Das längste Thema

  • Oder die "Ein Anderer wird das schon machen" Mentalität greift um sich - weil die Mail ja nicht nur an einen Teilnehmer geht.

    wenn nach 12h niemand die Mail angefasst hat, wird das Tool renitent und nach 24h wird der Chef informiert, dass noch nichts gelaufen ist.

    Als Kontext, es geht um einen kleineren Verein. Es kann fast nichts von außen kommen, dass Zeitkritisch wäre. Dazu handelt es sich um Freizeitaktivität, was heißen soll die Personen sind durchaus Motiviert und nicht unbedingt darauf aus, dass es ein anderer macht. Aber hat halt nicht jeder immer gleich Zeit dann dafür. Es ist klar, dass sowas nur im kleinen Maßstab funktioniert wenn sich die Personen einigermaßen gut kennen. Das wird so sicher nicht Skalieren wie das aktuell gehandhabt ist, und erst recht nicht in geschäftlichem Maßstab funktionieren.


    Danke auf jedenfall für den Tipp mit dem Ticketsystem. Ich würde mal zum ausprobieren ein Ticketsystem testen. Interessant hört es sich auf jedenfall an, muss ich wenigsten dann mal probiert haben :-) (Falls jemand eine Empfehlung hat was sich auch für eher kleinen Maßstab eignet, gerne her damit, sonst les mich bei Gelegenheit mal ein was es da passendes gibt.)

    Meine Befürchtung wäre nur, dass das halt ein weiteres Tool ist, wo sich jeder einloggen muss zum etwas tun. Das ist halt das schöne an den Mailpostfächern, die muss jeder nur einmal einrichten und bekommt passiv alles mit :-)

    (Zumal >50% der Kommunikation der info@ eh wie eine Mailingliste unter den Personen geht.)

  • Falls jemand eine Empfehlung hat was sich auch für eher kleinen Maßstab eignet, gerne her damit […]

    Schau Dir mal osTicket an und nimm bloß nicht den "Fork" von osticket.com.de! Dafür muss man zwar auch erst einmal ein paar Stunden investieren, bis alles eingerichtet und man damit vertraut ist, aber langfristig gesehen lohnt es sich sicher.


    Edit: Ich betreibe das zwar auf einem vServer mit direkter Pipe über den Mailserver, mittels POP3/IMAP-Abruf sollte es allerdings auf einem Webspace durchaus lauffähig sein. Solange man einen Cronjob anlegen kann, sehe ich da kein Problem… :-)

    Meine Befürchtung wäre nur, dass das halt ein weiteres Tool ist, wo sich jeder einloggen muss zum etwas tun. Das ist halt das schöne an den Mailpostfächern, die muss jeder nur einmal einrichten und bekommt passiv alles mit :-)

    osTicket kann notfalls jedem zuständigen User (z.B. von der "Abteilung") alle neuen eingehenden Nachrichten per Mail schicken. Zum Beantworten kann man sich dann einfach einloggen. Dabei würde man gleich sehen, wenn das Ticket bereits von einer anderen Person bearbeitet wird. Und natürlich den ganzen bisherigen Verlauf der Korrespondenz.


    Edit: Falls man nicht jede neue Nachricht per E-Mail an jeden senden möchte, kann alternativ z.B. eine Benachrichtigung bei überfälligen Tickets ausgelöst werden. Entweder an alle User der Abteilung oder nur an den Abteilungsleiter. Wann ein Ticket als überfällig gilt, kann man bequem festlegen. Das können wenige Stunden oder mehrere Tage sein.

  • Schau Dir mal osTicket an und nimm bloß nicht den "Fork" von osticket.com.de! Dafür muss man zwar auch erst einmal ein paar Stunden investieren, bis alles eingerichtet und man damit vertraut ist, aber langfristig gesehen lohnt es sich sicher.

    Kannst du sagen, was das Problem an dem Fork ist? Auf den ersten Blick hätte ich einfach nur eine übersetzte Version erwartet.

  • Kannst du sagen, was das Problem an dem Fork ist? Auf den ersten Blick hätte ich einfach nur eine übersetzte Version erwartet.

    Zu >90% ist auch die offizielle Version übersetzt, das sollte bereits alles sagen. Vor allem hinken die um zig Versionen hinterher…


    Persönliche Meinung: Ich weiß nicht, was die bei .com.de im Detail machen, aber für vertrauenswürdig halte ich diese Version nicht.


    Siehe auch: https://forum.osticket.com/d/77668-is-osticketcomde-legit

  • Verwendet jemand von euch bei Paypal die 2FA - Sicherheitscode per SMS?

    wo ist das Problem, daß man diese SMS nicht mehr empfängt?

    Problem am Handy oder Provider. Hast du schon mal versucht kurz in den Flugmodus zu aktivieren?

  • mainziman


    Das Wichtigste vergessen:


    Kosten / Monat (regulär): 6,99 € (inkl. in DE geltender MwSt.)

    Mindestvertragslaufzeit: 3 Monate

    Abrechnungsperiode: alle 3 Monate im voraus

  • Verwendet jemand von euch bei Paypal die 2FA - Sicherheitscode per SMS?

    wo ist das Problem, daß man diese SMS nicht mehr empfängt?

    Ich nutze es und hab das sporadisch auch. In der Regel kommen die binnen einiger Sekunden an. Wenn Sie nach 2 Minuten nicht da ist, fordere ich eine neue an. Kommt die auch nicht an, probier' ichs am nächsten Tag nochmal (hatte ich bisher so 3 bis 4 mal in geschätzt zwei Jahren). Die SMS werden auch nachträglich nicht zugestellt seltsamerweise (zumindest bei meinem Fehlerbild diesbezüglich bisher)

  • andere SMS bekomm ich ganz normal nur eben diese nicht, obwohl ich am 30. Okt. diese noch bekam ...

    an der Heizflosse kann es kaum liegen; soll ich den Support des Mobilfunkbetreibers kontaktieren?

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Frag den Support! Es waren mal 12 Monate, bilde ich mir ein.

    Ich glaube für VPS gibt es das nicht.

    Korrekt.


    Support wrote:

    Die Kosten für das VMX-Flag betragen 2,00 EUR (inkl. MwSt.) pro Monat / pro Kern. Die Vertragslaufzeit beträgt 12 Monate und ist unabhängig von Ihrem vServer.



    Eine Virtualisierung unter Hyper-V ist allerdings trotz VMX-Flag aus technischen Gründen nicht möglich, da dies vom Hersteller in einigen Version unterbunden wird.

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Nachtrag: musste feststellen, daß auch die SMS beim Amazon-Konto nicht ankam;

    nur dort hab ich ein Backup via App, aber die gibts bei paypal nicht ;(


    die tolle Hotline-Nummer 0800 geht nur innerhalb Dtl. :(


    was ist das seltsames los; ein Anruf beim Mobilfunkbetreiber brachte nur zu Tage,

    daß ich diese eigentlich empfangen müsste;:/

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Verwendet jemand von euch bei Paypal die 2FA - Sicherheitscode per SMS?

    wo ist das Problem, daß man diese SMS nicht mehr empfängt?

    Das Problem hatte ich vor einigen Jahren permanent mit den Codes von PayPal und eBay. Bei zwei verschiedenen Handys und Providern. Damals war es mir aber egal, da ich hauptsächlich so eine Karte zum Generieren von Codes verwendet habe. Und später trat das Problem nicht mehr auf. Die Ursache konnte ich nie ermitteln...


    Mittlerweile habe ich bei solchen Diensten mindestens vier aktive Nummern von verschiedenen Netzen eingetragen. In der Hoffnung, dass es im Ernstfall wenigstens bei einer klappt.