Posts by twiddern

    Da wär jetzt wohl die Quelle interessant, da selbst Vodafone dies wohl anderst sieht - https://www.peeringdb.com/asn/3209

    Na, es kommt auch drauf an von welchem Vodafone man spricht. Dragon ist hier schon richtig Arcor/DSL hat die erwähnten 2x600 und KDG/Kabel 3x300G

    Ports an einem IX heißt nicht, dass öffentlich mit allen gepeert wird ....

    Es ist aber eine Ansage verglichen zur guten DTAG die super tolle 20G in Frankfurt hat.


    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, ein Peering mit beiden Vodafone Gesellschaften ist einfach zu bekommen.

    Hallo,

    Danke für den Hinweis. Ich werde das für das nächste Mal prüfen. Es gibt sicherlich auch Kunden, die PHP nur temporär deaktivieren und die sich daher trotzdem über den Hinweis freuen.

    ich habe auch die E-Mail heute bekommen und in der Liste wurden Domains erwähnt, bei denen gar kein PHP aktiviert war. Ich nehme mal an, da wurde die Routine noch nicht angepackt.

    Gibt es nicht eine direkte Verbindung von Nürnberg nach Amsterdam?

    Der Karte nach auf https://www.backboneeurope.com/ sollte die da sein.



    Bei v4 sieht es anders aus, mal abgesehen von den Latenzen


    Categorization in URL Filter database version '351419'

    URL: http://anexia.com

    Status: Categorized URL

    Categorization:

    - Parked Domain

    Reputation: Unverified

    Review ist durch, in einer der nächsten Dantebank Version ist es dann korrigiert. Es könnten natürlich noch andere Datenbanken betroffen sein, da wüsste ich dann nicht, was Sophos sonst noch so einsetzt. In der IBM-Cobion/X-Force DB ist alles korrekt.

    Klappt auch nicht, kommt genau das selbe.

    Ich kann mir aber auch vorstellen, dass irgendwelche Listen unserer Sophos einfach super veraltet sind. Vielleicht noch so ein Relikt meines Vorgängers... hab jetzt schon öfters die Hände über den Kopf zusammengefaltet :wacko:

    Also wenn deine Sophos Lösung noch die gleichen Filter verwendet, wie vor drei Jahren, dann ist der momentane Stand wie folgt

    Categorization in URL Filter database version '351419'

    URL: http://anexia-it.com
    Status: Categorized URL
    Categorization:
    - Business
    - Software/Hardware
    Reputation: Minimal Risk



    Für anexia.com habe ich mal ein Ticket bei den Kollegen aufgemacht:

    Categorization in URL Filter database version '351419'

    URL: http://anexia.com

    Status: Categorized URL

    Categorization:

    - Parked Domain

    Reputation: Unverified

    Bei dem Text

    Integration in den Anexia Backbone Europe .... dass netcup mit Beginn des Jahres 2020 vollständig in den Anexia Backbone Europe integriert wurde

    hätte ich eine vollständige Integration erwartet, darunter auch das verschieben der Subnetze in das AS von Anexia, wie es auch LGI mit KabelBW gemacht hat.

    Meines Verständnis nach ist AS47147 der Carrier und AS42473 das Hosting, somit mache das halten von AS197540 wieder Sinn

    Die Seite kenne ich bereits ja, eine E-Mailanfrage steht noch aus und würde gerne erstmal Informationen von Leuten einholen die das selber schon betreiben oder Erfahrung auf dem Gebiet haben.

    Die Lichter müssen an bleiben!


    Deshalb habe ich eine Frage an die Stromkunden aus Deutschland hier im Forum.

    Bezieht hier jemand Strom aus dem EU-Ausland und möchte mir eine kurze Einführung in das Thema geben? Speziell wie die Abwicklung über den Zoll funktioniert, wie weitere mögliche Abgaben berechnet werden, zum Beispiel dem lokalen Netzbetreiber gegenüber oder für den Betrieb der Messstelle.


    Leider bin ich bisher bei einer Suche nicht so wirklich erfolgreich geworden. Vielleicht nutze ich auch nur die falschen Begriffe.

    Klingelt grade ein Paketbote bei mir und hat tatsächlich ein Paket für mich!

    Auch bei mir hat sich gestern ein Paket angekündigt, welches ich glücklicherweise umleiten konnte.
    Vielen lieben Dank für das Paket mit Inhalt, ich freue mich sehr darüber. Die Gravur ist auch gelungen!

    eripek warum braucht Lieschen Müller ein /56er Präfix an ihrem DSL Anschluss?

    Alternativ kannst du beim Ralle von Versatel (1&1) nachfragen ^^


    pasted-from-clipboard.png



    Das, was die RIPE damit vorschlägt, wird Felix wohl gar nicht gefallen und ich lese im Geiste schon die Antwort

    Ich beziehe es nicht nur speziell auf netcup, es gibt auch andere die immer noch /64 Netze zuweisen. Darunter auch ein Vorleister von netcup. Ein mittelgroßer Franzose auf dem Markt, teilt dem Kunden tatsächlich ein /48 zu, welches er dann pro Produkt in weitere /56 unterteilen kann und so weiter.


    Ein Assignment von v6 Netzen kostet quasi nichts, aber ja möglicherweise eine Implementierung in ein bestehendes System kostet dann doppelt möglicherweise.

    Du musst dich nicht angegriffen fühlen, aber Autofahren lernt man auch nicht auf der Autobahn.

    Also ich musste schon Autobahnfahrten machen damals :P



    Edit: Um Doppelpost zu vermeiden



    Aber nicht mit direkter Anbindung (1Gbit/s) ans Internet ohne was dazwischen

    Das ist nun auch nur die halbe Wahrheit 8o

    Wir haben uns daher entschlossen die betroffenen Ports jetzt global in unserem Netzwerk zu sperren

    Hallo,


    ISNIC ist hier in dem Fall Registrar und Registiry zugleich. Macht für dich aber keinen Unterschied. ISNIC ist hier speziell und du bekommst die Domain auch sonst nicht wirklich günstiger angeboten. Daher hast du hier schon einmal die richtige Wahl gemacht.

    Ich selber habe ebenfalls eine .is Domain :)


    Wenn du die Nameserver von netcup nutzen möchtest, muss/sollte netcup aktiv werden und die Nameserver registrieren. Hierzu gibt es auch einen FAQ-Eintrag bei ISNIC. So ein ähnliches Vorgehen findet auch bei .dk-Domains statt.


    Hoffentlich hilft die diese Info weiter.

    Jetzt bekomme ich schon keine Antworten mehr vom Support... Keine Antworten mehr zu bekommen finde ich nicht nämlich nicht sehr kundenfreundlich.

    Wenn dem tatsächlich so ist, kannst du unterhalb der Antwort von der E-Mail auch den Link zur Beschwerde verwenden. Dann wird sich jemand dem definitiv annehmen, falls Felix es hier nicht vorbeischafft.