Das längste Thema

  • Weiß eigentlich jemand ob bei den Angeboten unter Traffic alles was das RZ verlässt zu verstehen ist oder sämtlicher Verkehr (rein, raus etc)?

    Hab die Interne Suche verwendet und die Frage wurde schon des Öfteren gestellt aber irgendwie nie beantwortet

    Meines Wissens alles, auch interner Traffic.


    Denn das ist ja unter Anderem der Sinn der VLANs - unbegrenzt Traffic Netcup intern. ;)

    RS Rentier 2019 | CX11-CEPH | CX21 | CPX11


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • Ich habe irgendwie das Gefühl, dass nur der ausgehende traffic gezählt wird.

    Würde so wie du sagst aber auch mit 'nur' ausgehenden traffic für die vlans sinn machen. Zum einen gibt es ja mehr RZs wo Server stehen und zum anderen kann ja auch ausgehender Internet traffic gezählt werden (hab ich noch nie getestet)

    Ein virtuelles Netzwerk bringt natürlich schon auch noch andere Vorteile mit sich.


    In einem anderen threads hat der fragende dann per edit hinzugefügt dass scheinbar nur ausgehender traffic gezählt wird, wie er darauf kommt bzw woher diese Info stammt fehlte jedoch.

  • Würde so wie du sagst aber auch mit 'nur' ausgehenden traffic für die vlans sinn machen. Zum einen gibt es ja mehr RZs wo Server stehen und zum anderen kann ja auch ausgehender Internet traffic gezählt werden (hab ich noch nie getestet)

    Hmm... das müsste man ja dann im SCP am Counter sehen. Ich glaube ich teste das in den nächsten Tagen einfach mal aus. ;)

    RS Rentier 2019 | CX11-CEPH | CX21 | CPX11


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • christianr Das vLAN läuft aber über eine eigene virtuelle NIC. Das zählt afaik garantiert nicht dazu.

    Ja das weiß ich ja - habe ich auch nicht in Frage gestellt.

    Würde mich auf jeden Fall interessieren wie das mit dem traffic genau ist, meine Vermutung kam nur daher, dass ich dachte ich hätte mehr gehabt in+out als mir das SCP anzeigt, letztlich aber nur Interesse halber weil ich noch sehr viel Luft nach oben hab



    Nachtrag: in meinem vorherigen Post meinte ich nicht "Internet" sondern 'internen', bin grad am Smartphone unterwegs und hab nicht gemerkt dass es mir das 'ausgebessert' hatte scheinbar

  • Ich packs mal in einen extra Beitrag - ich habe es mal getestet, es wird alles an Traffic berechnet bzw. gezählt. Sowohl intern als auch extern.


    Stand 13.04.2020 - 18:36

    RS Rentier --> 145 GiB

    VPS 200 --> 984 GiB


    Download von RS Rentier nach VPS 200

    10 GiB Testfile (via Wireguard über normales Interface)

    6.5 GiB WinServer ISO (über normales Interface)


    Stand 13.04.2020 - 18:53

    RS Rentier --> 145 GiB

    VPS 200 --> 984 GiB


    Download von H3tzner Speed Files nach VPS 200

    10 GiB Testfile (über normales Internet)


    Stand 13.04.2020 - 19:10

    RS Rentier --> 163 GiB

    VPS 200 --> 1010 GiB



    Lasst euch nicht verwirren - die Anzeige im SCP hinkt immer ein wenig hinterher. ;)

    RS Rentier 2019 | CX11-CEPH | CX21 | CPX11


    Wer im Netz Anstand und Respekt verliert, der ist auch im realen Leben für nichts zu gebrauchen! ;)

  • christianr Das vLAN läuft aber über eine eigene virtuelle NIC. Das zählt afaik garantiert nicht dazu.

    Irgendwo wurde mal erwähnt, dass der komplette Traffic zählt: egal ob vLAN, in oder out (da im Endeffekt alles über die gleiche "physikalische" shared NIC läuft). Vielleicht finde ich den Beitrag wieder :)


    Edit: Kommando zurück, vNIC zählt nicht dazu. Quelle

  • By the way habe ich mit VDSL 50/10MBits keine Probleme mit Home Office am A... der Welt. ;)

    Aber ich weiß, dass das noch lange kein Standard ist.

    Mittlerweile hab ich hier auch VDSL 100/40k mit der Option zu 175/40k. Mich würde es nicht wundern, wenn ein hier ansässiges, relativ umsatzstarkes Unternehmen da die Finger im Spiel hatte und ich sonst noch die instabile 6k Leitung hätte.

    (Vodafone würde hier auch ne 500k Leitung anbieten, aber generell soll die Erfahrung mit den Kabelanschlüssen ja nicht so die Beste sein...)


    Was mich zu Zeiten der 6k Leitung noch mehr gestört hat als die Bandbreite selbst ist die miserable Kommunikation aller beteiligten Parteien. Es war lange unklar, ob überhaupt etwas ausgebaut wird, dann wurde überall Werbung gemacht, es gab Flyer der Telekom, der Vertrag wurde unterschrieben und am Stichtag ist dann exakt nichts passiert, bis man dann mal selber nachgehakt hat, nur um erneut enttäuscht zu werden.1 Einige Zeit später wurde dann die Straße aufgerissen, dann hieß es aber direkt, mit schnellem Internet sei höchstens 1,2 Jahren mal zu rechnen (diese Angabe sei verbindlich) und n paar Wochen später stand dann irgendeine Telekom Tante vor der Tür und dann gab's tatsächlich die erhoffte Bandbreite... (Natürlich erst, nachdem am richtigen Stichtag nichts mehr ging, die Telekom jegliche Schuld von sich gewiesen hat, um ein paar Tage später den Fehler doch auf ihrer Seite zu finden.)

    TL;DR: Viel Bandbreite ist toll, wenig ist erträglich, wenn man wenigstens über sein Schicksal Bescheid weiß, sich darauf einstellen und Alternativen suchen kann. Sich 24 Monate zu binden, nur um dann ein Werbeversprechen nach dem anderen Platzen zu sehen hingegen ist scheiße.


    1Als Entschädigung gab's n ~10€ Amazon Gutschein oder wahlweise n Telekom Kugelschreiber, kann aber auch sein, dass das was anderes war, die Telekom hat hier nicht nur einmal verkackt (z.B. Callcenter-Miss*eburten die meinen, mal für 24 Monate ne Option zuzubuchen, die man nicht will, die einem im Störungsfall kostenfreie Lösungen anbieten, die nachher teuer berechnet werden oder einfach Kündigungen, die nicht bearbeitet werden, sodass fröhlich weiter abgebucht wird - naja, wenigstens ist der Anschluss mittlerweile stabil)

  • Ich packs mal in einen extra Beitrag

    Besser in einen eigenen Thread mit aussagekräftigem Titel.


    Allerdings kann ich aus deiner Liste irgendwie nichts konkretes erkennen.

    Weder dass Interner gezählt wird (das sieht da nämlich NICHT so aus), noch dass du nach eingehendem und ausgehendem Traffic unterschieden hast.

  • Startest Du Deine Server bzw. Interfaces mittels Cron am Monatsersten um 00:00 immer neu? :/^^

    Nein, aber wenn einem das Datenvolumen interessiert, dann braucht man sich nur den Stand am Monatsersten per Mail schicken lassen;

    ich machs tägl. per cronjob von meinem Router;

    und falls mal mittendrunter der Server neu gestartet wird/werden muss, einfach 1 und 1 zusammenzählen;:P

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%