Das längste Thema

  • Gerade wer so einen Mail-Setup fährt, der hat etwas mehr Ahnung, dessen Server wird besser abgesichert sein und der klickt auch nicht blind auf jeden Link drauf.

    Dieses Feature wird afaik sogar von Gmail angeboten und beworben. Ich kenne da einige Nutzer, die eher zur DAU-Kategorie gehören und trotzdem so etwas nutzen.


    Alleine von der Verbreitung her, würde ich schon sagen, dass sich das für Spammer lohnt. Jetzt könnte man natürlich darüber streiten, ob Script Kiddies das umsetzen können… ^^

  • Quote

    Aber zurück zum Tarif Thunderstorm. Wenn es den dauerhaft gäbe, könnte er schon für das eine oder andere zukünftige Projekt mal interessant werden. Momentan habe ich aber keinen Bedarf, dafür gebe ich mein kürzlich geschossenes Webhosting 2000 Plus zum gleichen (insgesamt sogar niedrigeren) Preis nicht her


    Den Tarif wird es für ein paar Tage geben. Je nachdem wie schnell bestellt wird.

  • Wenn man sich wundert, warum die neue Backup-HDD zu Hause nur so schleppend voll wird, obwohl der rsync-Task mit Millionen kleiner Dateien seit Tagen läuft, hat man eventuell einen Bug in die Bereinigungsfunktion einprogrammiert, der die soeben abgeschlossenen Tasks gleich danach wieder löscht.


    Fazit: Ich habe den Symlink zum neuesten Backupordner falsch behandelt! Dieser wurde fälschlicherweise wie ein altes Backup angesehen, aufgelöst und gelöscht… <X

  • Erhält man bei der "Zufriedenheitsgarantie" von bspw. Webhostings eigentlich auch die Einrichtungsgebühr wieder?:/

    Die gibt es doch nur bei Root-Servern, oder? :/ EDIT: Gute Frage, denn in der Beschreibung ist lediglich die Rede von "Grundgebühr (Preis pro Monat mal Abrechnungsperiode)". Ich denke, die Einrichtungskosten gibt es dann nicht zurück - ist das so richtig, [netcup] Felix P. ?


    LG

    Alex

  • Bin gerade bei meinen Eltern zu Besuch und wunder mich, warum mein Laptop nur mit ~2MB/s per WLAN lädt, obwohl ich die doch zu dem 400 MBit-Anschluss überredet hatte. Ende vom Lied: In der Fritzbox war nur 802.11b+g aktiviert... :rolleyes:

  • "You don‘t need to be ashamed to set your PIN to 1234 or something like that. Actually a lot of people do."


    2min. später


    "Have you got the Google Authenticator app on your mobile? You will need it to set up your GSuite account."



    Klar, auf die GSuite kann man immer und überall zugreifen, nicht nur im Firmennetz, daher ist die besonders schützenswert. Aber dennoch kann mir jemand gezielt meine SmartCard entwenden, ins Firmengebäude gehen und diese in n Computer schieben. Immerhin ist die Tür schonmal nicht verschlossen...

  • Aber dennoch kann mir jemand gezielt meine SmartCard entwenden, ins Firmengebäude gehen und diese in n Computer schieben. Immerhin ist die Tür schonmal nicht verschlossen...

    Kein Einzelfall. Viele Firmen haben so ein Loch in ihrer Sicherheit.

    Und "ich habe gerade etwas Schweres in der Hand, können Sie mir bitte die Tür aufhalten" funktioniert trotz Sensibilisierung ziemlich oft.


    Generell wird Objektsicherheit gerne vernachlässigt oder hat klaffende Lücken.

  • Und "ich habe gerade etwas Schweres in der Hand, können Sie mir bitte die Tür aufhalten" funktioniert trotz Sensibilisierung ziemlich oft.

    Wenn ich morgens auf der Arbeit ins Gebäude komme, lasse ich die Tür oft Leuten vor der Nase zufallen. Sieht ignorant aus - aber wenn ich die nicht kenne, lasse ich die doch nicht mit meinem Chip rein.. ;)

  • Wenn ich morgens auf der Arbeit ins Gebäude komme, lasse ich die Tür oft Leuten vor der Nase zufallen. Sieht ignorant aus - aber wenn ich die nicht kenne, lasse ich die doch nicht mit meinem Chip rein.. ;)

    Bin aktuell als Externer mit eigenem Zugangschip bei einem Kunden. Büro in der Nähe der Eingangstür. Ein Teufel tue ich und lasse da Leute rein; selbst wenn ich die schonmal drinnen gesehen habe.

    Moralisch schwierig, merke ich auch an den Blicken :D

  • Moin Moin!


    Da ich gerade meinen Bestand "ausmiste", wollte ich einmal in die Runde werfen, ob jemand etwas übernehmen möchte (ich weiß, bei den "alten" Produkten ist die Chance sehr gering, aber vielleicht hat ja dennoch jemand Interesse).

    - Root-Server M Xmas 2015 (2 Intel® vCore, 6 GB DDR3 ECC, 120 GB SSD) für 7,49€/Monat, bezahlt bis 20.12. (leider keinen Link mehr gefunden)

    - Adv15 Root-Server Service Level A+ für 0,99€/Monat, bezahlt bis 7.12.

    - VPS 200 G8 BF (1 vCore, 2GB RAM, 20GB SSD Raid10, 40TB Traffic/Monat) für 1,79€/Monat, bezahlt bis 23.11. (https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=2000)

    - Aktion Expert Spezial 2016 (https://www.netcup.de/bestellen/produkt.php?produkt=1288) für 2,45€/Monat, bezahlt bis 17.07.


    Vielleicht braucht ja doch jemand was davon. Ansonsten ist/wird es wie gesagt gekündigt.


    Grüße

    [WH 4000 SE Ost. 19] – [3x 2x VPS 200 G8] – [VPS 10 G7] – [RS M Xmas 15][WH Exp. Spezial 16]

    [Adv15 RS SL A+] – [Failover IPv6-Subnet Ost. 18] – [Cloud vLAN]

  • Ich kotze im Strahl.


    Mein Rechner zu Hause lässt sich via Philips Hue/ner Funksteckdose ein- und ausschalten (dank power after ac loss). Dann startet Hyper-V direkt ne VM mit, die ich hin- und wieder gebrauchen kann. Sinn: Ich kann immer und überall auf meinen Rechner selbst und die VMs via RDP zugreifen, ohne dass alles 24/7 läuft.


    Jetzt sitze ich im Ausland und weder IFTTT/Alexa erreichen die Steckdose. Der Rechner ist an, das weiß ich, da mir gestern Abend die RDP Verbindung abgeraucht ist. Meine böse Vermutung: In der Dose an der Wand steckt ein LAN-Kabel, dessen Clip nicht mehr vorhanden ist, vermutlich liegt das jetzt darum...

  • Jetzt sitze ich im Ausland und weder IFTTT/Alexa erreichen die Steckdose. Der Rechner ist an, das weiß ich, da mir gestern Abend die RDP Verbindung abgeraucht ist. Meine böse Vermutung: In der Dose an der Wand steckt ein LAN-Kabel, dessen Clip nicht mehr vorhanden ist, vermutlich liegt das jetzt darum...

    Tu Dir nichts an. Ich hatte in den letzten Wochen auch so ein Kontaktierungsproblem. Nachdem ausgemalt wurde, hat eine Aufputzdose offenbar ein Feuchtigkeitsproblem gehabt. Der korrespondierende Switchport hatte dreimal zur Unzeit einfach keinen Link... Gruß an Murphy!


    Es kann aber auch einfach ein Stromausfall sein, und Deinem LAN-Kabel geht es super. ;-/

    Für alle anderen Fälle ist meist ein altes UMTS-Modem als Einwahlserver an einem alten WLAN Router recht hilfreich. Da kann man zumindest das notwendigste debuggen und eventuell noch etwas schalten (etwa ein LTE-Modem via USB mit per Port Power Switching, WoL über einen zweiten LAN-Port, etc...

  • In der Tat, wer benutzt heute noch VGA?

    Öhm. Ich, wenn ich zwei Bildschirme an mein Notebook anschließen möchte?

    Da sind ein DP Ausgang und ein VGA Ausgang dran - was will ich machen? Ist die einzige Maßnahme, wenn man nicht noch fünfzigtausend Adapter und so n Mist kaufen will...

  • Öhm. Ich, wenn ich zwei Bildschirme an mein Notebook anschließen möchte?

    Da sind ein DP Ausgang und ein VGA Ausgang dran - was will ich machen? Ist die einzige Maßnahme, wenn man nicht noch fünfzigtausend Adapter und so n Mist kaufen will...

    Ich habe mir dafür so einen USB-Dock für 20€ gekauft: https://support.lenovo.com/de/de/solutions/pd023761


    Habe ihn auch ziemlich schnell unter Linux (5er Kernel) zum laufen gebracht

  • Das Kabel lag in der Tat auf dem Boden... Anscheinend hat wohl jemand zu Hause saubergemacht und dabei einmal das Kabel mitgerissen.


    Ich werde mich definitiv mal um ne bessere Befestigungsmöglichkeit oder n anderes LAN Kabel bemühen...

    Denke es reicht schon eins mit Clip 😂