicht der Fall ist, ist weil der Gesetzgeber es verboten hat, dass sich solche Tarife wieder um die gleiche lange Laufzeit verlängert werden. Das wurde dann vom Gesetzgeber auf 12 Monate beschränkt.


    Ich glaube, das haben wir den Mobilfunkverträgen (und Telco-/Internetprovidern insgesamt) zu verdanken.

    Jo, genau so würde ich das auch sehen und bin sicher, dass das so, wie auch immer, juristisch ausformuliert in einem der Verträge / AGB whatever steht... die ich natürlich immer sehr aufmerksam lese... 😂😂🙄

  • Meine Güte - ich habe doch die AGBs Punkt 6.1 und 6.2 gepostet auf Nachfrage und dort steht absolut nichts was die Aussage von leinad verifiziert, genau das Gegenteil ist der Fall oder tut Ihr euch wirklich so schwer zu lesen? ;D
    Ich mach jetzt ein Thema auf und frage mal konkret nach, vielleicht hat ja jemand wirkliche Informationen ob irgendwo steht, dass sich die Webhosting Pakete nach der Mindestlaufzeit um weitere 12 Monate verlängern und nicht nur spekuliert oder auslegt...

  • Meine Güte - ich habe doch die AGBs Punkt 6.1 und 6.2 gepostet auf Nachfrage und dort steht absolut nichts was die Aussage von leinad verifiziert, genau das Gegenteil ist der Fall oder tut Ihr euch wirklich so schwer zu lesen? ;D
    Ich mach jetzt ein Thema auf und frage mal konkret nach, vielleicht hat ja jemand wirkliche Informationen ob irgendwo steht, dass sich die Webhosting Pakete nach der Mindestlaufzeit um weitere 12 Monate verlängern und nicht nur spekuliert oder auslegt...

    In der Bestellbestätigung sollte doch folgender Satz drinstehen:


    Quote

    Wir werden Ihre Bestellung so schnell wie möglich auf den von Ihnen genannten Kundenaccount ausführen.Ihre bestellten Produkte:

    Produktname: |Vertragslaufzeit: |Abrechnungszeitraum: |Einrichtung: |Preis / Monat:
    Webhosting 4000 SE WSV2020 |mindestens 12 Monate |alle 12 Monate |0.00 EURO |3.33 EURO

    Aufgrund Ihrer gemachten Angaben wird eine Mehrwertsteuer von 19% in unseren Produktpreisen berücksichtigt. Hören wir bis 31 Tage vor Ablauf der Vertragslaufzeit nichts von Ihnen, verlängert sich der Vertrag erneut um die angegebene Vertragslaufzeit, maximal jedoch um 12 Monate. Produkte mit stundenbasierter Abrechnung können sofort gekündigt werden.

    Damit müsste doch die Sache geklärt sein. Die eindeutig zweideutige Auslegung (da stimme ich mit Dir überein, dass es zweideutig ist) von 6.1 wird dann mit dem Email beseitigt.

  • Habe die Mail nicht mehr, aber das ist doch wirklich mal eine sachdienliche Information! Ich danke dir!

    Ich wundere mich extrem, dass dies absolut niergends auf der Homepage zu finden ist und somit nicht einsehbar ist VOR der Bestellung.

    Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich das damals vermutlich nichtmal gelesen habe, die ABGs hingegen schon.

    Für mich ist das ein absolutes Nogo und eigentlich ziemlich unverschämt

  • Also das Eiersuchen ist heuer definitiv schwieriger geworden beim neuen Design. Das ist durchaus positiv

    Also, wenn die Eier wenigsten auf jeder Seite zu erwarten wären, wäre das schon super. Aber es gibt zahlreiche Seiten, wo nie auch nur ein Ei auftaucht. Und wo bitte ist mein Lieblingsbild mit dem Serverrack und der Halonlöschanlage im Hintergrund?

  • Ich mach jetzt ein Thema auf und frage mal konkret nach, vielleicht hat ja jemand wirkliche Informationen ob irgendwo steht, dass sich die Webhosting Pakete nach der Mindestlaufzeit um weitere 12 Monate verlängern und nicht nur spekuliert oder auslegt...

    Habe die Mail nicht mehr, aber das ist doch wirklich mal eine sachdienliche Information! Ich danke dir!

    Ich wundere mich extrem, dass dies absolut niergends auf der Homepage zu finden ist und somit nicht einsehbar ist VOR der Bestellung.

    Ich muss auch ehrlich zugeben, dass ich das damals vermutlich nichtmal gelesen habe, die ABGs hingegen schon.

    Für mich ist das ein absolutes Nogo und eigentlich ziemlich unverschämt

    Hattest du nicht vorgehabt, dein Thema thematisch auszulagern?

  • Keine Ahnung, ob das schon erwähnt wurde, aber Domaineier muss man anscheinend nicht zwingend suchen. Bestellungen direkt übers CCP gehen auch für 0,16€/Monat zzgl. 2€ einmalig durch :)

    Wobei ich das Ei mehrmals schon offen hatte - war gerade nur zu faul es zu suchen und dachte ich probiere es mal :)


    Damit war ich dieses Jahr Ostern echt sparsam! Nur ein Webhsoting 1000 und eine Domain :D Letztes Jahr hatte ich glaube ich 4 oder 5 VPS und nen Webhosting mitgenommen ... und 10 Domains oder so - haha