Domain via DNS record weiterleiten

  • Hallo allerseits


    ich stehe momentan sozusagen auf dem "schlauch"

    ich habe leider keine Ahnung von dieser Materie und der Support konnte mir da auch nicht wirklich weiterhelfen, da sie ja kein Zugriff auf die systeme haben


    nun zu meinem Problem.


    ich habe seit ca 2 monaten ein VPS server

    und habe mir jetzt gestern eine Domain zusätzlich dazubestellt jedoch

    habe ich keinerlei ahnung wie ich diese nun bearbeiten kann drauf habe ich den Support angeschrieben wo mir gesagt wurde das ich das via DNS - Records Einstellen muss


    jedoch habe ich davon kein plan


    nun meine Frage


    ich habe unten ein Bild Angehangen muss ich da wo die roten felder sind Die ip Meines VPS eintragen weil derzeit steht da die IP von meiner Domain.


    ich hoffe mir kann da jemand helfen ich habe Null ahnung davon wie man warscheinlich schon merkt :P


    Mfg


    Philip Price

  • Sehe ich genauso wie Marcoo, aber ja da muss die IP deines vServer rein, denke nur das ist hier das kleinste Problem. Auf die Systeme hat der Support schon Zugriff, aber Du hast die eigene Administration gewählt und musst es deshalb auch selber durchführen/wissen.

  • Du betreut ein vServer und weißt nicht wie er funktioniert bzw. wie deine Domain eingerichtet wird?


    Du solltest dir nochmal Gedanken machen, ob ein vServer das richtige für dich ist...

    Gedanken machen brauche ich mir da nicht mag eventuell nett gemeint sein jedoch versuche ich mich mit der Materie auseinander zu setzen und suche einfach tipps

    da ich mit sowas noch nie zu tun hatte

  • trotzalldem brauch ich hier jetzt keine moralpredigt.... ich frage lediglich wie ich das am besten hinkriege mein server ist für 12 monate bezahlt und kann es nun nicht mehr ändern ...

  • da wo die roten felder sind Die ip Meines VPS eintragen weil derzeit steht da die IP von meiner Domain.

    Ich fasse mal kurz zusammen: Du hast hier bei netcup jetzt einen VPS und eine Domain und in den Domain-Records steht aktuell etwas drin.

    Was genau da derzeit drin steht, habe ich nicht verstanden - eine IP scheinbar. Was soll die "IP von meiner Domain" sein? Ich verstehe es nicht. Du stellst da doch mittels z.B. A-RR die "IP von deiner Domain" ein... Natürlich steht da also die "IP von deiner Domain" drin.


    Du kannst mittels A-RR festlegen wohin die entsprechenden Einträge verweisen sollen; das sollte deine Frage ja beantworten.

  • Ich fasse mal kurz zusammen: Du hast hier bei netcup jetzt einen VPS und eine Domain und in den Domain-Records steht aktuell etwas drin.

    Was genau da derzeit drin steht, habe ich nicht verstanden - eine IP scheinbar. Was soll die "IP von meiner Domain" sein? Ich verstehe es nicht. Du stellst da doch mittels z.B. A-RR die "IP von deiner Domain" ein... Natürlich steht da also die "IP von deiner Domain" drin.


    Du kannst mittels A-RR festlegen wohin die entsprechenden Einträge verweisen sollen; das sollte deine Frage ja beantworten.

    Screenshot_4.png



    das steht dort drin jedoch ist das nicht die IP von meinem VPS sondern von der domain

    darauf war meine frage ob ich diese einfach abändern muss zu der IP von meinem VPS

  • "Das ist nicht die IP vom VPS, sondern von der Domain" - da liegt das Problem. Soetwas wie "IP von der Domain" gibt es nicht. Du weißt nicht wie du dich ausdrücken sollst und das macht es mir und den anderen nicht leicht. Das sieht man auch am Titel: Mit "weiterleiten" hat das nämlich auch gar nichts zu tun. Ich weiß bis jetzt immer noch nicht was das fachlich für eine IP sein soll, aber wenn du sie kennst ist das ja in Ordnung.


    Mal ganz Basic: Du stellst in dem Feld die IP ein, auf die der Record zeigen soll. Wenn du möchtest, dass diese Records auf deinen VPS zeigen, trägst du konsequenterweise die IP deines VPS dort ein, ja.


    Da ich ehrlich gesagt nicht möchte, dass du mit diesen Wissenslücken und Schwierigkeiten in der Beschreibung des Sachverhaltes einen Server im öffentlichen Netz betreibst, werde ich auch nicht weiter kommentieren. Andere haben das vor mir erkannt, ich war so naiv dem ganzen eine Chance zu geben.


    Viele Grüße aus Hamburg

  • Hay,


    ich springe mal kurz bei, ich glaube es erkannt zu haben.


    Die 46.38.243.234 IPs, die in Deinem DNS eingetragen sind, sind offensichtlich Standard-IPs von Netcup (Die "Feigenblatt" Seite ... "Diese Domain wurde geparkt"). Die kenne ich, habe ich auch drin nach Neubestellung einer Domain, wenn ich keinen DNS-Eintrag angelegt habe.


    Dein V-Server hat eine IP-Adresse erhalten (Du hast Mails von Netcup bekommen, in der diese drin steht). Statt der 46er IPs in obiger Maske trägst Du erst einmal in den DNS die von Deinem V-Server ein, DNS-Record speichern. Dauert dann bis zu 48 Stunden, bis sich der Eintrag herumgesprochen hat, also nicht ungeduldig werden. Sobald Du auf Deinem PC in der Eingabeaufforderung "nslookup http://www.deinedomain.de" eingibst und die IP-Adresse vom V-Server kommt, ist diese Änderung zumindest bis zu Deinem Internet-Provider vorgedrungen.


    Jetzt musst Du auf Deinem V-Server einen virtuellen Host anlegen. Entweder mit Plex (sofern vorhanden) einfach die Domain anlegen oder einen virtuellen Webhost-Eintrag in die Konfiguration vom apache oder nginx anlegen - je nachdem, welchen Du betreibst. Ist das getan, ist Deine Domain mit der richtigen IP verfügbar und Dein Server liefert auf dem richtigen Namen Deine Webseite aus.


    Bis hierhin ist alles Basic-Level und diese Hürde musst Du einfach nehmen, wenn Du ernsthaft einen vServer betreiben möchtest.


    Dieses Details musst Du Dir selbst erarbeiten, einen Freund fragen - oder jemanden beauftragen, der sich damit auskennt, das ist auch eine Alternative.


    Als erster Anker - falls Du Ubuntu (oder vergleichbare Linux-Varianten) laufen hast und den Apache benutzt - hilft Dir dieses vielleicht weiter: https://wiki.ubuntuusers.de/Apache/Virtual_Hosts/


    Mit Plex ist es easy, falls Du das hast. Einfach Domain in der Plexoberfläche anlegen und schonmal fettisch.


    Aus der Lehre mit den anderen, die Dir schon etwas geschrieben haben: Tiefer oder ausführlicher werde ich auch nicht, in diesem Text sind alle Begriffe drin, mit denen Du per http://lmgtfy.com/ weiterkommst.


    Und als weiterführender Hinweis: Wenn das geschafft ist, beschäftige Dich mal mit den Stichpunkten "mx record", "dmarc1", "spf" um den DNS-Eintrag so hinzubekommen, dass die Welt auch E-Mails von Deinem Server bekommen kann... äh... will.


    CU, Peter

  • Dankeschön für diese ausführliche Antwort.

    Ich hatte einfach Probleme mit den DNS Records habe sowas noch nie benutzt


    Liebe Grüße