Das längste Thema

  • Hallo,



    Genau, es ist eine selbstgebaute Seite allerdings mittlerweile ist das Design in die Jahr gekommen, an einem neues Design mit einem Framework wird momentan bereits gearbeitet, verzögert sich allerdings leider da das Framework selbst (interne) Probleme mit der Einbindung der von mir verwendeten Datenbank hat. Ich würde aber dennoch aktuell einen neuen Bereich (Mitgliederbereich) fertig bauen im alten Design Context allerdings doch etwas moderner aber doch passend. Bin dafür aber auch eine Designniete und die meisten Webdesigner fassen solch einen Pfusch erst gar nicht an. Ein neues CSS einbinden was die bereits verwendeten CSS Tags überschreibt gefällt mir allerdings, das könnte tatsächlich klappen. Ich hatte mal einfach aus Spaß Bootstrap CSS eingebunden aber da kam dann überall Feuer raus. :D


    Falls jemand Interesse daran hat mich zu unterstützen und es sich gerne anschauen möchte kann gerne eine PN schicken. :)

  • Gibt's am Primeday eigentlich Adobe Cloud Abos? Office 365 gibt's da immer mit Rabatt 😊

    Das kann ich dir nicht sagen, aber an BlackFriday gab‘s immer Angebote, auch nochmal auf Schüler/Studenten-Abos. An sich sind sie also schonmal bereit, Rabatte zu gewähren.


    Aber wie gesagt, um die Lizenz kommt man sonst auch drumrum:)

  • Für die iOS User hier:

    Mit iOS 13 wird es möglich, Shortcuts nicht nur wie bisher manuell auszulösen, sondern diese auch automatisch zu triggern. Bisher war dies nur für „Home“ möglich. Hier kann man einem Event (siehe Screenshot) auch mehrere Aktionen zuweisen. Interessant ist das ganze insofern, dass sich hiermit auch SSH Befehle versenden lassen, also quasi alles möglich ist, ohne auch nur eine Aktion anzustoßen. (Konnektivität und ne voll Batterie vorausgesetzt.)

  • Das kann ich dir nicht sagen, aber an BlackFriday gab‘s immer Angebote, auch nochmal auf Schüler/Studenten-Abos. An sich sind sie also schonmal bereit, Rabatte zu gewähren.


    Aber wie gesagt, um die Lizenz kommt man sonst auch drumrum:)

    Um die Lizenz, das Copyright etc. kommt man immer drum herum. Die Frage ist eben ob man das will ☺️✌️

  • Für die iOS User hier:

    Mit iOS 13 wird es möglich, Shortcuts nicht nur wie bisher manuell auszulösen, sondern diese auch automatisch zu triggern. Bisher war dies nur für „Home“ möglich. Hier kann man einem Event (siehe Screenshot) auch mehrere Aktionen zuweisen. Interessant ist das ganze insofern, dass sich hiermit auch SSH Befehle [...]

    [X] iPhone ist bestellt :)

  • Um die Lizenz, das Copyright etc. kommt man immer drum herum. Die Frage ist eben ob man das will ☺️✌️

    Ich bin Schüler und brauche das ein oder andere Programm von Zeit zu Zeit einfach mal, da seh ich‘s zugegebenerweise nicht ein, SO viel Geld in Lizenzen zu stecken.

    [X] iPhone ist bestellt :)

    Wobei ich mir den vollen Umfang danach erst angeschaut habe, soo wahnsinnig viele Trigger sind es auch wieder nicht. Hauptsächlich WLAN/BT und Co. an/aus/Verbindung mit Netz/Gerät X usw., wenn App X geöffnet wird, man definierte Orte zur Zeit X verlässt/betritt oder einfach nach der Zeit. Möchte man es feiner, muss man eben wie gehabt mit if statements innerhalb des Shortcuts weiter Dinge abfragen.

  • Ich bin Schüler und brauche das ein oder andere Programm von Zeit zu Zeit einfach mal, da seh ich‘s zugegebenerweise nicht ein, SO viel Geld in Lizenzen zu stecken.

    Das ist genau der Punkt. Vollstes Verständnis für, war bei mir nicht anders 😉😁


    Man kommt irgendwann in nen Alter wos irgendwie gerechtfertigt ist für so nen Quack zu zahlen. Wobei es zugegeben damals auch keine Abo Modelle gab. Da hat man sich das jeweilige Adobe Produkt oder Corel Draw einfach irgendwo gezogen, gecrackt und hatte ein Jahr erstmal Ruhe 😂

  • https://laengstes.serverless.industries/


    Nun gibts Graphen!



    https://github.com/perryflynn/PerrysNetConsole

  • Das ist genau der Punkt. Vollstes Verständnis für, war bei mir nicht anders 😉😁


    Man kommt irgendwann in nen Alter wos irgendwie gerechtfertigt ist für so nen Quack zu zahlen. Wobei es zugegeben damals auch keine Abo Modelle gab. Da hat man sich das jeweilige Adobe Produkt oder Corel Draw einfach irgendwo gezogen, gecrackt und hatte ein Jahr erstmal Ruhe 😂

    Ich hab ja schonmal über Autodesk berichtet, auch wenn das Feedback negativ war, weil es Softwareprobleme gab.


    Eines muss man denen lassen, sie bieten *unkompliziert* Schülerlizenzen an. Ich hab mich registriert (private Email), meine Schule gesucht, angeklickt und war direkt dabei. Bei Microsoft Imagine bspw. (gibt nur Azure Gutscheine und Windows Server Lizenzen) ist meine Schule nicht registriert, dort musste ich ein Schulzeugnis mitschicken, um mich als Schüler zu verifizieren; mittlerweile ist aber auch das abgelaufen, da das nur ein Jahr gültig war.


    Genau das ist eigentlich der Weg, wie man am besten potentiell zahlende Kunden lockt: Erst unkompliziert/kostenlos die Produkte an die Schüler verteilen, sodass diese ein gutes Bild vom Unternehmen gewinnen und sich an die Produkte gewöhnen. Später, wenn die dann mal ausgebildet sind und Geld verdienen, liegt die Wahl des Softwareanbieter dann natürlich auf der Hand...


    (Sorry für Rechtschreib-/Grammatikfehler, es ist spät und vor allem ist Fest)

  • Ich hab ja schonmal über Autodesk berichtet, auch wenn das Feedback negativ war, weil es Softwareprobleme gab.


    Eines muss man denen lassen, sie bieten *unkompliziert* Schülerlizenzen an. Ich hab mich registriert (private Email), meine Schule gesucht, angeklickt und war direkt dabei. Bei Microsoft Imagine bspw. (gibt nur Azure Gutscheine und Windows Server Lizenzen) ist meine Schule nicht registriert, dort musste ich ein Schulzeugnis mitschicken, um mich als Schüler zu verifizieren; mittlerweile ist aber auch das abgelaufen, da das nur ein Jahr gültig war.


    Genau das ist eigentlich der Weg, wie man am besten potentiell zahlende Kunden lockt: Erst unkompliziert/kostenlos die Produkte an die Schüler verteilen, sodass diese ein gutes Bild vom Unternehmen gewinnen und sich an die Produkte gewöhnen. Später, wenn die dann mal ausgebildet sind und Geld verdienen, liegt die Wahl des Softwareanbieter dann natürlich auf der Hand...


    (Sorry für Rechtschreib-/Grammatikfehler, es ist spät und vor allem ist Fest)

    Keine Sorge, spätestens in der Uni hast dann wieder vollen kostenlosen Zugriff auf alle Microsoft Produkte, inkl. Windows Server, oder Office 😂


    Autodesk muss ich mir mal genauer angucken. Ich tanze quasi auch schon ne ganze Weile um deren Produkte. Benötige aus der Adobe Kiste eigentlich ja nur Lightroom, Photoshop und Illustrator. Das bietet mir Autodesk ja quasi auch - sogar als Einmalzahlung!

  • Keine Sorge, spätestens in der Uni hast dann wieder vollen kostenlosen Zugriff auf alle Microsoft Produkte, inkl. Windows Server, oder Office 😂


    Autodesk muss ich mir mal genauer angucken. Ich tanze quasi auch schon ne ganze Weile um deren Produkte. Benötige aus der Adobe Kiste eigentlich ja nur Lightroom, Photoshop und Illustrator. Das bietet mir Autodesk ja quasi auch - sogar als Einmalzahlung!

    Naja, Microsoft ist jetzt auch nicht so der Hit. Und die Office und Windows Lizenz kriegste ja zusammen für unter 30€ + u.U. die Lebenszeit, die du das telefonisch freischaltest.

    (mir fällt nichts ein, was ich sonst von MS brauche, außer n Delisting bzgl. der Mailsache)


    Bietet Autodesk sowas an? Bzw. wie heißen die Produkte dort denn?

    Bisher kenne ich eigentlich nur die ganze technische Produktpalette, sprich: CAD, Schaltpläne und Co.

  • Genau das ist eigentlich der Weg, wie man am besten potentiell zahlende Kunden lockt:

    das war bei MS auch mal anders; habe ich damals selbst gemacht, da kaufte man sich eine Schachtel¹

    der Inhalt: eine Baseball Cap, ein Lizenzzettel, und die Anleitung, mit Nachweis dass man Schüler ist,

    wohin zu schicken, 2-3 Wochen später hatte man die CDs in den Händen;

    2-3 Monate später kam sogar das Update sprich das gleiche in der nächsten Version;

    diese waren dann ein Tauschobjekt, weil das beeindruckte mich nicht wirklich;


    ¹ die Schachtel kostete umgerechnet 5 Baseball Caps, und es ging um Entwicklungswerkzeuge; Visual C++

    (das Beiwerk Visual BASIC ignorierte ich dabei)


    wenn es dabei um echt zahlende Kunden geht, dann hat SAP alles richtig gemacht;

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • Naja, Microsoft ist jetzt auch nicht so der Hit. Und die Office und Windows Lizenz kriegste ja zusammen für unter 30€ + u.U. die Lebenszeit, die du das telefonisch freischaltest.

    (mir fällt nichts ein, was ich sonst von MS brauche, außer n Delisting bzgl. der Mailsache)


    Bietet Autodesk sowas an? Bzw. wie heißen die Produkte dort denn?

    Bisher kenne ich eigentlich nur die ganze technische Produktpalette, sprich: CAD, Schaltpläne und Co.

    Sorry mein Fehler, ich meinte Affinity nicht Autodesk 😂


    https://affinity.serif.com/de/photo/

  • Lege ich meine Jira/Confluence MySQL Datenbank lieber auf einen Rootserver mit mehr Cores und dafür weniger RAM oder weniger Cores und viel RAM?


    Es dürfte relativ wenig schreiblastig sein, was ich mache.

    Würde die wohl eher auf die Kiste mit mehr RAM legen, aber bei wenig Zugriffen ist das eigentlich relativ egal, da die meisten RS ja eh min. 2 Kerne und 4GB RAM haben.


    Ich hab z.B. ne relativ intensiv genutzte MySQL DB auf nem RS 4000 xRAM laufen, also knapp 50GB RAM. Die Auslastung hält sich hier aber sehr in Grenzen, würde wahrscheinlich auch ohne Probleme auf nem RS 1000 laufen, aber bei potentiellen 100k+ simultanen Zugriffen hab ich lieber nen bissel Luft nach oben.