Posts by Hecke29

    Leider willst Du nicht an Konversationen teilnehmen ;/

    Die sind wenn ich das auf die Schnelle richtig überblickt habe identisch zum Oster-Optane-Angebot, nur einen € billiger?

    Moin, kannst du dich bei Interesse nochmal per PN melden, bitte. Sollte nun möglich sein.


    4 vCores

    8 GB RAM

    750 GB SSD Optane


    7,49€ p.M.


    Bezahlt bis zum 12. Juni (ca. 14€ Vertragsguthaben). Bei Übernahme werden 25€ durch netcup fällig.

    Wenn man mir beide abnimmt bekommt man ca. 28€ Vertragsguthaben für 25€.

    Leider willst Du nicht an Konversationen teilnehmen ;/

    Die sind wenn ich das auf die Schnelle richtig überblickt habe identisch zum Oster-Optane-Angebot, nur einen € billiger?

    Ne, weniger RAM meine ich. PNs gebe ich jetzt frei

    Ich habe zwei Server abzugeben (Optane).


    Bildschirmfoto 2019-04-21 um 12.13.36.png


    Bildschirmfoto 2019-04-21 um 12.10.55.png



    Das Vertragsguthaben beider Server zusammen (bezahlt bis Mitte Juni) gleicht sich ungefähr aus mit der Umzugsgebühr i.H.v. 25€, die der Übernehmende zu zahlen hat. Es ist aktuell also ein kostenneutraler Deal.

    Die beiden Server waren bei mir zur Überbrückung für ein Ceph-Cluster eingesetzt. Der Cluster wurde mittlerweile aufgelöst und entsprechend möchte ich die Server jetzt loswerden.

    Moin,


    weiß jemand, ob netcup bei einem Domaintransfer einer von mir als Domainreseller verwalteten Domain weg von netcup, unter Namensnennung in Erscheinung tritt? Der Resellervertrag sieht explizit vor, dass das der Fall ist; aber ich nehme an, dass das auch erfolgen würde, ohne dass netcup offensichtlich in ihrem Namen den Domaininhaber direkt kontaktiert.


    Mein letzter Stand dazu ist, dass E-Mails gebrandet und von neutralen Domains versendet werden? Kann mir das jemand explizit bestätigen?

    Das gibt es schon länger!

    Die entsprechenden Domains waren schon immer neutral, um keine Rückschlüsse suf netcup ziehen zu können (zumindest auf den ersten Blick).

    Dass man die Absendermail und Texte ändern kann, ist mir mal durch Zufall im alten CCP aufgefallen.

    Ich kann dazu nicht viel beitragen (habs auch gar nicht durchgelesen :D ), aber ich hatte das erst kürzlich:


    Ich habe in einem Docker-Container als Prozess (Proc No. 1) ein Python-Script gestartet, welches seinerseits ein shell-script ausgeführt hat (No. 3). Das Shell-Scipt wiederrum hat einen weiteren Prozess gestartet (No. 5), der (warum auch immer) Kind von Prozess No. 1 war.

    Sobald das Shell-Script eigentlich abgelaufen sein sollte lief das python-programm aber nicht weiter ab und mittels ps habe ich Prozess 5 mit der Information <defunc> gefunden.


    Am Ende der Geschichte hat es geklappt das Python-Programm nicht direkt as Prozess No. 1 starten zu lassen, sondern erst eine bash (Neu Proc. 1) und darin das python-Programm. Das Sub-Sub-Programm (No. 5) wurde nämlich irgendwie immer Kind von Proc No. 1 :/ Und bash räumt das dann von selbst weg; python nicht.

    Wenn der Fehler nicht durch dich verursacht wurde, [..] musst du die Gebühr natürlich nicht bezahlen.

    Wichtiger Unterschied: Man bezahlt die Gebühr nicht, wenn netcup für den Fehler verantwortlich ist ;)

    Meine Güte, bei dem Angebot konnte ich auch nicht nein sagen. Und so flotte Bereitstellung. Mein armer Geldbeutel.

    Schlimm wird's, wenn dann noch Storage nachgeschmissen wird.

    Es geht doch um einen RS mit 120 GB SSD, 20 GB DDR4 RAM und 2 Kernen, oder?

    Wie viele Datenbankserver oder Java-Anwendungen betreibt ihr denn? :D Ich scheine ja der Einzige zu sein, der mit diesen Leistungsdaten nicht so viel anfangen kann :D

    Welche PHP-Version nutzt du denn auf dem Webspace lt. WCP?

    Welche PHP-Version hat PHP auf der Kommandozeile auf deinem Webhosting: /usr/bin/env php -v oder php -v.

    Läuft composer install auf deinem Webhosting ohne Fehlermeldung und mit Erfolgsmeldung durch?

    Liegt das Root-Directory des Webspaces auf dem public/-Directory (ehem. web/) von Symfony?

    Arbeitest du lokal mit einem echten Webserver oder bin/console server:run ?

    Hey,


    ich hab hier mehrere Symfony-Anwendungen, auch auf dem Webhosting, laufen.

    Wie versuchst du es denn aktuell?


    Ich installiere extern alle Abhängigkeiten und lade dann nur die fertige Anwendung per FTP hoch. Dann ist es für den netcup-Webserver einfach nur eine Webanwendung wie jede andere auch.

    Vermutlich würde auch das Hochladen des Sourcecodes ohne Abhängigkeiten und anschließendem composer install funktionieren.


    Wie probierst du es zur Zeit?