Online

CmdrXay Profi

  • Mitglied seit 4. Juli 2017
  • Letzte Aktivität:
  • Ungelesene Beiträge
Beiträge
727
Erhaltene Likes
603
Punkte
4.253
Profil-Aufrufe
1.560
  • Debian oder Fedora?
    • To be or not to be.
      Deine Entscheidung. Ich habe mit keinen von beiden Erfahrung und letztlich ist es Jacke wie Hose.
  • Wir "hängen" - was ist günsitger Schon jetzt einen eigenen VOIP Server aufsetzten und das nutzen was wir aktuelle benötigen, oder das Aktuelle benötigte mieten (voice2mail, Die Möglichkeit eine Ansage selber auf zu sprechen, mail2fax und fax2mail.) Es ist kompliziert :)
  • Servus ... sage mal könntest du uns ein "umfangreicheres" Angegot für VOIP Dienste machen ?
  • Wir hätten uns mal 1989 kennen sollen. Damals waren wir auch mit Turbo Pascal unterwegs. Mein Kollege entwickelte damals eine Speichererverwaltung HIMEM, Expanded- und Extended Memory - alles wurde genutzt wenn vorhanden und eine grafische Oberfläche für MS-DOS (orientierte sich an OSF Motif) mit eigenen Grafikkartentreibern für ET3000 und ET4000 inklusive. Und dann kam Windows... ;(
    • Hay, danke für Deine Bemerkung. Hat mich 30 Jahre zurückversetzt. Auch genau meine Zeit mit Turbo Pascal/C/ASM und Co. Entwicklung schon damals an zwei Schirmen mit VGA und Hercules Grafikkarte gleichzeitig, Compiler und Debugger auf dem s/w-Bildschirm, Programm auf dem VGA. Und ich habe, um ein bestimmtes Programm mit allen Grafiken komplett von Diskette lauffähig zu haben, auch noch einen automatischen Packer/Entpacker in meine Diskroutinen eingebaut :) Für den Computergrafikkurs (Raytracing etc.) an der Uni habe ich einen Grafiktreiber für höhere Auflösungen geschrieben, als der Standard bei 256 Farben leider noch 320 x 200 war - ich wußte, die Karte konnte aber mehr. Und jetzt sitze ich vor 3 UHD Bildschirmen. Tempora mutantur, nos et mutamur in illis. CU, Peter