Das längste Thema

  • wenn du dein Navi aus dem Auto schmeisst hast du auch keine 30PS gewonnen

    des stell ich mir in modernen Kadavertransportbüchsen lustig vor,

    weil da hast ehrlich betrachtet a bissi mehr als 30 PS gewonnen,

    weilst die ganze Elektronik und so gleich mitentsorgst;

    irgendwoher muss ja der Ballast kommen ...:D

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Was machst du den genau wenn deine Programmiersprache einen Syntax vorgibt, der das verbraten der Zeilen nun mal vorsieht? Zu mal meiner Feststellung nach es total Sinnfrei ist alles in einer Zeile zu programmieren, weil am Ende du der jenige bist der den Überblick verliert. Schneller wird der Code dadurch definitv auch nicht ich mein, wenn du dein Navi aus dem Auto schmeisst hast du auch keine 30PS gewonnen, sondern die Orientierung "im best Fall" verloren.

    So war das ja nicht gemeint, ich will nicht alles in einer Zeile unterbringen. Ich wollte nur sagen, dass es möglich wäre :)

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Naja die Coding diskussion ist recht schnell erledigt meiner Seits, weil am Ende entscheidet die Qualität und der Anteil an schwarzer Magie im Complier wie schnell dein Code nun ist, völlig unabhängig wie viele Kommentare, falsch deklarationen und hast du nicht gesehen drin ist. Natürlich gibt es da noch die ein oder andere Tücke das man sich ab und zu für teurere Lösungen entscheidet als einfache vergleiche zu nutzen. Wobei ich da bei SQL auch schon ab und an des besseren belehrt wurde gerade bei Verknüpfungen und Indexen. Naja lasset die Spiele beginnen...


    Bei modernen Autos steige ich aus, so cool sie auch sind, aber ich bleibe lieber bei der alten Schule mit einfachen simplen Navis, haltbaren Motoren und dem Charme den heute kaum noch ein Auto vor lauter Perfektion hat.


    Grüße

  • Darf ich fragen was der Reiz daran ist ceph mit virtuellen Maschinen zu bauen? Grundlegen ist die Software nicht dafür gebaut und gedacht virtuell betrieben zu werden. ceph lebt von allen möglichen Faktoren um schnell zu sein z.B. Flotte CPUs, viele Spindeln, direkte Anbindung der Datenträger. Das sind alles Sachen die dir eine Virtuelle Maschine schon Natur bedingt nicht (zwangsweise) bieten kann.

    Hat der Beitrag einen bestimmten Bezug zu einem Post? Stand so irgendwie recht alleine da.


    Auf jeden Fall habe ich die von dir geschilderten Vermutungen im von mir verlinkten Beitrag in der Praxis hier mit Storage-Server so nachstellen können und kam zum selben Schluss (habe nur einfach mehr Geld ausgegeben...): Nämlich dass ceph seine Vorteile auf einer virtualisierten Umgebung nicht ausspielen kann und die virtualisierte Umgebung nur ihre Nachteile mitbringt, weil auch ihre Vorteile von ceph nicht genutzt werden können.


    https://forum.netcup.de/netcup…latency-iowait/#post85517


    Quote

    [...] Das "Problem" dieser Software ist, dass sie mit Hardwaredefekten umgehen kann (z.B: Ausfall ganzer Nodes, Ausfall einzelner Festplatten); dafür ist sie entwickelt und kann dies auch sehr gut. Sprich: Man kann von der Abstraktionsebene im Bereich persistenten Speichers der hiesigen virtuellen Umgebungen kaum profitieren. Ob ich die hier gebotenen 3 Server mit je einer riesigen (virtuellen) 10 TB Platte habe, die "nie" ausfällt, oder 3 Server mit 4x4 TB, wo von den 12 HDDs ein, zwei oder drei HDDs gleichzeitig ausfallen ist für Ceph bei entsprechender Konfiguration halt egal. Hier sind einfach Zugriffszeiten und Durchsatzraten für den regulären Betrieb wichtiger.

  • Kein HTTPS ist ja bei einer statischen Info-Seite nicht sooo wichtig, aber dort ist auch noch ein unverschlüsseltes Kontaktformular enthalten... 8|


    Das ist in der Tat... "suboptimal".

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Jede moderne Zeitung hat mittlerweile einen Internetauftritt, so auch die Pyongyang Times.


    Besonders gefällt mir der blinkende Doppelpunkt bei der Zeitangabe, für den ein .gif verwendet wurde.


    Schwer wird es lediglich, wenn man bestimmte Unterseiten (z. B. die Aktivitäten des Anführers) als Favorit abspeichern will. Die Navigation mittels JavaScript ersetzt nämlich nicht die URL.

  • Wow! Es gibt tatsächlich eine Nachrichten-Website, die noch unseriöser ist als meine. Respekt :D


    EDIT: Der Besuch hat sich gelohnt. Jetzt hab ich gerlent, dass es in HTML ein <time>-Tag gibt. :S

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • Habe gerade aus Spaß bei einem Schrott-Hoster einen OpenVZ-Server für 60 Cent/3 Tage gemietet, und da ist standardmäßig Debian 7 drauf =O


    Dann dachte ich: das geht noch viel schlimmer - und leider hatte ich Recht.


    Ein anderer Anbieter, der 200MB Ram und 7 GB HDD für 5,99 Euro pro Monat anbietet:


    Bildschirmfoto 2018-11-05 um 19.44.46.png


    :pinch:

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • OpenVZ ist doch gar nicht mehr in den Kernelbranches für 3.x und 4.x

    Keine Ahnung, mit Virtualisierung kenne ich mich gar nicht aus.


    Es ging mir eher um den zweiten Anbieter, der 6€ für 200MB Ram und 7GB HDD verlangt und nur Distributionen anbietet die geschätzt 10 Jahre alt sind.

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de

  • OpenVZ ist doch gar nicht mehr in den Kernelbranches für 3.x und 4.x

    Gerade nochmal nachgesehen: beim ersten Anbieter ist die Installation von Debian 8 und 9 auch mit dem OpenVZ-Server möglich, standardmäßig wird er aber mit Debian 7 ausgeliefert.

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de