Mailempfang bei anderen Diensteanbietern

  • Marcoo : Warum nur 9/10 Punkten? mail-tester.com ist sicher nicht das Maß aller Dinge, aber 10 Punkte sind zumindest ein gutes Indiz dafür, dass du ordentliche Mails verschickst.
    Um den Admin eines Mailservers zu erreichen, sollte es die postmaster-Adresse geben. Du kannst es mal unter postmaster@hotmail.com versuchen. Alternativ bietet Microsoft hierfür auch ein Formular an. Darüber hinaus gibt es mit deren SNDS-Programm wohl ein hilfreiches Tool.

  • Hallo ihr Lieben,


    ich bin endlich dazu gekommen mich mal mit Microsoft in Verbindung zu setzen. Danke Thomas für die Links. Diese waren sehr hilfreich.


    Man bekommt erst eine automatisierte Mail, wenn man das Formular ausfüllt mit einer Bewertung, ob es wahrscheinlich ist, dass Fehler auftreten. Bei mir war dies negativ.


    Danach bekommt man noch eine automatische Mail, wo man sieht, ob die IP entblockt werden kann oder nicht. Wenn man auf diese antwortet, gelangt man zum "echten" Support.


    Dieser hat mir mitgeteilt, dass der SmartScreen Filter meine Mails raus filtert und einfach löscht - Tolle Sache *Ironie*


    Hab mich jetzt auch beim SNDS Programm angemeldet, aber da stehen keine Daten für meine IP zur Verfügung. Außerdem nimmt Microsoft wohl den Datenschutz nicht so ernst - Ich sehe im SNDS Programm alle Mailadressen und Nutzernamen, die ebenfalls bei Netcup dieses Programm beanspruchen.


    Ich habe Microsoft nun auf das Ticket geantwortet, dass das keine Lösung für mich ist darauf zu achten, "dass meine Mails richtig formatiert sind" und die anderen Lösungsvorschläge.


    Ich halte euch auf den Laufenden.


    LG

  • Würde mich auch interessieren.


    Ich habe ebenfalls Kontakt mit dem Support aufgenommen, und mir wurde dann letztendlich mitgeteilt dass der SmartScreen®-Filter dies automatisch rausfiltern würde und der Support da nichts weiter machen kann. Ich wurde nur darauf verwiesen, was ich möglicherweise alles machen könnte um die "Zustellbarkeit zu verbessern". Aber leider nichts konkretes.


    Falls es noch jemanden interessiert, hier die originale Antwort vom Support: (private Daten wurden durch XXX ersetzt)

  • Also am besten fand ich ja den Teil mit drei mal "SmartScreen" für mich wäre das fazit lasst die Microsoftler ihre E-Mail sekte sein. Würde es nicht ein sehen eine extra non plus Formatierung hinzu machen damit die Mail eventuell zugestellt wird, die Kunden/Besucher sollten einen anderen Anbieter suchen.

  • Offtopic: Das ist nur, wenn man keine HTML-Mails verschickt. Best practice in Redmond halt… :D


    Ich habe vor einiger Zeit ja auch geschrieben, dass ich massive Probleme damit habe, dass meine Mails (von netcup IP's) bei Microsoft ankommen. Daran hat sich übrigens nichts geändert. Mittlerweile habe ich mich auch für diesen ganzen SNDS und Junkmail Schmarrn angemeldet. SPIF/DKIM wird ebenfalls größtenteils genutzt, gebracht hat es nichts. Ein neuer netcup KVM-Server (mit neuer IP) ist hingegen noch unauffällig, von dort akzeptiert Microsoft alle Mails. Mal sehen wie lange das anhält, theoretisch müsste ich es Dank den tollen Programmen jetzt schon vorher mitbekommen.


    Der SmartScreen-Filter ist übrigens wirklich eine bodenlose Frechheit! Wenn die Mails annehmen, dann muss der Empfänger die Möglichkeit haben, die entweder zu sehen (z.B. im Junk Ordner) oder von sich aus explizit verwerfen zu lassen. Letzteres sollte dann logischerweise auch direkt die Annahme verweigern. Alles einfach in /dev/null verschwinden zu lassen ohne irgendeiner Möglichkeit für Versender und Empfänger daran etwas zu ändern… – tja, das zeigt wieder einmal, wie man dort denkt.



    MfG Christian

  • Servus zusammen,


    ich habe aktuell das selbe Problem: E-Mails an outlook.com Adressen werden ohne Fehlermeldung einfach nicht zugestellt.


    Gibt es hier bei euch Neuigkeiten? Wie geht ihr mit dem Problem um? Gibt es vielleicht eine Lösung, bei der man einfach über einen anderen Mailserver verschickt? Kenne mich da nicht so aus...

  • Hey myJDMde,


    danke für die schnelle Antwort! Kannst du mir mehr darüber erzählen? Was genau ist es? Wie kann auch ich das nutzen? Welche Nachteile bringt es mit sich?


    Habe das natürlich erstmal gegoogled und bin auf https://sogo.nu/ gestoßen. Das sieht so aus, als würdest du das meinen, aber ich weiß nicht, wie ich es nutzen könnte. Habe im Moment hier bei netcup einen managed private Server. Bin also nicht so der Server Admin (deswegen habe ich ja auch nen "managed")...


    Grüße

    dario

  • Hallo Dario,


    habe es direkt bei Netcup angemietet: https://www.netcup.de/groupware/ ( hier kann ich eindeutig bestätigen das alle Mails an Microsoft Dienste ankommen )

    Jedoch ist es bei einem managed Server eigentlich nicht deine Aufgabe sich drum zu kümmern, sondern die des Anbieters.

    War zwar bei mir fast das gleiche, aber bei einem Onlineshop hatte ich einfach keine Zeit darauf zu warten bis sich netcup und Microsoft zu einer Lösung bewegen konnten.


    Gruß Chris

  • Hallo myJDMde,


    danke für deine Antwort.

    bei einem managed Server eigentlich nicht deine Aufgabe sich drum zu kümmern, sondern die des Anbieters.

    Das sehe ich eigentlich auch so...zuerst hieß es "sorry, da sind uns leider die Hände gebunden. Gegen Microsoft können wir da nichts machen" Nachdem dann noch ein paar Mails hin und her gingen (bei denen ich um einen Lösungsvorschlag bitten musste, anstatt, dass er mir angeboten wurde) wird jetzt doch nochmal versucht das Problem in Griff zu bekommen.

    Dennoch danke nochmal für den Tipp mit der SOGo!