Upgrade Tarif privat S

  • Hallo.


    Ich habe derzeit bei Netcup den Webhosting Tarif Privat S, und mittlerweile nervt es mich, so stark eingeschränkt zu sein. Nur eine Datenbank zu haben ist echt nicht praktisch.

    Ich würde gerne upgraden auf einen anderen Tarif, nur befürchte ich, dass das nicht geht - es gibt ja mittlerweile die Webhosting Tarife 1000 - 2000 - 4000 - 8000. Privat und pro gibt es scheinbar nicht mehr.

    Heißt das, ich bin quasi gefangen in diesem Privat S Tarif? Selbst wenn ich nun bereit wäre, mehr zu bezahlen müsste ich den Privat S kündigen (da ich nicht upgraden kann), meine Wordpress Site umziehen auf den anderen Tarif/Webspace bzw. zum neuen Anbieter der gff. besser ist als Netcup?


    Quote

    Upgrade eines Tarifes

    Sie können zu jeder Zeit in einen höheren Tarif einer Produktklasse wechseln, vorausgesetzt folgendes ist gegeben:

    • Tarif ist innerhalb der gleichen Produktgeneration

    Das klingt recht unflexibel und kundenunfreundlich.

    Wenn ich nun den Webhosting 2000 Tarif will, kann ich meine Datenbank und meine Website migrieren (da hab ich gar keinen Bock zu)?

  • Privat S? Ist der nicht noch aus der Confixx-Zeit? Dann wird es sicher keine Upgrade-Möglichkeit geben. Falls Dein Tarif aber schon in aus der Webhosting-Cloud-Generation ist, erfolgt in den kommenden Monaten eh eine Migration auf die neuen Tarife.


    Eine verbindliche/individuelle Aussage kann hier eh nur der Support geben. In jedem Fall sollte eine manuelle Migration von Wordpress eine Sache von 10-20 Minuten sein.

  • ... da hab ich gar keinen Bock zu ...


    Das ist ja schon mal die falsche Einstellung. Server und/oder Webspace haben immer ein wenig mit Arbeit zu tun. Du möchtest weitere Datenbanken haben um etwas zu probieren, aber ein Umzug, welcher nicht mal 30 Minuten dauert, ist zu viel? Hmmmmm .....


    Ein Umzug mit einer (1) WordPress-Seite sollte nicht lange dauern. Akeeba-Backup installieren, Backup durchführen, Backup runterladen und auf den neuen Server hochladen, Akeeba-Kickstart auf den neuen Server hochladen, Kickstart ausführen und den Anweisungen folgen ... fertig. Muss nur noch die Domain auf den neuen Server geleitet werden.

    9 von 10 Stimmen in meinem Kopf sagen ich bin nicht verrückt, die letzte summt ständig die Melodie von Tetris.

  • Guten Morgen,



    die Private-Tarife liegen in der alten Cloud. Diese ist Stand heute nicht kompatibel mit unserer neuen Webhosting-Cloud. Daher ist hier kein Upgrade in einen Tarif möglich, der schon unsere neue Cloud-Technologie nutzt.


    Der aktuelle Plan sieht allerdings vor, dass die alte Cloud voraussichtlich im Januar 2018 auf die neue Cloud-Technologie migriert wird. Dann sind auch hier Upgrades in aktuelle Tarife möglich.



    Mit freundlichen Grüßen


    Felix Preuß

  • Ein Umzug mit einer (1) WordPress-Seite sollte nicht lange dauern. Akeeba-Backup installieren, Backup durchführen, Backup runterladen und auf den neuen Server hochladen, Akeeba-Kickstart auf den neuen Server hochladen, Kickstart ausführen und den Anweisungen folgen ... fertig. Muss nur noch die Domain auf den neuen Server geleitet werden.


    Akeeba sieht vielversprechend aus. Danke.

    Ich hab mit dem privat S PHP 5.4.45 - gibt das Probleme wenn ich migrieren will zu PHP 7.x.x (neuer netcup tarif)?

  • Nur eine Datenbank zu haben ist echt nicht praktisch.

    Da sollte man sich halt vorher Gedanken machen. Kundenunfreundlichkeit kann ich bei den Upgrademöglichkeiten, die netcup bietet, nicht erkennen. Man muss immer die zugrunde liegenden Technologien berücksichtigen. Ich kenne da Provider, die sind wesentlich... WESENTLICH unflexibler als netcup. Aber das sind nur meine 50 cents.

  • Wenn Wordpress aktuell ist hat es kein Problem mit PHP7!

    Danke.

    Da sollte man sich halt vorher Gedanken machen.

    Äh... ja. Aller Anfang und so.

    Kundenunfreundlichkeit kann ich bei den Upgrademöglichkeiten, die netcup bietet, nicht erkennen. Man muss immer die zugrunde liegenden Technologien berücksichtigen. Ich kenne da Provider, die sind wesentlich... WESENTLICH unflexibler als netcup. Aber das sind nur meine 50 cents.

    Ich kann nicht einfach upgraden, und unbequem ist das schon. Aber whatever; ich werde einfach mal mit dem Support telefonieren und schauen wie ich weiter vorgehe. Dass netcup zu den besseren Anbietern gehört, hab ich schon kapiert. Danke an alle.

  • Wie gesagt: Meld dich wenn du Hilfe brauchst!

    Ich hab mich heute seit Jahren mal wieder im Forum angemeldet, und begehe jetzt threadtechnisch mal Leichenschänderei, aber nur um mich mal ausdrücklich für dein Hilfeangebot zu bedanken. Du hast mehrmals deine Hilfe angeboten, und ich weiß das zu schätzen.