Mail Konto auf Subdomain anlegen

  • Seit wann werden Produkte mit nicht vorhandenen Features beworben? Entweder das vorhandene Feature wird aufgeführt, ansonsten kann man ja vor Bestellung nachfragen, ob es alle Features gibt, die man benötigt.


    Gruß

  • Seit wann werden Produkte mit nicht vorhandenen Features beworben? Entweder das vorhandene Feature wird aufgeführt, ansonsten kann man ja vor Bestellung nachfragen, ob es alle Features gibt, die man benötigt.


    Gruß

    Es werden Subdomains und Mail-Adressen beworben, ergo kann man wohl davon ausgehen, dass es funktioniert, zumal ich keinen anderen Anbieter kenne, bei dem es nicht funktioniert. Das hier wäre die Lösung, aber Netcup scheint wohl doch nicht so viel Wert auf Kundenfreundlichkeit zu legen: https://www.lansol-forum.de/th…%C3%BCr-smtp-mailversand/

  • ergo kann man wohl davon ausgehen, dass es funktioniert

    Kannst du machen, aber dann kannst du halt auch enttäuscht werden. Fakt ist, dass dort nicht steht, dass Mailkonten für Subdomains eingerichtet werden können.

    Die Features "Mehrere PHP-Versionen" und "Subdomains" heißt auch nicht, dass man pro Subdomain eine andere PHP-Version auswählen kann (ist hier wohl so).


  • [...] "Mehrere PHP-Versionen"

    [...]

    heißt auch nicht, dass man pro Subdomain eine andere PHP-Version auswählen kann (ist hier wohl so).

    Diese Aussage ist schlicht falsch, das geht sehrwohl!


    Hay,


    bei mir geht das. Allerdings halt nicht mit jedem Produkt - offensichtlich. Irgendwo muss es eine Differenzierung bei den Produkten geben, wenn sich die Preise differenzieren.


    CU, Peter


    Welches Produkt hast Du, 8000?

  • Hay,


    ich habe einen root-Server (RS 8000 G7) mit "eigenem" Plesk. Sollte aber auch schon mit dem kleinsten VPS gehen (möchte mich aber nicht so weit aus dem Fenster lehnen), sofern man Plesk dazubuchen kann oder selbst mitbringt.


    Bevor man aber aufspringt und "genau, das ist mein Produkt" ruf, sollte man sich bewußt sein, dass man wissen sollte, wie man einen Server administriert inkl. Absicherung etc.


    CU, Peter

  • Diese Aussage ist schlicht falsch, das geht sehrwohl!

    Offensichtlich haben wir ein unterschiedliches Leseverständnis, was sich auch an diesem Beispiel zeigt.

    Quote

    Die Features "Mehrere PHP-Versionen" und "Subdomains" heißt auch nicht, dass man pro Subdomain eine andere PHP-Version auswählen kann

    Meine Aussage war, dass diese Feature-Beschreibung generell nicht bedeutet, dass man pro Subdomain eine eigene PHP-Version benutzen kann, nur weil es "Mehrere PHP-Versionen" und "Subdomains" gibt; es bei netcup (also konkret hier) jedoch möglich ist.


    Dieses Beispiel war darauf bezogen, dass du aus dem Feature-Set "Mailaccounts" und "Subdomains" geschlussfolgert hast, dass man Subdomains mit Mailaccounts benutzen kann; was nicht beworben wird und halt auch nicht möglich ist.

  • Also für alle die das Problem auch einmal haben sollten:

    Unter externe Domains die Subdomain hinzufügen, die man gerne hätte (test.example.com) und dann unter der Hauptdomain (example.com) die entsprechenden DNS-Records anlegen:


    MX-Records:

    mail.test.example.com (Prio 10)

    abcdef.netcup.com (Prio 50; genaues Ziel steht beim Anlegen der externen Domain)


    A-Records:

    mail.example.com an 46......160 (auch hier steht das genaue Ziel beim Anlegen der externen Domain)

    webmail.example.com an 46.......153 (auch hier steht das genaue Ziel beim Anlegen der externen Domain)


    Ob diese Einträge wirklich alle nötig sind, weiß ich nicht, aber so funktioniert es jedenfalls auch beim Webhosting. Es ist nicht schön, da ja auch die Anzahl der externen Domains begrenzt ist, aber es geht.