Windows und Internetbrowser

  • Ich vermute das steht nicht im Einklang mit

    Denn viele IP-Adressen von den VPN-Dienstleistern stehen gerne auf Blacklists.

    Ja genau, VPN klappt leider nicht.

    Facebook und Paypal haben selbst einen VPS empfohlen. Funktioniert das mit dem Server den ich hier gekauft habe oder brauch ich was anderes. Es werden dort auch keine Daten gelagert.

  • Funktioniert das mit dem Server den ich hier gekauft habe oder brauch ich was anderes.

    Je nach dem für was für eine Lösung du dich entscheidest, wird dies schon funktionieren. Ich habe zwei Möglichkeiten, ein paar Beiträge vorher, aufgezeigt.

  • Du bist ja schon weit gekommen. Internet sollte dein Server schon haben, du musst nur die Firewall richtig konfigurieren. Zudem würde ich an deiner Stelle mit Remotedesktop arbeiten.


    Aber wie schon geschrieben, die richtige Absicherung nicht vergessen!

  • Was man u.U. auch noch in Betracht ziehen könnte: sshd kann als Socks-Proxy arbeiten. Ein Linux ohne jedweden unnötigen Dienst und ein ssh-client, den Browser auf den Socks-Port des localhost gestellt, und schon kommt man mit der Server-IP raus. Apt update automatisieren... sollte als Grundschema reichen und hat den Vorteil, dass man nicht auch noch den Desktop streamen muss.

    ░▒▓Blog: https://grundsoli.de/▓▒░

    ░▒▓Gutscheine: https://netcup-groupie.de/▓▒░

    ░▒▓Educom Invites: http://bit.ly/3792TX9▓▒░

  • Um einfach nur mit dem eigenen Webbrowser die IP-Adresse des VPS zu nutzen würde ich mir nicht die Mühe antun ein VPN einzurichten. Einfach eine Minimal-Installation irgend einer Linux-Distribution installieren, SSH-Zugang ist per Default aktiv. PuTTY mit Dynamic-Tunnel Konfiguration einrichten und im Webbrowser (z.B. Firefox) den PuTTY-Tunnel als SOCKS-Proxy aufkonfigurieren.


    Google nach PuTTY Socks Proxy Firefox liefert z.B. folgendes Tutorial hierzu, das mir (nur kurz überflogen) korrekt aussieht:

    https://www.forwardproxy.com/2…etup-a-quick-socks-proxy/

  • Du bist ja schon weit gekommen. Internet sollte dein Server schon haben, du musst nur die Firewall richtig konfigurieren. Zudem würde ich an deiner Stelle mit Remotedesktop arbeiten.


    Aber wie schon geschrieben, die richtige Absicherung nicht vergessen!

    Du meinst dass ich auf den Server nicht über die VNC Console zugreifen soll sondern über einen Remotedesktop auf meinem PC?


    Du musst noch den Treiber der Netzwerkkarte installieren. Schau mal im Gerätemanager. Da werden einige unbekannte Geräte auftauchen.


    Anschließend die IP statischen konfigurieren, die dir im SCP angezeigt wird.

    Stimmt, hat geklappt. Internet funktioniert jetzt!

    Wie konfiguriere ich die IP statisch? Ich dachte diese wäre automatisch statisch

  • Du meinst dass ich auf den Server nicht über die VNC Console zugreifen soll sondern über einen Remotedesktop auf meinem PC?


    Stimmt, hat geklappt. Internet funktioniert jetzt!

    Wie konfiguriere ich die IP statisch? Ich dachte diese wäre automatisch statisch

    Genau das meine ich. Du schreibst ja, dass es mehrere Benutzer gibt. Du müsstest sonst allen Benutzern dein SCP Passwort geben um VNC zu nutzen. Zum anderen ist Remotedesktop viel schneller.


    Die IP hinterlegst du einfach bei deinem Netzwerkadapter statisch und nicht per DHCP

  • Genau das meine ich. Du schreibst ja, dass es mehrere Benutzer gibt. Du müsstest sonst allen Benutzern dein SCP Passwort geben um VNC zu nutzen. Zum anderen ist Remotedesktop viel schneller.


    Die IP hinterlegst du einfach bei deinem Netzwerkadapter statisch und nicht per DHCP

    Verstehe, kannst du eine bestimmte Software für Remotedesktop empfehlen?

  • Verstehe, kannst du eine bestimmte Software für Remotedesktop empfehlen?


    Für Windows für ich das gleichnamige Programm benutzen.


    Aru : Bist du dir sicher, dass du das wirklich so betreiben willst?

    LinkeIn und XING - Schreibt mir einfach eine PN.


    "Security is like an onion - the more you dig in the more you want to cry"

  • Verstehe, kannst du eine bestimmte Software für Remotedesktop empfehlen?

    Ich glaube jetzt ist es wirklich an der Zeit, dass du dir jemanden suchst, der dir dein System nach deinen Wünschen einrichtet und betruet.

    Ein eigener Server, zumindest selbst verwaltet ist in deiner aktuellen Lage nicht Zielführend.