HTML/PHP auf Webseite hochladen

  • Guten Abend Leute,


    Ich muss demnächst mein Projekt in Medientechnik abgeben und habe mir vorgenommen auch PHP und MySQL mit einzubringen. Ich habe mir einen vServer gemietet und auch schon PHP/MySQL installiert. Ich weiß jetzt aber nicht wie ich meine Index auf die Webseite hochladen kann. Ich hab mich mit FileZilla verbunden und sehe die Ordner /cdrom und /image. Soll die die index.html einfach da reinziehen? Ich finde dazu leider nichts im Netz, weshalb ich mich jetzt an euch wende. Falls das der falsche subthread tut's mir Leid.

  • Hallo,


    für dein Vorhaben ist ein eigener Root/vServer eigentlich völlig unnötig bzw. auf Grund der geringen Vorkenntnisse auch dringend von abzuraten. Wieso schmeißt du das Projekt nicht einfach auf ein fertig eingerichtetes Webhosting, das dir fast jeglichen administrativen Aufwand erspart. Von den Risiken einen eigenen Server zu betreiben und dafür zu haften mal zu schweigen...


    Ansonsten gibt es dazu haufenweise Anleitungen im Netz: https://www.startpage.com/do/d…=deutsch&extVersion=1.3.0 (Server absichern nicht vergessen)


    Aber ich empfehle in dem Fall eher: https://www.netcup-wiki.de/wik…iedenheitsgarantie_nutzen + https://www.netcup.de/hosting/

  • Ich schließe mich der Empfehlung an.

    Gib den vServer zurück und nimm das kleinste Webhosting. Da hast du dann auch gleich eine domain dazu.

    Du machst dir sonst nur das Leben unnötig schwer.


    Falls du dennoch beim vServer bleiben willst (evtl. wg. Mindestlaufzeit?), solltest du dich auf jeden Fall kundig machen, wie man den richtig absichert. Du bist rechtlich voll verantwortlich, für das was von deinem Server ausgeht. Ist zwar kein Hexenwerk, aber du musst deutlich mehr Zeit reinstecken als in ein Hostingpaket.


    "...und sehe die Ordner /cdrom und /image."

    Da bist du versehentlich auf dem ftp-Server für die images gelandet, statt auf deinem eigenen.

  • Ich habe mir einen vServer gemietet und auch schon PHP/MySQL installiert. [..] Ich hab mich mit FileZilla verbunden und sehe die Ordner /cdrom und /image.

    Das ist ein ftp-Server bei Netcup, nicht dein Server. Du bist dir sicher, dass du auch wirklich MySQL installiert hast? Das ist in der Praxis nicht mehr gebräuchlich und eigentlich auch nicht mehr direkt verfügbar.

  • Das ist ein ftp-Server bei Netcup, nicht dein Server. Du bist dir sicher, dass du auch wirklich MySQL installiert hast? Das ist in der Praxis nicht mehr gebräuchlich und eigentlich auch nicht mehr direkt verfügbar.

    Hey, danke für die Antwort! Ja ich bin mir eigentlich sicher dass ich MySQL installiert habe

  • Bitte nicht die grauhaarigen Netcup Standard Images vergessen ;-) Da ist das normale MySQL durchaus noch möglich und gar nicht unüblich. Gerade in Debian/Ubuntu, was ja hier sehr oft genutzt wird, war das noch sehr lange in den normalen Repos.

  • Erstmal Danke für alle Antworten! Ich habe einige Sachen vergessen zu erwähnen bzw. falsch ausgedrückt.


    Ansonsten gibt es dazu haufenweise Anleitungen im Netz: https://www.startpage.com/do/d…=deutsch&extVersion=1.3.0 (Server absichern nicht vergessen)

    Ist alles bereits getan worden



    Daher wundere ich mich, dass du wirklich MySQL benutzt und nicht einen der Forks wie MariaDB.

    Ich habe tatsächlich MariaDB installiert aber dachte ich kann dazu auch einfach MySQL sagen, mein Fehler.


    Da bist du versehentlich auf dem ftp-Server für die images gelandet, statt auf deinem eigenen.

    Und rein interessenhalber: Wie kann ich auf meinen ftp-Server zugreifen? Sollte ich die FTP Zugangsdaten per Mail erhalten haben? Wenn dem so ist, dann habe ich ganz sicher keine bekommen.

    Gib den vServer zurück und nimm das kleinste Webhosting.

    Dann nehme ich mir diese Ratschläge zu Herzen und tu das einfach mal. ^^

  • Und rein interessenhalber: Wie kann ich auf meinen ftp-Server zugreifen? Sollte ich die FTP Zugangsdaten per Mail erhalten haben? Wenn dem so ist, dann habe ich ganz sicher keine bekommen.

    Dann nehme ich mir diese Ratschläge zu Herzen und tu das einfach mal. ^^

    Wenn du einen FTP-Server benötigst musst du diesen eigenständig auf deinen vServer installieren (z.B. proftpd).


    Btw: Welche Vorteile bietet dir der vServer im Gegensatz zu einem normalen Webhosting Account?

  • Und rein interessenhalber: Wie kann ich auf meinen ftp-Server zugreifen? Sollte ich die FTP Zugangsdaten per Mail erhalten haben? Wenn dem so ist, dann habe ich ganz sicher keine bekommen.

    Diese Zugangsdaten zu ftp-Server sind im Servercontrolpanel (SCP) unter "Medien" einsehbar.


    Wie hast du denn installiert? Evtl. über die Konsole im SCP?

  • Wenn du einen FTP-Server benötigst musst du diesen eigenständig auf deinen vServer installieren (z.B. proftpd).


    Btw: Welche Vorteile bietet dir der vServer im Gegensatz zu einem normalen Webhosting Account?

    Weiß ich nicht, ich mach sowas zum ersten mal und habe nicht über Webhosting nachgedacht. Habe aber nun gewechselt und blicke da einigermaßen gut durch


    Wenn du SSH nutzt, ist da SFTP automatisch mit dabei. Du kannst also die SSH-Zugangsdaten nutzen.

    Vielen Dank!


    Thread kann dann nun geschlossen werden. Ich bedanke mich noch einmal für eure Zeit. :)

  • Diese Zugangsdaten zu ftp-Server sind im Servercontrolpanel (SCP) unter "Medien" einsehbar.

    Moin,


    das ist schlichtweg falsch!

    Das was du da siehst sind die FTP Daten für den Image Server von netcup.


    Hier handelt es sich aber um die Nachfrage zu Zugangsdaten für den FTP Daemon auf seinem Server.

  • Ich hatte mich auf diese Frage bezogen:

    Ich hab mich mit FileZilla verbunden und sehe die Ordner /cdrom und /image. Soll die die index.html einfach da reinziehen? Ich finde dazu leider nichts im Netz, weshalb ich mich jetzt an euch wende. Falls das der falsche subthread tut's mir Leid.

    Da er /cdrom und /image sieht hat er sich ja dorthin verbunden.


    Ich habe dann die folgende Frage "Wie kann ich auf meinen ftp-Server zugreifen?" wohl missinterpretiert, da er ja keinen eigenen ftp-Server hat. Mangelnde Lesekompetenz meinerseits ;-)