Mehrwertsteuer-Anpassung - negativer Rechnungsbetrag

  • Moin zusammen,


    habe heute die Mail von Netcup erhalten bezüglich der Anpassung der Mehrwertsteuer. Sehr löblich, diese weiterzugeben.

    In der Mail steht
    "Alle Rechnungen können Sie zusammen addiert mit einer Überweisung bezahlen. Es reicht dafür die Angabe Ihrer Kundennummer"


    Und wie läuft das, wenn der Gesamtbetrag aus den Rechnungen negativ ist, ich also ein Guthaben habe? Bleibt das dann für die nächste Abrechnung offen oder wird das erstattet?

    Ersteres wäre für mich absolut akzeptabel.


    Danke

  • Hallo zusammen,


    auch hier ist eine entsprechende E-Mail eingegangen.


    Mir kommt gerade so der Gedanke, dieses Geld gemeinsam, also als netcup und (entsprechende*) Kunden, zu spenden.


    Evtl. Ärzte ohne Grenzen e.V., Wikimedia Deutschland – Gesellschaft zur Förderung Freien Wissens e. V., BUND, Wau Holland Stiftung, etc.


    Wäre da wer mit dabei?


    emha


    *es ist schon rein rechtlich, selbst bei gutem Willen nicht immer möglich.

  • Wie von mir befürchtet, ist diese sinnlose und nervende 0-Euro-Rechnung für "Cloud vLAN Free" eine reguläre Rechnung.

    CCP wrote:

    Momentan haben Sie eine offene Rechnung über -0,86 Euro.

    Rechnung wrote:

    Bitte teilen Sie uns Ihre SEPA-Bankverbindung zwecks Auszahlung mit.

    Da spiele ich nicht mit. Die 86 Cent würden mir 40 Cent Buchungsgebühren kosten. Hoffentlich kann das riesige Guthaben mit der am 1.9. anstehenden Rechnung für den VPS 20 verrechnet werden.

  • Heute habe ich auch so eine sinnlos-Rechnung bekommen. Übrigens das Guthaben aus der Stornorechnung meines stundenbasierten VPS (der mit den 16 Stunden zu Gutschrift) lass ich mir auch noch nicht auszahlen. Immerhin wird in den nächsten Tagen fast derselbe Betrag aus einem anderen Produkt wieder fällig.

    netcup muss bei der Hausbank unlimitierte Buchungszeilen haben - im Gegensatz zu mir. (Tip an mich selbst: Bankaktien kaufen, sollen gerade billig sein - vor allem im Burgenland).

  • Wie von mir befürchtet, ist diese sinnlose und nervende 0-Euro-Rechnung für "Cloud vLAN Free" eine reguläre Rechnung.

    Da spiele ich nicht mit. Die 86 Cent würden mir 40 Cent Buchungsgebühren kosten. Hoffentlich kann das riesige Guthaben mit der am 1.9. anstehenden Rechnung für den VPS 20 verrechnet werden.

    Darf ich fragen bei welcher Bank für eine Buchung 40 Cent verlangt werden?

  • Sparkasse. Vor dem 1. Juni kostete ein Buchungsposten bzw. die Gutschrift einer Überweisung noch 30 Cent. Glücklich bin ich über die Preiserhöhung nicht, aber ich habe nur wenige Buchungsposten. Außerdem verlangen andere Kreditinstitute noch etwas mehr: ("Pro Buchungsposten: 0,50 €")


    Unter diesen Umständen verwerfe ich die Idee, Netcup ein SEPA-Mandat zu erteilen. Ob Netcup mir wohl 2 Cent überweisen würde, wenn ich nur den VPS 20 gemietet hätte?



    "Cloud vLAN Free" habe ich gestern gekündigt.