Community Tutorials

  • Dann schreibe ich es hier auch nochmal hin weil die Unterforen gibt es ja nicht ... ein erstes Tutorial für einen eigenen Roundcube auf einem netup Webhosting ist fertig. Vielleicht können die Profis mal drüber schauen und gerne Kommentare und Verbesserungsvorschläge geben:


    https://github.com/netcup-community/community-tutorials/pull/84

    WH8000 SE 🥚 20 | WH1000 SE OST22 | WH1000 SE OST23 | WH1000 SE OST24 | WH 🥚🧶🥛🐖 | 🦆 VPS 200 🇺🇦🕊️

    Edited 2 times, last by Copro: unFurlUrl Test ().

  • Hallo zusammen,

    gerne Kommentare und Verbesserungsvorschläge geben

    bitte unbedingt diesbezüglich den folgenden Punkt aus den Contribution Criteria berücksichtigen:

    • Let us and the community work their magic.
      • After you create a pull request, don't keep editing your tutorial unless we specifically ask you to do so. Otherwise, the review process will take longer than necessary. If you forgot something, either we or the community will notice it and ask you to add the missing information.

    Daher wäre es für alle Beteiligten besser, wenn Verbesserungsvorschläge erst kommen, wenn das Tutorial veröffentlicht wurde.

    Danke für eure Mithilfe! :)

  • Ich würde gerne nen Artikel zu Failover IPv4/v6 in Verbindung mit dem CloudVLAN und Keepalived bei Netcup schreiben. Die SOAP Schnittstelle komme auch vor. Es gibt da paar schöne Fallstricke die man umschiffen muss / will. Zudem wäre der Artikel Grundlage um daraus auch Verbesserungen für mein Setup zu ziehen.


    Hat jemand in die Richtung schon was bei euch eingekippt? Wäre doof wenn ich das in meiner Freizit schreibe und dann jemand das schon hat.

    Huhu, hast du da eventuell schon was? Es gab im Forum hier und da mal vereinzelte Scriptstückchen von Menschen, aber ich meine nichts konkretes in Kombination mit Keepalived und Netcup API - wäre also tiptop!

  • Huhu, hast du da eventuell schon was? Es gab im Forum hier und da mal vereinzelte Scriptstückchen von Menschen, aber ich meine nichts konkretes in Kombination mit Keepalived und Netcup API - wäre also tiptop!

    Ich beschreibe es mal was ausführlicher zum besseren Verständnis.


    Was ich habe:

    - Keepalived Setup mit Ansible Rolle welches automatisiert die Konfiguration als Infrastructure as Code ausrollen kann

    - Die Kommunikation für Keepalived läuft komplett über das VLAN ab, die Adressen der anderen Member werden automatisiert ermittelt

    - Das Skript für die Failover IP funktioniert soweit problemlos, zusätzlich habe ich mir einen Watcher geschrieben welcher auf der Master Node sicherstellt, dass die IP auch wirklich dem Server zugeordnet ist


    Soweit so gut. Mich haben die Modalitäten der "Gutschriften" etwas demotiviert da ich mit ausreichend Servern versorgt bin + zusätzliche Splittung in Teilbeträge keinen Vorteil bringt wenn ich die Zeit gegenrechne das Ansible Setup aufzulösen und in einen Tutorial-Text zu überführen der dann wieder händsiche Dinge + menschliche Fehler beinhaltet. Sofern man mit den Gutschriften offene Rechnungen hätte begleichen können, wäre das ein sehr netter Anreiz gewesen.


    Sofern du mit Ansible klar kommst kann ich das ganze gerne mal in meine Github Organisation pushen und nen Link posten + kurzes FAQ. Gib mir einfach Bescheid.

  • Moin michaeleifel - das klingt doch ganz nett - klar, verstehe das mit den Gutschriften - dachte mir bloß, dass es für den ein oder anderen interessant wäre - und wollte bevor ich selbst etwas zusammenschreibe nur klären, ob nicht schon du was fertiges hast.


    Derzeit habe ich deine Keepalived Konfiguration eingebaut und mir ein Script für den Wechsel der IP Adresse via SCP API geschrieben - nur, dass das SCP mit meinen Angaben noch nicht ganz glücklich ist:


    API - changeIPRouting und destinationInterfaceMAC - netcup Kundenforum
    Moin, ich schicke dieses XML Konstrukt an https://www.servercontrolpanel.de/WSEndUser?xsd=1: (Quelltext, 2 Zeilen) Variablen sind wie folgt gefüllt:…
    forum.netcup.de


    Mit Ansible komme ich klar, auch wenn ich's vermutlich nur zerpflücken und in etwas eigenes integrieren würde - wenn du nichts dagegen hast, wäre eine kleine GitHub Repo mit deinen Bestandteilen sicher praktisch - nicht nur für mich.


    Ansonsten würde ich demnächst meine Konfiguration (wenn der Teil mit der SCP API denn mal klappt) irgendwo teilen.

  • Hab mal auf die schnelle das nötigste zusammengepackt: https://github.com/Schmitzis/Netcup-Keepalived


    Mache gleich noch meinen VPS 200 platt und teste das auch damit nochmal durch und update fehlende Dinge. Normalerweise liegen meine Rollen alle in nem selbst gehosteten Gitlab ;)

  • Ja wenn ich das mal so sagen darf - total geil. Probiere ich gleich aus, vielen lieben Dank schonmal vorab!

    Einzige Auffälligkeit nach Testlauf: Hab noch die Ansible Galaxy Installation von ssh auf https geändert und das ganze mit nem Dockerisierten Ansible (also ohne meine Konfigs / vault) etc. getestet.


    Falls euch was auffällt oder Fragen habt, gerne her damit. Der SystemD Watcher hat auch noch ne Macke wenn Keepalived nicht läuft und SystemD den Dienst irgendwann nicht mehr neustartet, da bin ich noch am schauen wie das löse.

  • Dankesehr - konnte das gut in meinen Aufbau integrieren. Multicast funktioniert übrigens problemlos im VLAN (nutze ich auch für Infinispan), muss man nicht auf Unicast stellen.

    Jetzt warte ich nur noch auf ein IPv6 Failover Netz, damit mein Upgrade kein Downgrade wird. ;)

  • Gibt es immer noch kein Frontend wo dieser Content ausgespielt wird? Der Content ist ja inzwischen vorhanden, aber ich finde nirgendwo einen Ort wo der Content abseits von GitHub angezeigt wird.


    Kann man da irgendwie helfen? Im Sinne von Open Source wäre es ja auch sinnvoll das Frontend, welches diesen Content rendert Open Source zu machen. Statt da jahrelang im stillen Kämmerchen zu entwickeln, könnte dann die Community mithelfen und es iterativ verbessern.

  • Jetzt frage ich doch mal nach weil es ja aktuell wieder neue Anreize gibt ein Community Tutorial zu erstellen, ob ich nur zu doof war meine E-Mails zu lesen.

    Seit der Veröffentlichung von dem Roundcube Installations Tutorial im April 2022 habe ich keine E-Mail an meine bei GitHub hinterlegte Adresse bekommen. Wenn die E-Mail nicht im Spamfilter gelandet ist habe ich nichts von einem anexia-it.com Absender erhalten. Das Tutorial habe ich eher aus Freude an der Dokumentation erstellt und um mit meine git Fähigkeiten zu glänzen ;) aber vielleicht ist es ja zusammen mit den sonstigen Typo Fixes auch einen Coupon wert.
    Ich habe zwar bis jetzt auch noch nichts größeres bei netcup gekauft aber vielleicht schafft das ja einen Anreiz auch mal einen größeren Brocken auszuprobieren. :saint:

    WH8000 SE 🥚 20 | WH1000 SE OST22 | WH1000 SE OST23 | WH1000 SE OST24 | WH 🥚🧶🥛🐖 | 🦆 VPS 200 🇺🇦🕊️

  • Was ich auf jeden Fall schon mal feststellen kann, dass ich vermutlich bei GitHub meine E-Mail Adresse gar nicht öffentlich anzeigen lasse.

    Hier hatte ich bei meinem privaten GitHub Account nichts ausgewählt, was vermutlich dann auch die Kontaktaufnahme erschwert. ^^
    Danke auf jeden Fall schon mal an Claudia für die Recherche und ich mache mir derweilen Gedanken was ich denn überhaupt so brauchen könnte. :/

    WH8000 SE 🥚 20 | WH1000 SE OST22 | WH1000 SE OST23 | WH1000 SE OST24 | WH 🥚🧶🥛🐖 | 🦆 VPS 200 🇺🇦🕊️

  • Aber Dein Commit hat eine E-Mail-Adresse

    Und github-email liefert sie ebenfalls für das jeweilige GitHub-Konto zurück, man muss noch nicht einmal manuell einen Commit auswählen:

    VServer IOPS Comparison Sheet: https://docs.google.com/spreadsheets/d/1w38zM0Bwbd4VdDCQoi1buo2I-zpwg8e0wVzFGSPh3iE/edit?usp=sharing

    Haha 1
  • Weil es vermutlich hier am besten hinpasst, ein neues Tutorial "Setup Wiki.js 2.x on netcup webhosting with MySQL backend" ist in englischer Sprache fertig. Da ich seit etwa einem Monat kein Feedback auf den Pull Request bei GitHub erhalten habe, hier nochmal kurz der Hinweis.

    Entstanden ist das Tutorial auch, weil es nicht so einfach war, die WikiJS Software 2.x auf einem Webhosting zum Laufen zu bringen: ;(

    wiki.js mit Plesk Onyx - netcup Kundenforum
    Hallo, hat jemand Erfahrung mit wiki.js auf einem Webhosting mit node.js Unterstützung? Geht das überhaupt? Schöne Grüße
    forum.netcup.de

    WH8000 SE 🥚 20 | WH1000 SE OST22 | WH1000 SE OST23 | WH1000 SE OST24 | WH 🥚🧶🥛🐖 | 🦆 VPS 200 🇺🇦🕊️

    Like 4
  • In dem Community-Tutorial "Node.js Webserver mit netcups EiWoMiSau einrichten" sorgt die Ablage im Ordner "images_de" der Bilder dafür, dass in der öffentlichen Seite diese Bilder nicht angezeigt werden.

    Die Markdown Datei in GitHub kommt damit noch gut klar:
    community-tutorials/community-tutorials/setup-nodejs-server-EiWoMiSau/02-de.md at main · netcup-community/community-tutorials (github.com)

    Das ist eventuell ein Fall für [netcup] Claudia H.

    WH8000 SE 🥚 20 | WH1000 SE OST22 | WH1000 SE OST23 | WH1000 SE OST24 | WH 🥚🧶🥛🐖 | 🦆 VPS 200 🇺🇦🕊️

    Happy Duck 2 Thanks 1