Minecraft Sub Domain verwenden als IP anstelle von der Standard

  • Hey, ich bin relativ neu was das Thema angeht eine eigene IP zu setzen anstelle von der Standard, hab im Internet stunden lang gesucht und verstehe es immer noch nicht wie das funktioniert. Ich habe eine 2. Domain die auf keinem Hosting Zugewiesen ist, deshalb wäre meine Frage ob ich es erst zuweisen muss und wie ich allgemein es so einstelle das man über die neue Domain sich verbinden kann

  • Worum geht es denn eigentlich? Ich verstehe leider nur Bahnhof.

    Geht es darum, eine Subdomain zu verwenden um auf einen Minecraft-Server zuzugreifen? Oder willst du die IP eines netcup Webhostingservers ändern auf eine "eigene IP"? Das zweite wird nicht funktionieren können.

  • Hallo TheSuspect


    guck mal hier: https://www.netcup-wiki.de/wiki/Domains_CCP#DNS


    Für die Domain an sich trägst du dann folgende Einstellungen ein:

    Host: @

    Typ: A

    Destination: IP Adresse vom Minecraft Server

    Bestehende @ Einträge sollten dann von dir noch gelöscht werden.


    Wenn du IPv6 benutzt, kannst du zusätzlich noch ein AAAA Eintrag anlegen.


    Wenn du eine Subdomain möchtest, bspw. mc.example.net, trägst du statt dem @ einfach mc ein.


    Wenn der Minecraft Server nicht auf dem Standardport (25565) läuft, kannst du durch einen SRV Record den Port weglassen.

  • Das habe ich soweit relativ verstanden allerdings funktioniert dies nicht, also ich habe jetzt @ und * auf die standard minecraft ip vom dem server ohne den port hinten der 25565 ist was heißt ja das ich eigentlich mit der neuen Domain mich einfach verbinden könnte was leider nicht funktioniert. Ich weiß immer noch nicht ob ich bei "Zugewiesenes Hosting:" etwas zuweisen muss, wenn ja hab ich nichts momentan

  • Nein, du musst kein Hosting zuweisen. Das ist nur fällig, wenn du noch ein Webhosting hast, welches auf die Domain lauschen soll.


    Hast du die Einstellungen gerade erst umgestellt? Dann wird es einfach noch etwas dauern bis das DNS global deine Änderung übernommen hat (bis 48 Stunden, in der Regel aber wesentlich schneller...). Um zu prüfen, ob es nur noch an dir liegt oder es allgemein hakt, könntest du Seiten wie https://dnschecker.org/ nutzen. Dort siehst du dann, welche IP zurückgegeben wird. Denk dran DNS Cache auf PC und Router zu löschen. :)


    Wenn dein Minecraft Server auf der 25565 lauscht, dann reicht ein ganz normaler A Record, da sich der Client dann den Port automatisch dazu denkt.

  • Nein, du musst kein Hosting zuweisen. Das ist nur fällig, wenn du noch ein Webhosting hast, welches auf die Domain lauschen soll.


    Hast du die Einstellungen gerade erst umgestellt? Dann wird es einfach noch etwas dauern bis das DNS global deine Änderung übernommen hat (bis 48 Stunden, in der Regel aber wesentlich schneller...). Um zu prüfen, ob es nur noch an dir liegt oder es allgemein hakt, könntest du Seiten wie https://dnschecker.org/ nutzen. Dort siehst du dann, welche IP zurückgegeben wird. Denk dran DNS Cache auf PC und Router zu löschen. :)


    Wenn dein Minecraft Server auf der 25565 lauscht, dann reicht ein ganz normaler A Record, da sich der Client dann den Port automatisch dazu denkt.

    Verstehe, es scheint auch zu funktionieren das es auf die Server ip weiter geleitet wird allerdings zeigt minecraft immer noch an das es fehlgeschlagen hat aka findet nichts. Was könnte hier das problem sein ?

  • Also wenn wir davon ausgehen, dass dein Minecraft Server richtig konfiguriert ist und auch läuft (und du z.B. per IP drauf kommst), schätze ich, es liegt nur am DNS Cache deines Rechners.


    Du kannst mal folgendes in der CMD eingeben:

    nslookup domain.de

    nslookup domain.de 8.8.8.8


    Kommt dort das selbe Ergebnis heraus? Deine gewünschte IP?

  • Dann müsstest du den DNS Cache deines Rechners mal leeren (ipconfig /flushdns) und das selbe mal am Router machen, wie auch immer das dort geht. Vielleicht reicht ein Neustart.


    Alternativ kannst du temporär in deiner Netzwerkkonfiguration einen öffentlichen DNS Server wie 8.8.8.8 (Google) oder 1.1.1.1 (Cloudflare) eintragen damit das ganze schneller geht :)

  • Wenn du als DNS-Server die deines Providers eingetragen hast, dann werden die wohl einfach nicht so oft aktualisiert wie Google (8.8.8.8). Oder dein Rechner hat die IP in seinem DNS-Cache gespeichert, in dem Fall sollte im CMD


    ipconfig /flushdns


    den lokalen Cache löschen und somit beim nächsten Aufruf der (Sub-)Domain eine Anfrage beim eingetragenen DNS-Server passieren. Wenn der sich die neue IP noch nicht geholt hat, dann heißt es wohl warten (oder DNS-Server ändern).