Das längste Thema

  • Nochmal bezüglich der "Warum soll ich mir einen RS8000 mieten wenn man für das Geld auch einen dedizierten bekommt?"-Thematik:


    Heute bei der Konkurrenz erlebt: Neuen AX41-NVMe gemietet, Debian installiert, erstmal heruntergefahren da ich noch nichts abgesichert habe. Drei Stunden später wollte ich dann weitermachen - im Webinterface ist aber kein "Starten"-Button. Ich sehe da nur "Hardreset", "Softreset" und "Nen Mitarbeiter vorbeischicken damit er den Server neustartet". Okay, hm... Gibt ja noch Wake-On-Lan, also das mal gedrückt. Passierte nichts (steht fairerweise aber auch im Interface dabei, dass nicht jedes Mainboard WoL understützt).


    Na gut, vielleicht klappt der Hardreset: Nö.


    Musste also dem Support eine Mail schreiben "Könnten Sie bitte mal zu meinem Server laufen und den An-Knopf drücken?" :D


    Das komische ist vor allem, dass meine anderen Server bei diesem Anbeiter einen Hochfahren-Button haben, sowie eine Anzeige ob der Server gerade läuft. Bei diesem fehlt beides. ???


    Mal abwarten ob die mich jetzt auf einen anderen umziehen, den ich wenigstens selbstständig starten kann. Das ist ja so kein Zustand ;(

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

    Edited once, last by mfnalex ().

    Haha 1 Like 1
  • Bei mir sieht das so aus:

    pasted-from-clipboard.png

    Bei meinem AX101 und dem finnischen Serverbörsen-Dingens sieht es bei mir auch so.


    AX41 hingegen:

    B73F3219-C1D7-46D4-9591-25C141EBEF5F.png

    Weder der Hardreset noch WoL funktionieren, ich bin momentan auf den Support für jedes Hochfahren angewiesen. Wenn die mich nicht umziehen, wird der widerrufen, das ist ja so kein Zustand.

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

    Edited once, last by mfnalex ().

  • Mal abwarten ob die mich jetzt auf einen anderen umziehen, den ich wenigstens selbstständig starten kann. Das ist ja so kein Zustand ;(

    Das ist echt krass. Sowas kenne ich von keinem Serveranbieter.
    Das muss man sich bildlich vorstellen. Großer IT-Software Dienstleister wird von seinen Kunden mit Anrufen malträtiert, weil der Kundenserver down ist. Dienstleister antwortet: Moment, ich rufe im Serverzentrum an, das der Hans Egon sich auf seinen Tretroller begibt, zum Server hinten 2 Reihe fährt und einen Knopf drückt.

    Willkommen 2023

  • Klar sollte man seinen Server auch übers Webinterface einschalten können. Aber to be honest: niemand schaltet seinen dedi. Server beim Hoster wirklich aus. Das einzige was i.d.R. wirklich nötig ist, ist ein Reset. Und den bieten ja offensichtlich alle.

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)

  • Die Reset-Funktionen scheinen unabhängig von der Servergeneration zu sein.


    Von der Hardware identische Server aus der Serverbörse hatten bei mir einmal unterschiedliche Funktionen im Robot.

    Möglicherweise hängt es mit der Generation der Rechenzentren zusammen, beziehungsweise ob es ein Server im Rack- oder Tower-Format ist.


    Mit nur "STRG+ALT+ENTF" habe ich mich auch nicht zufrieden gegeben - ich möchte den Server schon selbstständig herunterfahren und wieder starten können. ^^

  • Das ist ja mal ne geile Antwort von H:



    Meine Mutter würde jetzt sagen: „Ich bin nicht sauer, ich bin enttäuscht.“ :S

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

    Edited once, last by mfnalex ().

    Haha 1 Sad 3
  • Server im Rack- oder Tower-Format ist.

    Die Tower Formate gibts da nur noch bei Asbach Uralt Servern. Und "Rack" Formate haben nur die besseren. Bei allen anderen liegen die Mainboards mehr oder weniger offen in Regalen. Ein bisschen so wie beim feurigen Franzosen, der die Dinger aber wasserkühlt (welch Treppenwitz).


    Quote

    Ich fahre meinen Server täglich hoch- und runter.

    HÄÄÄÄ????? Ich habe in 20 Jahren Serverhosting bei Providern meine Server noch nie runtergefahren.

    RS Ostern L OST22 (~RS "3000" G9.5) (8C,24GB,960GB) | RS Cyber Quack (1C,2GB,40GB)

    Edited once, last by TBT ().

  • Klar sollte man seinen Server auch übers Webinterface einschalten können. Aber to be honest: niemand schaltet seinen dedi. Server beim Hoster wirklich aus. Das einzige was i.d.R. wirklich nötig ist, ist ein Reset. Und den bieten ja offensichtlich alle.

    Seh ich ehrlich gesagt anders. Wenn ich den runterfahren möchte, dann mach ich das. ZB weil ich gerade ein neues OS installiert hab aber es noch nicht abgesichert hab.


    Oder einfach weil ich den Server gerade nicht brauche. Nicht jeder Server ist ja für öffentliche Dienste gedacht.


    Oder einfach weil ich ihn Herunterfahren will, warum auch immer.


    Zur Begründung: ja, die meisten meiner Server laufen 24/7. ich habe aber auch ein paar Einsatzzwecke für Dinge, die ich nur selten brauche. Ist das Teil nur 10 Minuten pro Tag online, ist es auch nur 10 Minuten lang angreifbar. Ich hab schon meine Gründe dafür. Ist vielleicht ungewöhnlich, aber so ist das nunmal. Ich seh keinen Grund darin etwas 24 Stunden zu betreiben das ich nur 10 Minuten pro Tag benötige.

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

    Edited 2 times, last by mfnalex ().

    Like 3
  • Mir hats gerade beim Upgrade einen Docker-CE auf Debian 11 zerhauen. Anscheinend erwartet Docker-CE 23.0 nun apparmor, in den Paketen ist es aber aktuell nur als "recommends" angegeben, daher wurde es natürlich nicht installiert.


    Mein Upgrade Prozess hat dann auch gleich alle Container/Images welche unbenutzt waren gekillt, weil keine Container mehr starten konnten also alle. Ein Glück war alles in Ansible gegossen und nach Fehlerbehebung + 3 Minuten Playbook Laufzeit wieder oben.


    Falls noch jemand drüber stolpert:

    https://github.com/moby/moby/issues/44900

  • Man könnte den Server aber auch, anstatt ihn runterzufahren im Rescue System parken über nachts.

    VPS Secret • VPS 200 G8 • 4x VPS piko G11s • 2x RS 1000 G9.5 SE NUE • RS Cyber Quack • VPS 1000 ARM G11 VIE

    mail@compi653.net

  • Deren Support behauptet nun, es wäre meine Schuld, ich hätte ja bei der Bestellung angeben können dass ich meinen Server gerne selbstständig hochfahren können möchte. Beim Preis wollen sie mir anscheinend nicht entgegenkommen. Jetzt bin ich am überlegen ob den stornieren soll und lieber wieder einen in Falkenstein buchen soll. Da war der Support immer wesentlich zuvorkommender…

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

  • ich hätte ja bei der Bestellung angeben können dass ich meinen Server gerne selbstständig hochfahren können möchte.

    Das ist aber auch dreist von Dir. Niemand braucht einen Server um ihn hochzufahren! Wo kommen wir denn dann hin?! :rolleyes:

    Ich würde wohl keine Sekunde mit der Stornierung warten. Die können doch kein Geld dafür verlangen das Du Dein Produkt nicht selbst aktivieren kannst.

  • Deren Support behauptet nun, es wäre meine Schuld, ich hätte ja bei der Bestellung angeben können dass ich meinen Server gerne selbstständig hochfahren können möchte. Beim Preis wollen sie mir anscheinend nicht entgegenkommen. Jetzt bin ich am überlegen ob den stornieren soll und lieber wieder einen in Falkenstein buchen soll. Da war der Support immer wesentlich zuvorkommender…

    Ich habe auch den Eindruck, dass das Personal in Falkenstein kulanter sind als das in Nürnberg. Kann aber auch Zufall sein, dass ich fast immer dieselben Person erreicht habe. ^^

  • Das ist aber auch dreist von Dir. Niemand braucht einen Server um ihn hochzufahren! Wo kommen wir denn dann hin?! :rolleyes:

    Ich würde wohl keine Sekunde mit der Stornierung warten. Die können doch kein Geld dafür verlangen das Du Dein Produkt nicht selbst aktivieren kannst.

    Ich habe mich jetzt mit dem Support darauf verständigt, dass ich den Server in Nürenberg gemäß AGB storniere, und ihn dann, dieses mal mit der Anmerkung den Power-Button bedienen zu können, neu bestelle.


    (Die Neubestellung hab ich jetzt allerdings für Falkenstein getätigt :P )

    Man könnte den Server aber auch, anstatt ihn runterzufahren im Rescue System parken über nachts.

    Du meinst das Rettungssystem mit dem 8 Zeichen langen alphanumerischen Passwort? Nein danke.

    Oder über die Firewall jeglichen Traffic blockieren...

    Wenn ich "jeglichen Traffic" brauche, muss ich mir keinen Server mieten :P


    BTW: Das mit dem "täglichen" Runter- und Hochfahren hab ich etwas überspitzt formuliert. So oft kommt es dann doch nicht vor. Mein heutiger Grund für das Herunterfahren war jedenfalls, dass ich den Server noch nicht vernünftig abgesichert hatte. Insofern zieht die Begründung "kannst ja ne Firewall konfigurieren" nicht, denn mein Grund für das Herunterfahren war ja gerade dass ich genau dafür heute morgen keine Zeit hatte.


    Langer Rede kurzer Sinn: Ich finde dass ein "Hochfahren"-Button zum Standard gehört. Wenn das ein Hoster anders sieht, darf er sich jedenfalls nicht wundern wenn zumindest ich da anderer Meinung bin und dann eben die Bestellung storniere. Und so ist es ja auch geschehen, also Happy End :)


    Ich habe auch den Eindruck, dass das Personal in Falkenstein kulanter sind als das in Nürnberg. Kann aber auch Zufall sein, dass ich fast immer dieselben Person erreicht habe. ^^

    Da kann ich nur 100% zustimmen :D

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

    Edited 2 times, last by mfnalex ().

  • Kannst ja auch einen SSH KEy hinterlegen :D

    Ja, aber ein Passwort wird trotzdem vergeben. Ob SSH dann bei hinterlegtem Key tatsächlich nur per Key geht, weiß ich nicht.


    Jedenfalls seh ich das nicht ein Workarounds wie "Ins Rettungssystem neustarten" nutzen zu müssen, anstatt einfach ganz normal herunterzufahren. Ist ja für die Umwelt auch besser wenn der Server aus ist, anstatt im Rettungssystem zu chillen :P


    Naja, ich geh mich jetzt in die Badewanne werfen - bis mein neuer AX41 bereitgestellt ist, dauert es sicher 1-2 Tage, da ich ja dieses mal bei der Bestellung eine "Anmerkung" angeben musste :D

    Meine Minecraft-Plugins auf SpigotMC (Open Source): www.spigotmc.org/members/mfnalex.175238/#resources

    Discord: discord.jeff-media.com

    Edited 2 times, last by mfnalex ().

    Like 1