Netcup Bestpreisgarantie für VPS

  • Jo, also brauch ich nach deiner Aussage einen Netcup Server aber angeboten durch einen anderen Provider?

    Das ist genau der Punkt auf den ich hingewiesen habe, das macht die Bestpreisgarantie obsolet.


    Ich habe Rootserver und vServer geschrieben weil du von Äpfeln und Birnen gesprochen hast.


    Aber mir fehlt leider die Zeit und die Lust mich weiter mit solchen undurchdachten Aussagen auseinander zu setzten und ich wollte auch keine sinnlose Diskussion vom Zaun brechen.

  • Jo, also brauch ich nach deiner Aussage einen Netcup Server aber angeboten durch einen anderen Provider?

    Nein, nur einen der mit den Specs ident ist und dazu zählen:

    - CPUs: z.B. 1 vCPU

    - RAM: z.B. 2 GByte

    - HDD/SSD: z.B. 25 GByte SSD

    - Verfügbarkeit: z.B. 99½%

    - Datentransfer: z.B. 4 TByte / Monat, jedes weitere macht ¾ EUR extra;

    - NIC-Anbindung: z.B. 100 MBit/sec, mindestsens aber 10 MBit/sec

    was auch zählst: inkl. 1 IPv4-Adresse sowie ein komplettes /64-IPv6-Prefixes


    würde jetzt z.B. ein Anbieter mit Bestpreis-Garantie hier z.B. f. den IPv6-Prefix eine NS-Delegation anbieten,

    und ein anderer Anbieter dies aber nicht und aber z.B. um ¼ EUR pro Monat günstiger sein,

    dann greift hier die Bestpreis Garantie nicht, denn auch solche "Nebenbedingungen" zählen zu den Specs;

    die Mglkt. eine zusätzliche IPv4-Adresse od. einen zusätzlichen /64-IPv6-Prefix angeboten zu bekommen zählt ebenso zu den Specs - auch wenn man es nicht nutzt;


    ist also etwas komplizierter,

    wennst es jetzt mit dem Mineralwasser vergleichst, nein es darf schon ein anderes Mineralwasser sein,

    so lange die Inhaltsstoffe die selben und in der identen Zusammensetzung sind - hat mind die Komplexität wie beim VPS-Vergleich;;)


    selbstverständlich zählt auch die Virtualiserungstechnologie zu den Specs; openVZ vs. kVM

  • nicht so ganz, ein Anbieter der hier den Terminus 'Bestpreisgarantie' in der Werbung einfließen läßt wirbt damit

    günstig zu sein, und das kannst ja nur schwer bestreiten, dass dies bei netcup irreführend wäre;


    hier auch etwas aus der Praxis, was sich Supermärkte alles einfallen lassen; ich kaufe nur einen bestimmten Instant-Kaffee, sind Dosen zu 200 g;


    bei einem Supermarkt¹ gabs den mit dem Titel 'Bestpreis' längere Zeit f. 3,99 EUR die Dose; bei einem anderen aber teurer zu 4,49 EUR die Dose;

    und bei beiden Supermärkten gabs hin- und wieder spezielle Wochenendrabatte - z.B. "Kaffee, Eis, ... nur dieses Wochenende minus 25%"

    rate mal, was es dann mit diesem 'Bestpreis' auf sich hatte ..., richtig: man bekam f. diesen die 25% Wochenendrabatt nicht;

    ich hab dann beim ein paar Wochen später beim teureren Supermarkt, als dieser so ein Rabattwochenende hatte mehrere dieser Dosen gekauft;

    ¹ f. eripek der Hinweis: es war der Laden, dem Max Schrems und sein noyb.eu eine kräftig geknallt hat;

  • Das ist mal wieder totaaaal themenrelevant, danke mainziman

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.mfnalex.de

    Discord: discord.jeff-media.com

  • Also mit den blauen ist es nicht vergleichbar.

    Ich gehe auch davon aus, dass es keinen anderen gibt, der günstiger ist in diesem Bereich.

    Alleine dass Netcup 2,5Gbit bei seinen RootServern hat das findest du nirgends in der Preisklasse.

    Bei den V-Server hast du zwar nur 1Gbit, aber was die Prozessoren betrifft oder Festplattenspeed kenne ich keinen besseren.

    Lediglich bei den Roten ist bei meinem letzten Test der Speed der Festplatten dort schneller als bei netcup.

    Aber, das ist ja auch jedem selbst überlassen, finde ich das Netcup einfach das beste Preis-Leistungsverhältnis hat.

    Und wenn du es dann noch schaffst bei Aktionen zuzuschlagen, hast du alles richtig gemacht.

    Aber unabhängig davon würde mich echt mal interessieren, welche Hardware netcup für deine Hosts einsetzt. Sind das mittlerweile NVME?

  • wichtiger ist es zu erwähnen, welche Anbindung des Rechenzentrums an diverse Careers hat;

    weil ohne diese sind die 2,5GBit irrelevant;

    Und noch viel wichtiger ist, dass es keinerlei zugesicherte und erst Recht keine garantierte Bandbreite gibt. Wenn ich 300VM an eine einzelne NIC hänge, nutzt mir auch eine 2,5Gb Karte nix.

  • Und noch viel wichtiger ist, dass es keinerlei zugesicherte und erst Recht keine garantierte Bandbreite gibt.

    stimmt


    Wenn ich 300VM an eine einzelne NIC hänge, nutzt mir auch eine 2,5Gb Karte nix.

    doch, es ist im Schnitt immer 2,5 mal so schnell, als wenn es nur eine 1,0Gb Karte ist;

    dann würden wir ja nach Deiner Logik auch keine Autobahn brauchen ...

  • Also anders ausgedrückt: in der Praxis ist die Bestpreisgarantie irrelevant, da nie anwendbar.

    Netcup VPS sind einmalige, unvergleichliche Spezialangebote!


    *SCNR

    CentOS 7 / nginx / php-fpm / postfix / rspamd / clamav / dovecot / nextcloud running on RS 1000 SSDx4 G8 / VPS 500 G8 / VPS 2000 G8 Plus

  • Mit der Bestpreisgarantie kannst du die ja dann sogar einfach bei NC einkaufen. :-)

    1. Miete einen netcup VPS

    2. Biete ihn zum halben Preis an (an dich selber)

    3. Nutze die Bestpreis-Garantie

    4. ...

    5. PROFIT

    o0

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.mfnalex.de

    Discord: discord.jeff-media.com

  • themenrelevant ist aber was anderes, Danke mfnalex

    dass es noch dazu Quatsch ist, hast hoffentlich selbst erkannt;


    Mit der Bestpreisgarantie kannst du die ja dann sogar einfach bei NC einkaufen.

    nein kannst Du nicht, es ist nicht zulässig den Lieferanten zu unterbieten, zumal dieser auch keinen Konkurrenten darstellt;