Posts by Homwer

    OK. Dann werde ich die erstmal rebooten und sehen ob sich was ändert (automatisch neu gestartet wurden die nämlich nicht)

    Hast du da mal Zahlen als Vergleichswerte?

    Na klar, hier mal der "Neue" Server, der auch der Grund für den Thread war. Der war vorher super lahm und ist jetzt spitze.


    Hier der alte Server der vorher auch schon ok war :)


    [netcup] Claudia M. mir ist aufgefallen, dass die Server bei den MHz der CPU verschiedene Werte hinter dem Komma haben;


    CPU cores : 2 @ 1996.248 MHz


    CPU cores : 2 @ 1996.200 MHz


    Diese Werte scheinen sich bei einem Neustart nicht zu ändern, wohl aber beim Umzug auf einen anderen Node. Kann man die Nodes durch die MHz - Kommazahlen unterscheiden?

    [netcup] Claudia M.


    Wurden diese Jobs tatsächlich für alle Karnevals angestoßen?

    Bei meinen (ich habe mehr als einen ;), kein Flux, isch schwör) hat sich da bisher nix getan.

    eMail diesbezüglich habe ich nicht bekommen, neu gestartet wurden sie auch nicht und auch an der Performance hat sich nichts geändert.

    Bei meinem zweiten konnte ich auch keine Veränderung feststellen, ebenfalls kein neustart und nix.
    Aber der erste läuft jetzt richtig rund! Vielen Dank.

    Ich frag mal bei der Produktentwicklung nach und versuche Infos zur Generation 9.5 zu ergattern. ;)

    ich frage mich was da erwartet wird, warum so ein Hype um Generation 9.5?

    Mehr nicht definierte Cores die man sich mit einer unbekannten Menge Menschen teilt?

    Die VPS Angebote von Netcup waren immer gut - angesichts der Preissteigerung, waren sie früher sogar besser. Also kauft doch einfach gen. 9. falls der Bedarf da ist.

    Vg.

    Danke für die gute Erklärung.
    Vor einigen Jahren gab es schon mal solche "Probleme" da wurden alle "Kunden" mit konstanter Auslastung auf den selben Node geschoben und die "normalen" waren unter sich.
    Ist einer der Gründe um bei Netcup zu hosten - Problem schnell erkannt und eine gute Lösung gefunden.

    Moin,

    ich habe absolut keine Ahnung von Node, aber es klingt als ob du irgend ein modul laden möchtest für das die permissions fehlen. Meistens kann man das umgehen indem man die module lokal speicher und von dort lädt.


    Code
    Error [ERR_REQUIRE_ESM]: require() of ES Module 

    Wenn man das googelt kommen viele Lösungen.

    Kenne den Anbieter nicht, daher will ich nichts schlecht reden... Aber bei den Preisen die ich gerade auf der Seite gesehen habe, hätte ich mir lieber einen günstigen V-Server bei Netcup gemietet und mir selber einen Mailserver aufgesetzt.. Damit bist du doch viel unabhängiger und hast deine eigene IP/Host @blacklist Problem

    Der Anbieter nimmt 3 EUR / Monat.
    Ich hatte 0 Stunden Arbeit, das ist es mir wert.

    Aber es bleibt mir ja fast nichts anderes übrig als übers Wochenende mal eine aussagekräftige Testreihe durchzuführen.

    Nö, brauchst du nicht.
    Solange du keine Probleme hast, würde ich keine Zeit damit verschwenden.
    Ich habe einen VPS Karneval mit dem ich absolut keine Probleme habe. Der läuft seit mehr als einem Jahr als Web und VPN Server und ich bin sehr zufrieden. Über das Forum habe ich einen Zweiten - als Backup - gefunden und nur weil dieser spürbar langsam läuft, habe ich da tiefer nachgebohrt.

    Die in Aussicht gestellte Lösung ist natürlich klasse! Danke netcup
    Trotzdem kein Grund seine Zeit zu verschwenden, solange keine Problema da sind ;)

    Boote den Server mal mit einer Live CD, oder direkt mit dem Gparted Image.

    Dann startest du das programm gparted und hast enen grafischen Client mit dem du die Partition verschieben / vergrößern kannst.


    Alternativ,

    sudo resize2fs /dev/vda3


    Vergrößert die Partition auf den ganzen leeren Platz!
    Also muss dahinter der Platz auch leer sein!

    Ich lese jetzt mehrfach, dass die Karneval VPS angeblich keine SSD haben,

    dabei wurden sie doch ganz deutlich und ausdrücklich mit SSD Speicher beworben;

    https://www.netcup-sonderangebote.de/vserver/vps-karneval-2020/


    Mit 2 vCores, 4 GB RAM und einem 160 GB SSD Speicherplatz bietet der VPS Karneval 2020


    [netcup] Claudia M. wie geht Netcup damit um?

    Sind das nun wie beworben SSD Server oder nicht?
    Ich hätte jetzt drauf getippt, dass Netcup die aus Kulanz umstellt, falls es doch nur HDD*s sind.

    Danke.
    Der "Alte" ist super, auch wenn die CPU "nur" 2 GHz hat, das merke ich nicht.
    Der neue sollte eigentlich ein Fallback Web- und VPN- Server werden, aber alleine die Installation hat jetzt fast 20 Minuten gedauert...

    Vielleicht stoße ich den auch einfach ab und nehme einen regulären VPS, die scheinen ja schneller zu laufen.

    Danke [netcup] Claudia M.


    Hier also ein neuer Versuch;
    Über das Forum konnte ich einen zweiten VPS Karneval ergattern. Leider ist dieser sehr langsam beim lesen und schreiben, das merkte man schon bei der Installation.


    Der Support konnte keinen Fehler auf dem Node finden, hat meinen VPS Karneval aber auf einen neuen Node gezogen. Gebracht hat das leider nichts;
    Es ergeben sich nach wie vor krasse unterschiede;

    Hier der Test vom

    VPS Karneval (alt)



    VPS Karneval (Neu)



    Der Test wurde an verschiedenen Tages / Uhrzeiten wiederholt, immer mit ähnlichem Ergebnis.

    Mit welchen FIO Settings testest du denn?

    Code
    fio --rw=write --name=test --size=2G --direct=1
    fio --rw=read--name=test --size=2G --direct=1

    Aber auch ein Test per DD ist nicht "besser"
    Interessant wird es wenn auf direct=1 verzichtet wird, dann Schreibt er auf Server 1 wesentlich schneller - jedenfalls bis der Ram alle ist.
    Auf Server 2 hat dies jedoch wenige bis keine Auswirkungen :)

    Die beiden VPS liegen auf verschiedenen Hosts, einer mit einer 2GHz CPU (Server 1) und eine mit 2,6 GHZ (Server 2)