Posts by Gunah

    mich wundert eher, dass alles via he.net läuft.

    Habe erst wieder einen KDG Anschluss am Mittwoch.

    Aber bei mir wurde eh alles durchs Netzwerk von Vodafone (AS3209) gepumpt und nicht durch Kabeldeutschland (AS31334).

    Scheint in Braunschweig/Hannover aber normal zu sein.

    hatte DLAN als Überbrückung gedacht, naja hab dann doch durch die Wohnung/Haus eine Wurfleitung gespannt, im Frühjahr wird dann die richtige Leitung gesetzt.

    mit den Devolo 500 hab ich zwar 200 mbit gehabt, aber wehe es machte wer Licht an im Flur, oder den Staubsauger an. -.-

    PayDirekt ist ein gutes Beispiel für sehr schlechtes Marketing


    Wir haben einige Kunden die dieses in den Online Shop damals haben wollten.

    bei 3 Stück hat es nicht geklappt, weil die Bank es nicht konnte.

    Bei einem anderen hat es fast 1 Jahr gedauert bis alles durch war und die Bank damit um gehen konnte.


    Ist halt klassisch Deutsche Unternehmen, die sich auf dem Ausruhen was Sie können und Neuerungen erst zu spät einsehen, dass man auch mal links und rechts schauen kann.

    Kennt ihr vernünftige steuerbare Thermostate? Haben hier welche die quasi am Fussboden sind.


    Als Tool habe ich mir schon Home Assistent angeschaut.

    Das Bild ist bei den meisten Samsung gleich, meist sind es die Features die im Preis steigen.

    Meinem Dad hatten wir ins eine Zimmer einen für ~800 € hingestellt (keine Internet funktionen), da eh Amazon Stick, sowie ein AV-Receiver immer dran ist.


    Ich muss mir auch in der neuen Bleibe einen neuen TV schauen, um es mit den Worten meines Cousin zu sagen.

    Du kannst dir doch in der großen Stube kein Gameboy Display hinhängen. :D

    Ich bin gerade von der Stadt aufs Land gezogen, aber für mich ist auch der ÖPNV aus mehren Gründen nicht in Fragen gekommen.

    Habe in dem Südlichen Teil der Stadt gewohnt und musste in den Norden der Stadt.

    Die Karte des ÖPNV kostet ~70 Euro im Monat.

    Der Weg zur S-Bahn oder Bus war 10 Minuten entfernt. Auf beiden Seiten der Strecke. Dann muss ich 3x bis 4x umsteigen mit warte Zeit.

    Mit dem Auto bin ich in 15 Minuten da, Parkplatz hatte ich meist vor der Tür, auf der Arbeit sowieso. Tanken bräuchte ich mit dem Polo alle 2 Monate, ca. 50 Euro. Da ich eh das Auto brauche, Wäre das ÖPNV für mich eher lästig als ein Vorteil.

    Auch nett, wenn man sein Monitoring Inventory mit Netcup Produkt Informationen füttern möchte :-)


    Code
    1. $ ansible -m setup aragorn -a "filter=ansible_product_version"
    2. aragorn | SUCCESS => {
    3. "ansible_facts": {
    4. "ansible_product_version": "RS 1000 SSDx4 G8"
    5. },
    6. "changed": false
    7. }


    Suche aktuell nur noch eine Möglichkeit zu erkennen, ob ein System ein Qemu/KVM Gast ist um automatisch das "qemu-guest-agent" Paket zu installieren...hat da jemand vielleicht eine Idee? Ich dachte zunächst, man könnte mit dem "ansible_virtualization_type" arbeiten (wie ich es z.B. bei VMWare VMs mache, aber das ist hier so leider nicht möglich ("NA").

    Mit lsmod sollten einige Kernel Module bezüglich kvm / qemu sein

    fisi   mainziman


    Machen es nun einfach mit einem normalen Lichtschalter und in die fassungen, einfach LEDs mit Warmem nicht so hellem Licht (passive Beleuchtung). Da es ja eh nur Strahler an der Wand sind und wir ja noch mittig 2 Lampen verteilt haben.

    welche Dimmbaren LED kennt ihr so, so wie Philips Hue.

    weil der Schalter von Busch und Jäger, würde hier ~80 € kosten. 8|


    Wobei ich sonst dort überlege einfach "schwächere" LEDs rein zu packen und einen normalen Schalter dran.