Das längste Thema

  • Heute erhielt ich eine Mail von Netcup zu meiner ".me" - Domain. Netcup erhöht hier den Preis für die nächste Abrechnungsperiode mal eben von 17,55 Euro auf 32,50 Euro. Hintergrund: Die zuständige Registry habe die Preise angehoben.


    Ja, die Registry hat die Preise angehoben: Zum 01. Februar 2021 um exakt 10%. Ich habe den Support mal angeschrieben, mich würde schon mal interessieren, wie Netcup die Erhöhung rechtfertigt (obwohl ich eigentlich genau weiß, dass da nicht viel herauskommen wird),


    Im Ausland liegt der Preis bei renommierten Anbietern bei ungefähr 10-12 USD pro Jahr für die ".me" - Domain (".net" - Domain liegt in der gleichen Region). Bisher habe ich immer den Komfort, alle Domains bei einem Anbieter zu haben, genossen. Aber so...

  • Im Ausland liegt der Preis bei renommierten Anbietern bei ungefähr 10-12 USD pro Jahr für die ".me" - Domain (".net" - Domain liegt in der gleichen Region).

    Bei der EPAG (dem Partner im Hintergrund für viele TLD) liegt der öffentliche sichtbare Preis für .ME bei 20 Euro. Ob das schon der neue Preis ist, weiß ich nicht.


    Auf jeden Fall wird es mit 10-12 Dollar nichts werden. So viele .ME-Domains kann netcup über die EPAG gar nicht beziehen, dass der Einkaufspreis entsprechend rabattiert wird. :D

  • damit scheinen die günstigen Preise bei den vServern quersubventioniert zu werden;

    bei Deiner .wtf  Valkyrie sind 38% Aufschlag gegenüber EPAG, bei meiner .info auch noch 20% Aufschlag;

    bei .net wären es nur gut 13% Aufschlag;

  • Windows hat schon schräge Features


    Da man ja selten den ganzen Quellcode von z.B. dem Linux-Kernel kennt,

    aber gibts im Linux auch so seltsame Überraschungen wie im Windows;


    ein Kollege von mir hatte ein Problem, seine Blindensoftware, wenn die beendet wird/sich beendet,

    dann brauchts etwas Hilfe, damit wieder alles klappt;

    1ter Versuch: ein Powershell-Skript das einfach ein Repaint macht; war zuwenig;

    2ter Versuch: analoges per C-Programm (etwas tiefer); brachte auch nicht den Erfolg;


    dann sagt er mir, dass wenn er im TaskManager den Explorer stoppt und wieder neu startet,

    dass es damit behoben sei;

    dann der 3te Versuch: das stoppen und neu starten als Powershell-Script (ein 2zeiler);

    das brachte zwar den Erfolg, hatte aber den Side-Effekt, dass auch alle anderen Explorer-Fenster weg waren;

    war also nicht wirklich brauchbar;


    und dann hatte ich Dr. Google etwas ausgepresst, und bin auf etwas skurrilles gestossen;

    (weil er mir auch gesagt hat, wenn man die DPI ändert und wieder zurücksetzt, dass das auch den Erfolg bringt)

    da hat jemand ein Skript gebastelt, mit dem er das auf 100% setzt und anschließend den Graphikkarten-Treiber resettet¹;

    und jetzt kommts, der erste Teil im Skript ist nachvollziehbar, und der 2te Teil ist einfach ein Senden einer Tastenkombi

    Win + Ctrl + Shift + b

    und Bingo das brachte den Erfolg;


    gibts auch eine Tastenkombi, f. eine Direktverbindung zur NSA?:D


    ¹ dieser Graphikkarten-Treiber-Reset ersetzt das Abmelden und Neu anmelden

  • ich wollt mal eine .work haben, die war vor 3-4 Jahren noch f. 4 EUR zu haben, aber dann kommts knüppeldick,

    weil ich da was kurzes haben wollte, kam dann - des is premium und kostet xxxx,--; a fahrbarer Untersatz wär billiger gewesen;


    ich vermute mal, dass da bei bestimmten TLDs irgendwie eine versteckte "Entwicklungshilfe" dabei bezahlt wird;

    weil mehr als 400 EUR f. .hr (Kroatien) hat mit reellen Maßstäben nichts mehr zu tun;


    obwohl es .home nie geben wird, sei davon abgeraten dies als Intranet-only TLD zu verwenden;


    schräg find ich ja das DNS-Paralleluniversum: https://www.opennic.org/

    mich würd eine .null interessieren;

  • Unsichtbare digitale Tinte? Selbstauflösende Bytes? Hexer! ^^

    ja sowas in der Art :D


    ich hatte einfach das da gemeint

    CCP wrote:

    Die geworbenen Kunden werden über sog. Referrer oder Gutscheine dem Werber zugeordnet.


    Ein Referrer ist ein Link, der von einer anderen Webseite auf die Webseite der netcup GmbH gesetzt wird. Der Werber kann diese Referrer im Partnerprogramm anmelden, damit die geworbenen Kunden ihm zugeordnet werden können. Hierbei wird bei jedem Besucher, der über einen Referrer die Website http://www.netcup.de oder eine ihrer Unterseiten aufruft, ein Cookie gesetzt. Diese Cookies werden bei einer Bestellung ausgewertet und im Fall eines erfolgreichen Vertragsabschlusses dem Werber im Partnerprogramm zugeordnet.

  • Hat wer CentOS 8 in Einsatz?


    ich hab Dank der letzten Entwicklung meine Planung der Reihe nach meine CentOS 6 VMs in Richtung CentOS 8 zu bringen, nun verworfen;

    (CentOS 8 is mit Ende des Jahres 2021 EOL)


    CentOS 7 bringts irgendwie nicht, weil da is auch 2024 Schluß und was des CentOS Stream bringt, weiß man nicht so genau;
    des wär ebenfalls EOL mit 2024


    https://blog.centos.org/2020/12/future-is-centos-stream/

  • Gibt es gerade Netzwerkprobleme bei netcup?


    Seit ca. 00:40 diverse Verbindungsprobleme im vLAN, jetzt plötzlich Ausfallsmeldungen der öffentlichen Interfaces. vLAN scheint aktuell wieder zu funktionieren, aber die Public Interfaces sind teilweise down. CCP zeigt nur einen Error 504.


    Edit: Kaum schreibe ich das scheint es sich wieder erledigt zu haben…


    Edit #2: Ok, die Wartungsarbeiten auf der Statusseite habe ich nicht gesehen. Sorry für die Störung! :saint: