PHP-Unterstützung nicht aktiv bei Webbenutzern

  • Hallo,

    ich wurde erneut vom Support hier hin geschoben - also hier meine Frage: Wo liegt mein Denkfehler bei dieser Aktion?


    Code
    1. Einen Webbenutzer ("testnutzer") unter der Subdomain "hostingXXXXX.aXXXX.netcup.net" angelegt. Diese Domain hat keinen nennenswerten Kontent, außer der Fehlerseite (bei mir unter /web/default).
    2. Via FTP als "testernutzer" angemeldet und dort (in dessen Verzeichnis unter /web_users/testnutzer) eine minimale index.php erstellt. Diese sollte laut Webbenutzereinstellungen (PHP-Unterstützung an) auch ausgeführt werden können.
    3. Weder über "hostingXXXXX.aXXXX.netcup.net/~tester", noch unter "https://[Andere Domain hier auf Netcup]/~tester" wird das PHP-Skript ausgeführt. Es öffnet sich lediglich der Download-Dialog für diese Datei. Ich bin mir allerdings bei der Adresse sicher, dass diese korrekt ist, da dies ja auch als Beispiel beim Erstellen eines Webbenutzers angegeben wird und über den keleinen Button daneben erreichbar ist. Das Problem liegt nicht an den "normalen" Daten des Webspaces, viel mehr, dass das Webbenutzer-Feature des WCP offensichtlich nicht tut.

    Habt ihr noch Ideen?


    MfG,

    Simon


    PHP
    Der Code von index.php:
    <?php echo "PHP is working!"; ?>
  • Hallo,



    damit php weiß, dass diese Datei interpretiert werden soll, muss sie auf .php enden.

    (Oder eine andere Endung, die vom PHP Interpreter beachtet wird)

    Wenn du (warum auch immer) eine andere Dateiendung verwenden willst, musst du diese in die Liste des PHP Interpreters aufnehmen.

    (Wie und ob das beim Webhosting geht, weiß ich allerdings nicht)



    Mit freundlichen Grüßen

  • damit php weiß, dass diese Datei interpretiert werden soll, muss sie auf .php enden. [..]

    So wie ich den Beitrag lese, tut sie das ("index.php"). Das Problem ist, dass der PHP-Interpreter anscheinend für die automatisch gemappten Benutzer-Verzeichnisse (example.com/~username) nicht aktiv ist. Ob das eine Konfigurations-Sache ist, kann ich allerdings nicht sagen. Ich hätte mir da aber auch mehr Support vom Support ( ;) ) gewünscht.

  • Ergänzung zu meinem vorherigen Beitrag und Hecke29 :


    In den Benutzer-Einstellungen lässt sich PHP aktivieren. Funktioniert im Selbstversuch auch ohne Probleme.

    Zusätzlich gibt es unter "Webbenutzer -> Einstellungen" noch eine generelle Option, um Scripting zu aktivieren.

  • janxb  Hecke29 Das hatte ich schon bei aller ersten Mal geprüft - Screenschot im Anhang! Habt ihr sonst noch Ideen? - evtl. ist dies ein Bug, da ich ein Sonderangebotspaket geholt habe - Autumn dieses Herbstes.

    Lukay Wie ich schrieb - die Datei heitßt explizit "index.php" (ebenfalls Screenshot)!

    Und ja, die generelle Skript-Option ist ebenfalls aktiv. Hierfür spare ich mir mal den Screenshot...


    Simon

  • der_webcode Ja, das kenne ich, jedoch werden dort komischerewrise diese Zugriffe nicht mit protokolliert. Nicht einmal die reinen "GET" Anfragen. Allerdings ist mir eine Fehlermeldung aufgefallen, wenn ich auf den Ordner über die "default-Domain" zurgeife. Screenshot im Anhang...

    Ich denke das, dass alles auf einen Fehler seitens Netcup deutet.

  • Und jetzt mal eine ganz doofe Frage, zeigt die Domain eigentlich auf das Verzeichnis, da jedesmal ein ~ zu sehen ist.

    Das sind Benutzerzugeordnete Verzeichnisse. Gehört zu Apache dazu, example.com/~h6g liefert meistens den Inhalt von /home/h6g/htdocs

    War anfangs auch skeptisch, aber der Screenshot aus Plesk zeigt, dass es das bei NC gibt und funktioniert. Nur halt kein Interpreter...

  • Das ist mir soweit auch bekannt, nur im Webhosting halt nicht unbedingt gebräuchlich und ich denke das hier irgendwo die Fehlerquelle liegt.

    Wie oben schon geschrieben, habe ich genau diese Konfiguration bei netcup mit einem aktuellen Webhosting 1000 zum Laufen bekommen. Es ist also definitiv möglich. Solche Benutzer-Ordner habe ich auch schon bei anderen Webhostern gesehen.


    Simonmicro Ich habe noch mal etwas mit der Konfiguration gespielt, aber bei mir verhält sich das Feature immer vorhersehbar und so wie es soll. Eventuell muss man hier doch noch mal den netcup Support bemühen. Es geht schließlich um eine Funktion ihres Produktes, welche nicht so läuft wie sie konfiguriert ist.

  • Ansonsten einfach mal als „Neukunde“ beim Support nachfragen ob das unterstützt wird. :P

    mfnalex Was? Wie? Ob das unterstützt wird? Nun, da bin ich mir eigentlich sicher, da Netcup ja sonst dieses Feature gesperrt hätte - es ist aber ausdrücklich über das WCP auswählbar und zudem: Dem Nutzer z.B. die "PHP-Aktivieren"-Einstellung bieten und das dann doch nicht unterstützen... Nein, das wage ich dann doch zu bezweifeln. Und wie genau meinst du das "Neukunde"?

    janxb Hast du eigentlich eine Idee, wo die Protokolle für die Zugriffe auf die "~"-Ordner abgelegt werden? Zumindest werden bei mir diese bis dato nicht unter meinen Subdomains / Hauptdomain / Netcup-Hosting-Default-Domain angezeigt...


    Wie auch immer, diesmal hat der Support mich nicht direkt abgewimmelt und scheint meine Anfrage weitergeleitet zu haben. Ich melde mich dann nochmal, wenn ich weiß, wo der Fehler liegt - ob bei mir (uns) oder bei Netcup.


    Danke,

    Simon

  • Oft gibt der Support nur eine Standardantwort, wenn man nicht vier mal nachhakt. Wer aber im Kontaktformular die Kundennummer weglässt ( https://www.netcup.de/kontakt/ ) und "vor der Bestellung" fragt, ob ein Feature verfügbar ist, bekommt meist innerhalb einer halben Stunde eine individuelle Antwort.

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.mfnalex.de

    Discord: discord.jeff-media.com

  • Guten Tag,



    um welchen Kundenaccount handelt es sich hier denn? Der hier im Forum genutzte Account hat keinen Webhosting-Tarif bei uns gebucht, sondern einen Server, zu dessen Konfiguration wir keinen Support geben, es sei denn wir konfigurieren den Server im Rahmen eines gebuchten Managements.


    Gerne schaue ich mir das Ticket einmal an. Dazu müsste ich aber den Kundenaccount kennen.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Meine Kundennummer lautet "83196". Ich würde mich freuen, wenn dieser Forenaccount auf eben dieses Kundenkonto verschoben werden würde. Das hiermit aktuell verknüfte Kundenkonto ist das Konto meiner Firma - welches ich damals versehentlich verknüpfte...

    Danke,

    Simon

  • Hallo,

    NetCup hat sich weiter mit den Problem beschäftigt und sich schließlich an den Hersteller des Webpanels gewandt. Dort hat man dieses Verhalten als Bug identifiziert und wird versuchen dies alles mit dem nächsten Update zu fixen. Interessanterweise sollen laut Hersteller die Webbenutzerordner nur via der "hostingXXXXX.aXXXX.netcup.net"-Domain funktionieren - aber, dass das Skript zum Download (unter den anderen Domains) angeboten wird darf nicht passieren!

    Grüße,

    Simon