Posts by Homwer

    Ich hatte Nextcloud auch mal auf einem Webhosting Paket (8000) am laufen. Lohnt sich nicht. Die Performance war unterirdisch schlecht. Selbst ganz normale Datenzugriffe dauern ewig, dabei war die cloud nicht mal gefüllt.

    Jetzt macht den Job ein vServer, das läuft um Welten besser.

    Was du mit dem NAT und dem Router willst verstehe ich derzeit nicht.

    vps: Eth0; externe ip, VPN interne ip (192.168.1.1)


    Router verbindet sich mit dem VPN


    Bekommt die ip 192.168.1.2

    Sorgt somit dafür dass alle Rechner im 192.168.1.0/24 im virtuellen Netzwerk mit dem VPS hängen.

    jetzt leitest du folgendes weiter


    Externeip:Port an interneip:Port

    dazu musst grundsätzlich das Traffic routing Abschalten (googeln) und die Firewall einstellen:


    Habe das ganze ähnlich gemacht mit meinem NAS. Nutze aber WireGuard statt openVPN

    Code
    1. iptables -A FORWARD -i eth0 -o wg0 -p tcp --syn --dport 443 -m conntrack --ctstate NEW -j ACCEPT
    2. iptables -A FORWARD -i eth0 -o wg0 -m conntrack --ctstate ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
    3. iptables -A FORWARD -i wg0 -o eth0 -m conntrack --ctstate ESTABLISHED,RELATED -j ACCEPT
    4. iptables -t nat -A PREROUTING -i eth0 -p tcp --dport 443 -j DNAT --to-destination 192.168.1.25
    5. iptables -t nat -A POSTROUTING -j MASQUERADE

    Ich gehe mal davon aus, dass die VPN Verbindung soweit läuft.

    Jetzt musst du mit iptables (Firewall) den eingehenden Traffic weitergeben an den Rechner im heimischen Netz.


    Fie genauen Regeln habe ich nicht im Kopf kann ich dir heute Abend raus suchen.

    Habe das ganze ähnlich gemacht mit meinem NAS. Nutze aber WireGuard statt openVPN

    Habe beide im Einsatz gehabt. Solange deine Projekte unter 100 Zugriffe pro Minute haben ist es mmn. Egal welchen man nimmt.

    Persönlich nutze ich Apache weil er für mich schneller und leichter einzurichten ist und einfach läuft.

    Vielen Dank an das Netcup Team für das Weihnachtsgeschenk. Es kam sehr überraschend und ich habe mich sehr gefreut. Eine schöne Mischung aus Technik und Kaffe :) ein echter Netcup.


    Frohe Weihnachten 🎄🎁


    ps: es ist eine Kaffemühle für unterwegs. Bohnen frisch mahlen, aufgießen und frischen Kaffee genießen.

    2457C8F4-D6BC-47EC-83CF-FCACBDC48622.jpegC540544A-A802-41A7-9B85-D4E0D086D064.jpeg83330378-3479-49DE-887D-FB6F1CE422E4.jpegDB0E63F6-9B39-4571-9DD9-0BB3AF7AABFC.jpeg5A4A0E17-0B0B-43C2-BFC4-AF2864460E2C.jpeg3BD1A609-8EDD-4DED-87A0-A17AC08796A8.jpeg

    Ich kann die beschriebe Unzufriedenheit nachvollziehen.
    Für Testzwecke habe ich auf einem 8000 Webhosting eine Nextcloud und die Quält sich elendig langsam obwohl weniger als 50 MB Daten da liegen.

    Liegt natürlich an der Software.
    Ein WP Blog läuft erfrischend schnell af dem selben Webspace.

    Danke für die gute Erklärung - da muss man erstmal drauf kommen ;) Ich versuche mal die größe zu konvertieren, aber rsync im notfall modus wird wohl schneller sein :)

    Hallo,

    ich wollte mein NextCloud Server Snapshot (64 GB) auf einen anderen Server aufspielen.

    Das exportieren ist kein Problem und der Upload erübrigt sich weil es ein gemeinsamer externer Server ist.

    Ich kann den Snapshop auch als Installationsimage auswählen, die Installation schlägt aber fehlt weil das Image zu groß ist.


    Mache ich was falsch oder ist das zurückspielen von Snapshots einfach nicht vorgesehen?

    Viele Grüße

    PS: Das ein Umzug mit rsync möglich / sinnvoll / etc. ist, ist mir bewußt und braucht nicht thematisiert werden.

    Hallo,

    durch die Unmengen an Speicherplatz beim WH8000 habe ich auf Wunsch eines Kollegen eine Nextcloud drauf geworfen.
    Leider ist diese unglaublich lahm. (PHP 7.3)
    Es sind gerade mal 3-4 GB Daten in der Cloud und 2 Test Benutzer.

    Hat jemand Erfahrung mit der Nextcloud auf Netcup Webhosting Tarifen?

    Für den Produktiv Betrieb wäre ein vServer wohl angebrachter.

    Viele Grüße

    Guten Abend,

    kann mir jemand mit dem

    VPS200 und WC helfen?
    Oder sind die ausverkauft? Die alten Links haben andere Eier.

    Danke.

    Hallo,

    ich wollte nur kurz ein Feedback da lassen. Durch das ccp Backend bin ich auf der "neuen" VCP Verwaltungs-Oberfläche gelandet. Da ich "nur" ein CDROM Image einlegen wollte und den server boote, dachte ich mir ich mache das kurz mit der neuen Oberfläche.
    Dabei habe ich mich so in diversen Menüs und umständlichen verschachtelten Schaltflächen verrannt dass ich am ende zu vcp.netcup.net gegangen bin um es dort zu erledigen.


    Außerdem war das ganze mega lahm verglichen mit dem (alten) VCP.
    Ich gebe zu es sieht gut aus, aber funktionabel geht anders.

    Vielleicht ist das Feedback ja Anlass dazu das alte Backend aktiv zu lassen und nicht irgendwann mal abzuschalten.


    Viele Grüße

    Hallo,

    ist Virtualisierung (KVM) auf den CPU's möglich? (als Kunde)

    Ja, dass die Leitung von KVM's auf einer KVM nicht mehr optimal ist, ist bekannt. Aber es gibt manchmal so fälle wo es einfach praktisch ist eine KVM los zu treten.