Posts by t-ryder

    Ich bin da immer noch nicht witergekommen. Habe noch andere Settings versucht, aber
    https://webmail01.netcup.net sagt mir immer noch, dass kein Speicherserver erreichbar sei.

    Deaktiviere ich die DNS Settings bei teemill im Backend, und versuche auf https://webmail01.netcup.net mit der E-Mailadresse den login, geht es, und ich sehe im Webmailer die Mails, die ich zum Testen geschickt habe, während die DNS Settings aktiv waren. Will ich IMAP nutzen, geht es auch nicht. D.h. ich kann E-Mails empfangen ohne Probleme, nur kann ich mich nicht anmelden bzw. etwas abrufen mit IMAP, wenn auf teemill & im netcup control panel die DNS Settings aktiv sind.

    Sehr nervige Sache, und keiner kann wirklich helfen. Der teemill support hat mir auch nochmal geantwortet, nur bringt mich das auch nciht weiter.


    meh.png

    Ist bei der anderen Domain, bei der das Mailing funktioniert, auch ein externer DNS-Service eingetragen?

    Nein, nur menetekel.net hat externes DNS.


    Ich dachte halt, das funzt irgendwie. Der netcup Support meinte noch, ich solle folgendes setzen bei Teemill (wo der Shop liegt):


    @ TXT v=spf1 mx a include:_spf.webhosting.systems ~all @ MX 10 mx2f0b.netcup.net key1._domainkey CNAME key1._domainkey.webhosting.systems

    key2._domainkey CNAME key2._domainkey.webhosting.systems

    Wie gesagt: Meld dich wenn du Hilfe brauchst!

    Ich hab mich heute seit Jahren mal wieder im Forum angemeldet, und begehe jetzt threadtechnisch mal Leichenschänderei, aber nur um mich mal ausdrücklich für dein Hilfeangebot zu bedanken. Du hast mehrmals deine Hilfe angeboten, und ich weiß das zu schätzen.

    Hi.


    Falls das hier im falschen Sub ist, bitte einfach verschieben. Kein Plan wo das hingehört.


    Mein Problem...

    Ich habe für meinen Shop bei Teemill andere DNS festgelegt, und das läuft soweit auch.

    https://menetekel.net (TLD bei netcup gemietet als Zusatzdomain) "übdereckt" das menetekel.teemill.com (Subdomain beim Shopanbieter) - soweit so gut.

    Nur das mit den E-Mails, das will nicht so recht laufen.


    Hier meine Settings auf Teemill.com:


    DNS_teemill.png


    mail_teemill.png




    Und hier meine Settings bei Netcup:


    DNS_netcup.png


    zum Testen hatte ich noch das hier drin samt IPs der Server, rein von der Weiterleitung her geht es so oder so...


    IP_DNS_teemill.png


    Mail Settings netcup:


    all_active.png


    menetekel_net_settings.png


    Andere E-Mails z.B. auf t-ryder.de gehen, ich kann mich anmelden an

    https://webmail01.netcup.net/ ...


    Mit der Menetekel E-Mail (siehe Screenshot) geht es nicht. Unter

    https://webmail01.netcup.net/ folgt diese Meldung:


    fail_gnaaaaaaaaaaarh.png


    Hat jemand eine Idee, was ich ändern muss?

    Ich komme da einfach nicht weiter.

    Auch werde ich aus den Mails vom Support nicht schlau (die wollen und können da wenig machen, da ich externe DNS verwende glaub ich).

    Wenn Wordpress aktuell ist hat es kein Problem mit PHP7!

    Danke.

    Da sollte man sich halt vorher Gedanken machen.

    Äh... ja. Aller Anfang und so.

    Kundenunfreundlichkeit kann ich bei den Upgrademöglichkeiten, die netcup bietet, nicht erkennen. Man muss immer die zugrunde liegenden Technologien berücksichtigen. Ich kenne da Provider, die sind wesentlich... WESENTLICH unflexibler als netcup. Aber das sind nur meine 50 cents.

    Ich kann nicht einfach upgraden, und unbequem ist das schon. Aber whatever; ich werde einfach mal mit dem Support telefonieren und schauen wie ich weiter vorgehe. Dass netcup zu den besseren Anbietern gehört, hab ich schon kapiert. Danke an alle.

    Ein Umzug mit einer (1) WordPress-Seite sollte nicht lange dauern. Akeeba-Backup installieren, Backup durchführen, Backup runterladen und auf den neuen Server hochladen, Akeeba-Kickstart auf den neuen Server hochladen, Kickstart ausführen und den Anweisungen folgen ... fertig. Muss nur noch die Domain auf den neuen Server geleitet werden.


    Akeeba sieht vielversprechend aus. Danke.

    Ich hab mit dem privat S PHP 5.4.45 - gibt das Probleme wenn ich migrieren will zu PHP 7.x.x (neuer netcup tarif)?

    Hallo.


    Ich habe derzeit bei Netcup den Webhosting Tarif Privat S, und mittlerweile nervt es mich, so stark eingeschränkt zu sein. Nur eine Datenbank zu haben ist echt nicht praktisch.

    Ich würde gerne upgraden auf einen anderen Tarif, nur befürchte ich, dass das nicht geht - es gibt ja mittlerweile die Webhosting Tarife 1000 - 2000 - 4000 - 8000. Privat und pro gibt es scheinbar nicht mehr.

    Heißt das, ich bin quasi gefangen in diesem Privat S Tarif? Selbst wenn ich nun bereit wäre, mehr zu bezahlen müsste ich den Privat S kündigen (da ich nicht upgraden kann), meine Wordpress Site umziehen auf den anderen Tarif/Webspace bzw. zum neuen Anbieter der gff. besser ist als Netcup?


    Quote

    Upgrade eines Tarifes

    Sie können zu jeder Zeit in einen höheren Tarif einer Produktklasse wechseln, vorausgesetzt folgendes ist gegeben:

    • Tarif ist innerhalb der gleichen Produktgeneration

    Das klingt recht unflexibel und kundenunfreundlich.

    Wenn ich nun den Webhosting 2000 Tarif will, kann ich meine Datenbank und meine Website migrieren (da hab ich gar keinen Bock zu)?

    Hallo in die Runde.
    Ich bin seit Jahren Kunde bei netcup und habe derzeit 2 Tarife.
    Der Preis überzeugt, und früher war ich sehr zufrieden mit den Leistungen, jedoch ist es seit ein paar Monaten so
    dass ich mehr und mehr unzufrieden bin.


    Ständig Ausfälle, meine Websites sind dann Minuten oder Stunden nicht verfügbar.
    Manchmal bekommt man eine Meldung über Störungen, manchmal nicht.
    Die Vebindungsgeschwindigkeit schwankt zum Teil stark, die Ladezeiten meiner Wordpress Sites ist manchmal recht schlecht.
    Heute ein Totalausfall des Webhostingcontrolpanels, als ich gerade dabei bin eine neue Wordpress Installation vorzunehmen.
    Das bremst einen voll aus beim kreativen Prozess.


    Mir kommt es so vor als ob netcup stark abgebaut hat bezüglich der Qualität des Angebots bzw. der Produkte.
    Wie sehen die anderen das? Habt ihr auch so viel Probleme?


    Ich bin weiß Gott kein Vollprofi bezüglich der ganzen Server und Netzwerk Sachen, und ich war immer sehr froh über den guten Support
    von netcup der mir kompetent, verständnisvoll und dummy-freundlich zur Seite stand. Es ist nicht so, dass ich nun schon auf der Suche
    nach einem anderen Hoster bin, nur hoffe ich dass sich die Lage wieder bessert, da ich mich schon ärgere zum Teil.
    Ich hatte kurz überlegt den Anbieter zu wechseln.


    Ist mein Fall eine Ausnahme?
    Was ist los bei netcup... wie schätzen andere Kunden das ein?