Posts by Gunah

    Da ist von meiner Frau der Haartrockner defekt (neu Preis ~100 €).


    Beim auseinander Bauen schon gesehen, es ist der Taster für "Kalt-Luft", bzw. "Heizen aus".

    Erstmal überbrückt und siehe da der Haartrockner geht wieder, auf dem Bauteil, war nichts mehr zu lesen,


    Hab daher einen Defekten von ebay-kleinanzeigen für 15 € gekauft, (Beschreibung, riecht und ist blockiert).

    Beim öffnen schon gesehen, einen haufen Wollmäuse auf dem Heizdraht, sowie eine Menge Haare um den Motor,

    alles sauber gemacht und nun geht dieser auch.


    Nun weiss ich zwar welches Bauteil ich brauch, jedoch kann ich dieses nirgends kaufen, naja dafür hat man nun 2 Haartrockner, bei einem geht dann halt nur Warme Luft ^^


    Ich frag mich echt, wo die Person diesen Haartrockner gelagert hat, klar dass Haare ggf. rein kommen können, aber diese Menge an Wollmäuse überall im Gerät o.O.

    Leider keine Fotos vom vorher zustand gemacht.

    Das Problem ist meist, dass darauf hingewiesen wird und gesagt wird, manchmal schon mit einer Rechnung, was es kosten wird, und dann nicht freigegeben wird.

    Oder sogar die Leute Ihren Hut nehmen dürfen, weil Sie sich kritisch über das "Management" äußern.
    Aber kommt mal ein externer, welches die Probleme auflistet wird auf einmal alles gemacht...


    Zu den Schulen, ohja aber jeder soll ja ein Notebook und Tablet bekommen.

    dafür sind Failover-IPs ganz Hilfreich.

    Generell sollte man den LB als einfaches "Image" / Script liegen haben um schnell einen anderen Master-Server zu nutzen.


    Bezüglich der restlichen Daten muss man schauen, aber für sowas gibt es ja "Master-Master"-Replikationen bei MySQL/MariaDB, Redis und co.


    Edit:// und wie vmk schon schrieb würde ich auch haproxy wählen, dort kannst du recht einfache Checks integrieren, ob der Server / Dienst da ist, sollte er nicht wird der andere Endpunkt gewählt.


    Monitoring ist bei diesem Punkt aus meiner Sicht eher das "größere" übel.

    Valkyrie sowas ähnliches haben wir auch bei uns gefunden, bin zwar nicht in der internen IT aber es überschneidet sich ja doch einiges.


    Nachdem immer mehr über Dienste läuft, haben sich eine Kollegen beschwert, dass das Netzwerk so lahm ist.


    Es befanden sich in den Räumen nur Doppeldosen.

    Es waren Steckmodule in den Dosen, welche aus einer Leitung 2 gemacht haben, sowohl im Schrank als auch an der Dose.

    Iperf3 hatte komische Ergebnisse etc. Zum Glück hatte noch ein Händler diese Dinger und wir haben diese dort Mal getauscht und Zack 1 GbE statt 10mbit - Dosen sind aber nur cat5e dadurch

    An die smarthome Bastler hier, habt ihr schon Funk-Lichtschalter verwendet? Welche aber das Design der verbauten Lichtschalter hat?

    Haben hier die Reflex SI von Busch und Jäger und will unter einen anderen Schalter Durchgangsdose (Kabel gehen unten lang und ist 2.5 qmm) einen Doppelschalter setzten.

    Meine Aktuelle Idee ist ein Shelly 2.5 nutzen und die "Lampen" zu sync'en, da der Shelly kein GPIO frei hat und die sonoff zu viel Platz nehmen.


    Nehmen kann ich "433 MHz", Zwave, Zigbee, mqtt/wlan.

    Gewöhne Dich durchaus an die Punycode-Schreibweise der Domain, die wirst Du noch öfters brauchen. Bis alle Systeme rund um den Globus zufriedenstellende Lösungen haben, wird es noch lange dauern…

    hatte ich erst die Tage - aus einem Shop System haben einige Kunden keine E-Mail bekommen und auch der Kunde dadurch die E-Mails nicht an deren Server geschickt. Grund war auch wieder die Punnycode Domain - Exchange / Office365 kann Umlaut Domains nicht empfangen und dadurch kann die Mail nicht zugestellt werden. Also werden nun alle E-Mail vom System vorher in das idn zu ascii umgewandelt, damit alle E-Mails ankommen.

    [Anexia] Theo V.


    IPV4 NetCup -> Vodafone (Kabel)

    IPV4 Vodafone (Kabel) -> NetCup

    IPv6 NetCup -> Vodafone (Kabel)

    IPv6 Vodafone (Kabel) -> NetCup

    Nutze auch Home Assistant - baue mir die aktuelle Version immer mit Jenkins in einer VM (lokal) und wenn die Tests erfolgreich sind, geht es auf die Live Umgebung.

    In der VM wird es ebenfalls eingespielt, sodass ich dort testen kann, wenn wieder mal was neues kommt / gebastelt wird.


    als Thermostate habe ich 4x Eurotronic Spirit Zwave Plus + 2x eq3 Bluetooth (die waren gerade bei einem großen Deutschen Händler im Angebot).

    die "Eurotronic Spirit Zwave Plus" haben mehr Features als die eq3 - da die eq3 bspw nicht die aktuelle Temperatur des Raumes senden.


    Autodiscover hab ich Anfang benutzt, aber dann doch lieber alles in die config yaml hauen. :)

    Der eingehende Verkehr von Vodafone nimmt nun keine Umwege mehr über Amsterdam oder Wien, somit hat sich die Latenz um über 10ms gebessert.

    IPv6 wird von Vodafone jetzt nicht mehr über HE geroutet, sondern kommt über die Deutsche Telekom zu euch.

    bei mir sind es deutlich mehr als 10 ms. vorher waren es oft näher an 40 ms. nun Stabil zwischen 18 ms und 20 ms

    IPv6 geht bei mir ebenfalls via DTAG