Das längste Thema

  • Ich überlege gerade auf der SSD meines Laptops eine Datenpartition für Windows 10 und Debian zu erstellen (Dual Boot System). Da die MS Software ja nur NTFS und Fat versteht, bin ich am überlegen, welches Dateisystemformat das bessere ist oder ob es für Windows Treiber gibt. Ich würde NTFS nehmen, da dort die Datensicherheit besser sei, als bei Fat. Was würdet ihr vorschlagen? Oder überhaupt keine Datenpartition?

  • hat wer zufällig nen Tipp für nen minimalstisches wordpress theme für nen privaten blog, ... wollte meinen alten blog mal auf ne aktuellere domain umziehen und war auf der suche nach designs, ... hab aer nix wirklich spannendes gefunden

    Ich finde das Twenty Sixteen Theme minimalistisch, das bei Wordpress dabei ist, wenn man keine eigenen Bilder rein packt.

  • Lediglich über das dort verbaute WLAN-Modul -Intel 3160 AC- habe ich mich geärgert, weil das keinen AP-Mode zulässt, sondern nur als Client arbeiten möchte.

    welche ZBOX hast Du, bei meiner ist das ohne Probleme möglich; ich hab meine als Router/Firewall im Einsatz


    killerbees19  

    die Intel NUC-Kits haben meines wissens nur einem Netzwerkanschl., die ZBOXen gibts auch mit 2 Netzwerkanschl.


    bei meiner ZBOX liefert lspci das ...


    02:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller (rev 0c)

    03:00.0 Ethernet controller: Realtek Semiconductor Co., Ltd. RTL8111/8168/8411 PCI Express Gigabit Ethernet Controller (rev 0c)

    04:00.0 Network controller: Intel Corporation Wireless 3160 (rev 83)

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • thys ist halt die Frage wofür Du einen derartigen Mini-PC einsetzen willst ...

    im Home-Bereich gibts nur einen Einsatzzweck - außer es kennt noch jemand noch einen andeen - mit der Notwendigkeit von 2 dedizierten Netzwerkanschl.: Router

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • eNBeWe Okay, danke schonmal für den Tipp.


    Was mich wundert ist, dass dies erst seit dem neuen VDSL Anschluss/dem Speedport Smart auftritt. (Vorher war die Internetanbindung allerdings so bescheiden, dass dies vermutlich gar nicht erst aufgefallen wäre.)

    als bei Meinen Eltern von DSL 2k auf VDL 100k umgestellt wurde, mussten auch die Kabel im Haus getauscht werden.

    Es hatte damals was gebracht, dass wir selber, das Kabel (alte Kupfer) etwas angepasst hatten, dann waren aber die Unterbrechungen immer noch da.

    Als dann neues "CAT 7" genutzt wurde zur Dose, war alles tutti.


    Mir ist dabei auch aufgefallen, dass eine Fritzbox generell besser als Speedport oder Easybox mit Fehlern klar kommt.

    (in der Zeit sind meine Eltern von Vodafone zur Telekom gewechselt)

  • Ich überlege gerade auf der SSD meines Laptops eine Datenpartition für Windows 10 und Debian zu erstellen (Dual Boot System). Da die MS Software ja nur NTFS und Fat versteht, bin ich am überlegen, welches Dateisystemformat das bessere ist oder ob es für Windows Treiber gibt. Ich würde NTFS nehmen, da dort die Datensicherheit besser sei, als bei Fat. Was würdet ihr vorschlagen? Oder überhaupt keine Datenpartition?

    • Grundsätzlich immer NTFS anstatt FAT (allein schon wegen der Journaling-Funktion); lässt sich prinzipiell unter Linux ja auch lesen(/schreiben), sofern die Partition nicht derart verschlüsselt wird, dass ein Zugriff nicht möglich ist.
    • Eine zusätzliche Partition macht ggf. das Neuaufsetzen leichter (ersetzt aber natürlich kein externes Backup); den betriebssystemübergreifenden Datenzugriff beeinflusst das nur, wenn die obengenannte Verschlüsselung von der Systempartition abweicht.
  • Solange die Leistung ausreicht und das Ding funktioniert, darf es jetzt mal weiterlaufen. Ich laste das Gerät im Durchschnitt nur zu 35% aus, da lohnt sich ein Upgrade kaum. Der Stromverbrauch ist sowieso relativ niedrig ohne WiFi+BT Modul und mit deaktivierter GPU.

    Das Schöne an den Geräten ist trotz allem immer noch die Vielfalt. Ich würde ja mehr lieber wieder mehr mit Mini-ITX machen, aber das Format scheint bei leistungsstärkeren Konfigurationen langsam auszusterben.

  • Häufig ist die Verkabelung tatsächlich schuld. Besonders ältere TAE Dosen korrodieren inzwischen recht stark. Es lohnt sich auf jeden Fall den Telefostecker ein paar Mal aus der Dose zu ziehen und wieder rein zu stecken.

    Ja, das klingt wie die Aussage vom Telefonsupport, kann aber tatsächlich helfen...

    Das erinnert mich an den Fall aus den frühen 2000er-Jahren, wo in einem Haus Telefonleitungen im Aufzugsschacht verlegt waren. Die (analogen) Modems verloren jedesmal die Synchronisation, wenn die Kabine vorbeifuhr.



    Teilweise wird ein „Verkabelungsfehler“ angezeigt und auch das manuelle Wiederherstellen der Verbinung ist für eine beliebige Anzahl an Minuten nicht möglich.

    Ist da ein Splitter zur Trennung von Daten- und Sprachfrequenzen dazwischen oder ist das in .de unüblich? Wenn es ihn gibt, würde ich dort auch einmal die Kontaktierung checken.

  • thys ist halt die Frage wofür Du einen derartigen Mini-PC einsetzen willst ...

    im Home-Bereich gibts nur einen Einsatzzweck - außer es kennt noch jemand noch einen andeen - mit der Notwendigkeit von 2 dedizierten Netzwerkanschl.: Router

    jein. Grundsätzlich hast du recht :-) Aber manchmal möchte man doch im "Labor" Netze physisch getrennt haben :-)

    Gruss

  • In die Nähe von 1 Gbit/s komme ich aktuell nicht,

    in welchen Kontext meinst Du das?


    ich find des irgendwie depremierend,

    hab soeben certbot probiert;

    schwärmen ja manche davon; und was stelle ich fest?

    des braucht 75 MBytes auf der Platte;8o

    a bissi viel, für schlappe 2-3 kBytes die ein Zertifikat hat ...:D

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%

  • in welchen Kontext meinst Du das?

    Wenn ich keine physische Trennung von Netzwerkports brauche und mit VLANs auskomme, gäbe es nur noch eine zu niedrige Übertragungsrate als Grund für den zweiten Port. Oder Themen wie Link Aggregation. Deshalb die Erwähnung, dass ich mit einem 1 Gbit/s Port locker auskomme.

    a bissi viel, für schlappe 2-3 kBytes die ein Zertifikat hat ...:D

    Dann nimm halt einen alternativen Client :P

  • Odroid H2

    Der ist momentan, wie man bei Hardkernel lesen kann, out of stock - davon abgesehen braucht man noch das Gehäuse und Netzteil - und dann ist man preislich wieder beim vorgenannten Barebone, das ja nach Modell durchaus auch zwei Gigabit-Ethernet-Schnittstellen aufweisen kann.


    H6G : Alles OK? Man hört nichts von Dir.

  • gäbe es nur noch eine zu niedrige Übertragungsrate als Grund für den zweiten Port.

    da brauchst aber eine etwas besser Hardware, weil 200 MByte/s an Daten musst ja auch verarbeiten können ...


    tu ich eh, war nur ein Test; ich nehm acme.sh

    Grüße / Greetings

    Walter H.


    RS 1000 SAS G8 xRAM; RS 500 SSD G8; S 1000 G7; VPS 200 G8 Akt.; Webhost. 1000 m. 75%