Keine Verbindung zum Internet RS 8000 G9 Server

  • Keine Verbindung zum Internet RS 8000 G9 Server

    Habe folgendes Problem der Root Server hat keine Internetverbindung. Installiert wurde über Servercontrolpanel .de das Betriebssystem Windows Server 2019. Alle Treiber wurden installiert. Nur über Servercontrolpanel vnc Console komme ich überhaupt rein.

    Bei der Netzwerk Diagnose kommt folgende Meldung:

    Der Computer ist offenbar ordnungsgemäß konfiguriert, jedoch antwortet das Gerät bzw. die Ressource DNS-Server nicht.

    Es ist keine Kommunikation mit dem Gerät bzw. der Ressource (primärer DNS-Server) möglich.

    Habe das Netz durchsucht und folgendes probiert ohne Erfolg siehe weiter unten.


    Eingabeaufforderung:

    ipconfig / flushdns

    ipconfig / registerdns

    ipconfig / release

    ipconfig / erneuern

    Zurücksetzen von TCP / IP

    netsh int ip reset

    Zurücksetzen der Treiber Netzwerkgeräts

    Internet Protocol Version 4 (TCP / IPv4) Google DNS einstellen

    Rettungssystem ist aktiviert kein SSH Zugang



    IP von Root-Server

    Ping wird ausgeführt für 185.216.179.155 mit 32 Bytes Daten:

    Antwort von 185.216.179.155: Bytes=32 Zeit 1ms TTL=128

    Antwort von 185.216.179.155: Bytes=32 Zeit 1ms TTL=128

    Antwort von 185.216.179.155: Bytes=32 Zeit 1ms TTL=128

    Antwort von 185.216.179.155: Bytes=32 Zeit 1ms TTL=128


    Ping-Statistik für 185.216.179.155:

    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 4, Verloren = 0 (0% Verlust)

    Zeitangaben in Millisek.:

    Minimum = 0ms, Maximum = 0ms, Mittelwert = 0ms


    Google 172.217.21.195

    Ping wird ausgeführt für 172.217.21.195 mit 32 Bytes Daten:

    Zeitüberschreitung der Anforderung.

    Zeitüberschreitung der Anforderung.

    Zeitüberschreitung der Anforderung.

    Zeitüberschreitung der Anforderung.


    Ping-Statistik für 172.217.21.195:

    Pakete: Gesendet = 4, Empfangen = 0, Verloren = 4

    (100% Verlust),



    Habe das Ganze auch über Ubuntu, Debian und openSUSE LEAP 15.1 durch probiert ohne Erfolg keine Internetverbindung und somit auch kein SSH (PuTTY) Zugang. Nur über Servercontrolpanel vnc Console komme ich überhaupt rein.

    Habe bereits den Support angeschrieben.

    Code
    1. Antwort: vielen Dank für Ihre Anfrage.
    2. Sie besitzen bei uns einen virtuellen Server. Wir stellen Ihnen die Laufzeitumgebung bereit. Zu individueller Software und zur Einrichtung können wir keinen Support geben. Nach Einrichtung haben wir keinen Zugriff mehr auf Ihr System. Die Einrichtung und Konfiguration Ihrer Dienste und Pflege obliegt Ihrer Verantwortung.


    Habt ihr eine Lösung woran dies liegen könnte. Sitze bereits einigen Stunden dran und mir gehen die Optionen aus.

  • Habe bereits den Support angeschrieben.

    Wenn auch im Rettungssystem keine Internetverbindung möglich ist, bitte dem Support schreiben: im Rettungssystem hat der Server auch keine Netzwerkverbindung.

    Generell würde ich dir empfehlen die IP Adressen statisch zu setzen, statt über DHCP.

  • Rettungssystem ist aktiviert kein SSH Zugang


    Heißt das, du hast das Rettungssystem schon mal gestartet und dann über die Webkonsole geschaut, ob Netzwerk anliegt? Oder wolltest du dich da nur per SSH verbinden? Wenn selbst im Rettungssystem kein Netzwerk anliegt und keine Pings rausgehen oder ähnliches, dann ist das definitiv ein Fall für den Support, weil da etwas mehr kaputt ist. Dort muss es garantiert funktionieren.


    EDIT: Ich hab tatsächlich während dem Schreiben meines Postings einen Anruf erhalten und durch einen Test meine eigene Netzwerkverbindung gekillt. Dementsprechend auch nicht H6Gs Beitrag gesehen, bis ich absenden wollte :SGenau was er sagt halt.

  • Ja wollte per SSH zugreifen ohne Erfolg. Habe seit 2 Tagen den Server mehre mal das Betriebssystem installiert Ubuntu, Debian und openSUSE LEAP 15.1 und Windows Server 2019 kein Internet. Debian war vorinstalliert, schon da hatte ich kein Zugang (PuTTY) IP SSH. Support schon zum zweiten Mal angeschrieben.

  • Dieselben Probleme bei static IP statt DHCP? (wie bereits von H6G gefragt)


    Und in solch dringenden Fällen würde ich ja den Support direkt anrufen, wenn innerhalb einer angemessenen Frist keine schriftliche Antwort kam.


    Edit: Wenn das alles selbst im Rettungssystem nicht klappt, eindeutig ein Fall für den Support.

  • Starte nochmal das Rettungssystem und dann greife über die Webkonsole darauf zu. Versuch von dort einfach mal Pings zu senden oder einen Download zu starten. Wenn das wirklich nicht funktioniert, dann ist es ganz wichtig diese Information auch an den Support weiterzugeben. Sobald dort die Wörter "Rettungssystem" und "geht auch nicht" erklingen, wird das ganze ernster genommen.


    Schau über die Konsole auch, ob das Rettungssystem überhaupt richtig bootet. Bei mir gab es mal den Fehler, dass die VM auf einer Maschine lag, wo die Netzwerkanbindung so unendlich langsam wurde, dass das Rettungssystem gar nicht erst geladen werden konnte.

  • Das Rettungssystem wird über das Netzwerk gebootet. Wenn das Netzwerk als erstes Bootdevice gesetzt ist und mit "No network" abbricht resp. das nächste probiert, ist definitiv was kaputt, was nur der Support beheben kann.

    CentOS 7 / nginx / php-fpm / postfix / rspamd / clamav / dovecot / nextcloud running on RS 1000 SSDx4 G8 / VPS 500 G8 / VPS 2000 G8 Plus

  • Quote

    Der Support hat vor einigen Minuten geantwortet.

    Code
    1. Es tut uns leid, aber für uns sieht es so aus, als hätten Sie das Rettungssystem noch gar nicht gestartet. Was genau passiert denn, wenn Sie es mal versuchen?


    Es kommt no more network devices dann nach startet Windows.

    Wie denn auch wenn kein Netzwerk zum Internet vorhanden ist.

  • Rettungssystem ist gestartet, Boot Netzwerkkarte eingestellttrotz dem fährt bei Neustart Windows Server 2019 hoch.

    Das Problem hatte ich die Tage auch bei einem meiner Server. Wenn selbst das Rettungssystem nicht mehr startet, ist es definitiv ein Fall für den Support.
    (Das Rettungssystem wird ja aus dem Netzwerk geladen -> ergo generelles Netzwerk Problem an deiner VM, das nichts mit deinem installierten System zutun hat)

  • Quote

    An Support

    Wie ich ihnen bereits mitgeteilt habe, hat der von mir gemietete Server keine Anbindung zum Internet. Das Rettungssystem bootet nicht (Boot Reichfolge Netzwerk zuerst ist eingestellt), es kommt folgende Meldung. no more network devices dann nach startet Windows. Seit der Auslieferung des Servers bis zum heutigen Tage bestand noch nie eine Netzwerkverbindung ins Internet. Da es sich eindeutig um ein Fehler am Netzwerk handelt Bitte ich sie erneut das Netzwerk zum Server zu überprüfen. Es handelt sich nicht um ein Software Problem sondern um ein Hardware Problem. Mehr Details siehe Forum Link.


    Das Problem ist noch immer nicht gelöst.

  • Boot Reihenfolge Netzwerk zuerst bedeutet aber nicht, dass direkt das Rettungssystem startet. Das muss noch an einer anderen Stelle aktiviert werden. (Und wenn mich mein Gedächtnis nicht täuischt, funktioniert das nur nur einmal, danach muss man es wieder aktivieren)

  • Habe ich alles gemacht.

    Server heruntergefahren unter Einstellung Boot Reihenfolge auf Netzwerk Ausgewählt als ersten eingestellt und gespeichert. Danach unter Medien Rettungssystem

    aktiviert und gespeichert. Server gestartet und Rettungssystem fährt nicht hoch. Es kommt no more network devices dann nach startet Windows.

  • Sollte der Support das Problem nicht richtig verstehen / behandeln, befindet sich unter den E-Mails auch immer ein Link zur Beschwerdestelle. Damit kannst du das Ticket eskalieren.

    ChestSort: Automatische Kistensortierung in Minecraft - www.chestsort.de


    binichblau: Online-Promillerechner - www.binichblau.de