Ostern 2019

  • Ich bin wenigstens nur auf 52 Euro (inkl. IP-Jahresgebühr), wenn ich das richtig im Kopf habe.

    62 Euro... ;(


    Domainangebote sind gemein!

    Frage in die Runde: Wurde das IPv6-Subnetz schon bei irgendwem eingerichtet?

    Meines wurde mittlerweile auch eingerichtet. Danke, netcup! :*

  • Ich hatte eh nicht damit gerechnet, dass die Bestellungen auch alle so schnell ausgeführt werden über Ostern. Man kann nur hoffen, dass vieles von zuhause aus oder automatisiert geht, ansonsten ist das ein stressiges Osterfest. Jedenfalls habe ich ja sogar schon meine Rechnung bekommen und in Anerkennung der flotten Bearbeitung seitens netcup auch gleich bezahlt.

  • Ich muss meine Antwort revidieren.

    Mittlerweile (?) muß man wohl wirklich bereits bei der Bestellung die gewünschte Domain angeben.

    Also braucht man wohl eine Liste vorab.

    Ich hatte mir 3x .de-Aktionsdomain geholt, wobei ich eine schon bei der Bestellung festgelegt habe. Auf der Bestellbestätigungsmail stehen auch 3x .de drauf. Die eine Domain habe ich inzwischen schon umgezogen, bei den anderen beiden finde ich keine Möglichkeit, die Domainplatzhalter zu nutzen. Da ich noch keine Rechnung bekommen habe weiß ich nicht, ob 3x oder 1x berechnet wurde...

  • Ich hatte eh nicht damit gerechnet, dass die Bestellungen auch alle so schnell ausgeführt werden über Ostern. Man kann nur hoffen, dass vieles von zuhause aus oder automatisiert geht, ansonsten ist das ein stressiges Osterfest. Jedenfalls habe ich ja sogar schon meine Rechnung bekommen und in Anerkennung der flotten Bearbeitung seitens netcup auch gleich bezahlt.

    Ich denke bei Bestandskunden läuft das größtenteils automatisiert. Bei Neukunden bedarf es im Zweifel nen Bonitätscheck.

    Meine Produkte: definitiv zu viele, RS, VPS, Domains, Webhosting, ...

  • Ich hatte mir 3x .de-Aktionsdomain geholt, wobei ich eine schon bei der Bestellung festgelegt habe. Auf der Bestellbestätigungsmail stehen auch 3x .de drauf. Die eine Domain habe ich inzwischen schon umgezogen, bei den anderen beiden finde ich keine Möglichkeit, die Domainplatzhalter zu nutzen. Da ich noch keine Rechnung bekommen habe weiß ich nicht, ob 3x oder 1x berechnet wurde...

    Bei Aktions-Domains müssen die Domains direkt bei der Bestellung mit angeben werden. Sogenannte "Domainhülsen" zur späteren Registrierung lässt netcup nicht zu und storniert diese dann automatisch.

  • Ich verstehe auch bis heute nicht, warum die Systeme von netcup automatisch mit vorinstalliertem Image und online ausgeliefert werden.

    Ich hatte bereits 2 mal einen gehackten Server. Das waren immer die Basisinstallationen im Auslieferzustand und ich war noch nie darauf eingeloggt.

    Es ist wirklich ratsam, neue Server direkt vor dem Benutzen neu zu Installieren.

  • Ich verstehe auch bis heute nicht, warum die Systeme von netcup automatisch mit vorinstalliertem Image und online ausgeliefert werden.

    Hatte letztens auch am morgen einen Server von unterwegs aus geordert und erst gegen Abend Zeit mich darum zu kümmern und vergessen den Server auszuschalten. Also das Rauschen in den logs war echt brachial und das schon 2 Minuten nachdem der Server online gegangen ist:D


    Aber soweit ich es mitbekommen habe ist netcup schon fleißig dabei dies zu ändern und vieles auch zu überarbeiten bzw. zu verbessern (u.a. cloudinit). Mit viel Glück wird da bis zum Sommer noch viel auf uns zukommen :thumbup:

  • Bei Aktions-Domains müssen die Domains direkt bei der Bestellung mit angeben werden. Sogenannte "Domainhülsen" zur späteren Registrierung lässt netcup nicht zu und storniert diese dann automatisch.

    bei mir das gleiche habe beide Domains angegeben, aber nur für eine erhalten :/

  • Das Webhosting Produkt "EiWoMiSau" hat ja keine Ram Garantie, könnt ihr mir das trotzdem empfehlen ich werde dann 20 inklusive Domains auch verwenden und zusätzlich 20 externe Domains, es soll für ein etwas größeres Sponsoring genutzt werden also werden 20-40 Webseiten drauf laufen und ggf noch paar unterseiten mit Subdomains....


    Link: https://www.netcup.de/bestelle…c39c67ebd04583c6e087a8b39

  • also werden 20-40 Webseiten drauf laufen und ggf noch paar unterseiten mit Subdomains....

    Statische oder dynamische Seiten? Falls die meisten deiner Websiten dynamisch mit WordPress o.ä. laufen sollen -> no way! (außer wenn die Webseiten ein sehr geringes Besucheraufkommen haben.)


    Falls du dein(e) Projekt(e) wirklich produktiv einsetzen möchtet, solltest du eher über ein Webhosting 8000 oder VPS/RS nachdenken.

  • Statische oder dynamische Seiten? Falls die meisten deiner Websiten dynamisch mit WordPress o.ä. laufen sollen -> no way! (außer wenn die Webseiten ein sehr geringes Besucheraufkommen haben.)


    Falls du dein(e) Projekt(e) wirklich produktiv einsetzen möchtet, solltest du eher über ein Webhosting 8000 oder VPS/RS nachdenken.

    Na gut soll ja wie gesagt ein Sponsoring sein, da weiß ich halt leider nicht welche Seiten die Leute betreiben denen ich ein Webspace + Domain Sponsore, denke mal wird alles mögliche dabei sein (Woltlab Foren, XenForo, MyBB, Wordpress....)


    Liebe Grüße!

  • Kommt meines Erachtens hauptsächlich auf die zu erwartenden Zugriffszahlen an und wie aufwändig die Auslieferung einer Seite ist. Statische Websites, dynamische Websites, effizientes oder weniger bis gar kein Caching. Aber 20-40 Webseiten sind schon eine Hausnummer ...


    Edit: Nach den weiteren Informationen sehe ich das eher ziemlich pessimistisch. Kann ich mir nicht vorstellen, dass das funktionieren wird.

  • Na gut soll ja wie gesagt ein Sponsoring sein, da weiß ich halt leider nicht welche Seiten die Leute betreiben denen ich ein Webspace + Domain Sponsore, denke mal wird alles mögliche dabei sein (Woltlab Foren, XenForo, MyBB, Wordpress....)


    Liebe Grüße!

    Achso, du willst selber ein Sponsoring für andere anbieten. Dann solltest du unbedingt zu einem VPS/RS (allein schon der Sicherheit wegen) greifen. Weil selbst die normalen Webhostingtarife sind nicht für so etwas ausgelegt.


    Man kauft sich ja auch kein Fiat Panda und macht damit ein Omnibusunternehmen auf ;)

  • Achso, du willst selber ein Sponsoring für andere anbieten. Dann solltest du unbedingt zu einem VPS/RS greifen. Weil selbst die normalen Webhostingtarife sind nicht unbedingt für so etwas ausgelegt.


    Man kauft sich ja auch kein Fiat Panda und macht damit ein Omnibusunternehmen auf ;)

    Ja ich weiß war halt eine kleine Idee die mir so kam, weil für knapp 60 Euro im Jahr 20 Personen ein Sponsor Paket an zu bieten wäre kein Problem, ich hatte das bis eben ja nicht vor hab mir aber so gedacht evtl klappt es ja 60 Euro und kann 20 Leute helfen.... :)


    Was denkt ihr denn wie viele Seiten ich ca. dort laufen lassen könnte, so dass es keine Probleme gibt?


    Liebe Grüße!

  • Was denkt ihr denn wie viele Seiten ich ca. dort laufen lassen könnte, so dass es keine Probleme gibt?

    Nichts, weil du die 20 Leute nicht voneinander trennen kannst, da es nur einen Nutzer gibt im Webhosting. Du kannst zwar getrennte FTP-Nutzer anlegen etc, das hilft aber nur sehr begrenz. Wenn einer deiner 20 Leute mist baut und gehackt wird, erwischt es alle anderen im Webhosting Paket ebenfalls. Damit ist es dafür schlicht unbrauchbar. Ganz abgesehen vom E-Mail Limit was kritisch werden könnte.

  • Was denkt ihr denn wie viele Seiten ich ca. dort laufen lassen könnte, so dass es keine Probleme gibt?

    Das kommt immer auf die jeweiligen Projekte drauf an und das kann man gerade im sponsoring Bereich überhaupt nicht kalkulieren ohne eigene Restrictions vorzugeben.


    Aber wie gesagt; ein sponsoring mit einem Webhostingtarif ist absoluter murks! Was passiert alleine schon wenn ein "Kunde" kompromittiert wird und alle Daten auf dem Webspace weg sind? Da kannst du die 60€ besser spenden.