Ostern 2019

  • Verzeiht mir bitte die Anfängerfrage:


    Wie sieht die Redundanz bei den optane SSD VPS wie beim jetzigen Eierpower VPS aus? Wenn die SSD ausfällt ist Essig? Steht ja nichts von RAID o.ä. deshalb bin ich etwas verwirrt...

  • Verzeiht mir bitte die Anfängerfrage:


    Wie sieht die Redundanz bei den optane SSD VPS wie beim jetzigen Eierpower VPS aus? Wenn die SSD ausfällt ist Essig? Steht ja nichts von RAID o.ä. deshalb bin ich etwas verwirrt...

    Soweit ich weiß, sind Sachen wie RAID10, DDoS-Protection oder alles, was unter https://www.netcup.de/vserver/#features steht, eigentlich immer dabei. Ich kann mich natürlich auch irren.

    EnteEnteEnte | EiWoMiSau | VPS Eierpower 1 Ostern 2019 | VPS Karneval 2020

  • Ostern gut überstanden. Nur ein neuer Server / muß aber einen alten dafür loswerden, sonst wird's zu viel.

    Es wird immer schlimmer, keine 5 Minuten am Netz und schon zig Portscans und ssh brute force. Platte Löschen, neu installieren, sicher neu aufsetzen, sodaß ich in Ruhe den Rest machen kann (Firewall: alles weg außer ssh, fail2ban), der Rest kann in der Arbeitswoche geschehen.

  • Ostern gut überstanden. Nur ein neuer Server / muß aber einen alten dafür loswerden, sonst wird's zu viel.

    Es wird immer schlimmer, keine 5 Minuten am Netz und schon zig Portscans und ssh brute force. Platte Löschen, neu installieren, sicher neu aufsetzen, sodaß ich in Ruhe den Rest machen kann (Firewall: alles weg außer ssh, fail2ban), der Rest kann in der Arbeitswoche geschehen.

    Ich verstehe auch bis heute nicht, warum die Systeme von netcup automatisch mit vorinstalliertem Image und online ausgeliefert werden.


    Klar ist das anfängerfreundlicher, ... Aber vermittelt auch iwie trügerisch Sicherheit, denn mehr als Froxlor läuft ja auch net auf den Kisten.

    Meine Produkte: definitiv zu viele, RS, VPS, Domains, Webhosting, ...

  • Ich verstehe auch bis heute nicht, warum die Systeme von netcup automatisch mit vorinstalliertem Image und online ausgeliefert werden.


    Klar ist das anfängerfreundlicher, ... Aber vermittelt auch iwie trügerisch Sicherheit, denn mehr als Froxlor läuft ja auch net auf den Kisten.

    Vor allem mit root als Standardbenutzer... Danach wo sämtliche (viele) Botnets suchen

  • Das macht das Angebot für mich noch weniger attraktiv. Vor allem wenn man noch die vielen anderen Restriktionen und Wehwehchen bei den NC-Domains bedenkt.

    Stimmt, ich vermisse auch einige Features, die es bei anderen Anbietern für alle Kunden gibt, die hier aber den Reseller-Leveln vorbehalten sind.


    Wenn ich für jeden Verein, bei dem ich ehrenamtlich tätig bin und dessen Webauftritt ich betreue, einen eigenen Kundenaccount nur wegen der Domain anlegen müsste, würde es mühsam. Andererseits einen Reseller-Level nur deswegen buchen, weil ich mich wo ehrenamtlich engagiere, ist nicht verhältnismäßig. Die drei anderen Registrare, bei denen diese Domains bisher liegen, lassen Whois-Handles jederzeit ändern. Die Domains kosten dort halt auch mehr: im Falle von .at 12 brutto, 14 brutto und 19,irgendwas brutto. Wobei: eine Nicht-Aktions-.at kostet mich hier regulär umgerechnet auch 12,10. Andererseits, wenn ich jeden Verein nur wegen der Domain als Neukunden werbe, bekäme ich ja pro Verein und Domain und Jahr 1 Cent Provision... vielleicht mach ich das 1elf.

  • Wenn ich für jeden Verein, bei dem ich ehrenamtlich tätig bin und dessen Webauftritt ich betreue, einen eigenen Kundenaccount nur wegen der Domain anlegen müsste, würde es mühsam.

    Ich würde immer einen eigenes Kundenkonto für eine Person, eine Firma oder einen Verein anlegen. Was ist, wenn Du nicht mehr ehrenamtlich tätig sein willst? Oder es nicht mehr kannst. Für die dann weiterführenden Personen wird es viel mühsamer. Eigene Erfahrung aus eigener ehrenamtlicher Tätigkeit. Musste mir seinerzeit alles mühsam zusammen suchen, die ehemaligen Personen waren teilweise nicht erreichbar, etc.

  • Weil die 4,29 die man momentan für den VPS 500 bezahlt auch schon ein Rabatt ist. Der Rabatt gilt auf den ursprünglichen Preis. Bei den Root / Storageservern steht immer der reguläle Preis durchgestrichen mit dabei. Bei den VPS habe ich es nicht gesehen wo der reguläre Pries steht. Aber sieht man auch daran, ob der Preis weiß oder grün geschrieben ist. Weiß scheint der reguläre Preis zu sein, grün der rabattierte

  • Das mit den reduzierten Preisen ist leider ein bisschen inkonsequent. :(

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com