Posts by oncp


    Deiner Problembeschreibung zufolge, würde ich sagen, dass es ein clientseitiges Problem ist.

    Hab das Script jetzt mal getestet, weil ich ein Programm gefunden habe, das mit Actionscripts arbeiten kann.


    Leider funktioniert es nicht, da kein Login möglich ist - ich bleibe also beim Login hängen.


    Kann es sein, dass am VCP etwas geändert wurde und es deswegen nicht mehr geht?


    (Variablen für Login wurden natürlich geändert; Passwort und Benutzername stimmen auch)


    MfG

    Kann hier nur aus Erfahrung reden:


    Webspace um 22:50 bestellt, Freischaltung des Useraccounts, etc. kam um 23:00, also echt sehr sehr flott (und das am Abend!) :)

    Naja solche Werte wie du (56mb/s) konnte ich nicht beobachten (hatte vor einiger Zeit Ubuntu- und andere Linux-Images heruntergeladen), aber die Anbindung war dem Gefühl nach schon recht schnell, genaue Werte weiß ich leider nicht mehr auswending, aber denke so war im Bereich 15mb/s (oder weniger), aber werde bei Zeit (und freiem Speicherplatz ^^) mal die angegebenen Images runterladen.

    Huhu,


    benutz du Etch oder Lenny?


    Ich glaube diese Fehlermeldungen hatte ich unter Etch auch, unter Lenny sind sie jetzt verschwunden ...


    MfG

    killerbees19;3064 wrote:

    Jein, Traffic innerhalb vom Hetzner-RZ (oder halt innerhalb vom Netcup IP-Range) sollte kostenlos sein, soweit ich weiß ;)



    MfG Christian


    Naja ned ganz:
    Wenn ich von dem vServer was auf den Webspace per FTP lade, wird der Traffic berechnet.
    Macht mir aber nichts, da ich die 150GB sowieso nicht ausschöpfe.

    Tut mir leid, dass ich mich undeutlich ausgedrückt habe im Post:


    Ich hatte keine Probleme bis auf den klogd, der hat unter vServern nicht funktioniert.

    Robert;3059 wrote:

    D.h. du hast die Domain weiterhin beim Webspace-Paket, erreichst den Server also über seine IP? Dann gibt es eben die Möglichkeit mit Squid, oder du nimmst einen Mini-Webserver, der eine Umleitung (301 Moved Permanently) auf den Webspace für jede Anfrage zurückgibt. Dann würde sich natürlich die URL in der Adresszeile ändern, aber wer ruft schon die IP direkt auf? Gibt es denn überhaupt jemanden, der die Webseite bei der Eingabe der IP erwartet?


    Denke schon, dass es vorkommt - weil da halt die Gameserver drauflaufen Squid hab ich schon installiert, benutz ich aber schon, damit ich einen verschlüsselten IP-Tunnel hab (damit ich in öffentlichen Wlans surfen kann und nix gesniffed wird). Hast du vl. einen Vorschlag für einen minimalen Webserver?

    Naja fast ...


    Es schaut so aus: Ich habe ein Webspacepaket bei netcup, das eine Domain dabei hat.
    Dann habe ich noch einen vServer, den ich ohne Domain bestellt habe, da ich keine zusätzliche brauche.


    Wenn nun eine HTTP-Anfrage an den vServer gesendet wird, soll diese an meine bereits vorhandene Domain (also an das Netcup Webspacepaket) weitergeleitet werden.
    Somit erspare ich es mir Apache und Mysql auf dem vServer zu installieren, zu verwalten und Systemressourcen auszulasten.

    Huhu,
    also hab rinted am laufen, die grundsätzliche Weiterleitung funktioniert auch toll, nur leider gibts Probleme mit der Domain ...
    Wenn ich auf die Domain weiterleiten will, dann leitet rinetd auf die IP-Adresse der Domain weiter, und das ist dann das Confixx Interface von netcup ... wie kann ich das verändern, sodass mein User da aufgerufen wird?

    Huhu, ich versuche alle Connects auf Port 80 meines vServers auf einen externen Webspace (auch bei netcup) umzuleiten.


    Nur leider fällt mir keine Lösung ein, wie ich das realisieren könnte, ohne iptables zu benutzen ...
    Hat da jemand eine Idee?
    Ich hätte ja an Squid gedacht, nur kann der auf externe Webseiten weiterleiten?


    Aja Apache oder einen anderen Webserver möchte ich, um Ressourcen zu sparen nicht installieren ...

    Nochmal ein Bericht von mir: Ich sag das jetzt mal auch ohne Gewähr, aber meine Public-Server (2x CSS mit je 20 Slots und mit Mani-Mod, Metamod-Sourcemod, zBlock, Steambans, und noch ein Anticheatprogramm) und mein CS 1.6 Server (20 Slots) ...


    Laufen komischerweise gut ^^ - wenn du willst kannst du ja mal auf meinen Publics vorbeischauen und es selber testen! - IP gibts per PM

    Ich hab das dist-upgrade schon einen Tag nach dem Release gemacht - und es ging gut. Ein einziges Problem: beim Update versucht Debian den klogd neu zu starten, das geht halt nicht - hab ihn einfach aus dem Runlevel entfernt und danach lief auch das apt-get upgrade wieder ohne Probleme (vorher hat er immer versucht den klogd zu starten)

    Huhu, da häng ich mich mal dazu: Kann es deswegen auch sein, dass der (auschließlich) lokale Mailversand mit exim4 bei mir nicht funktioniert? Weil exim4 lauscht auch auf 127.0.0.1 ... Auf meinem Homeserver funktioniert es nämlich ohne Probleme ... :/

    Huhu, ich hab auf dem vServer 768 1x CSS Warserver (11 Slots), 1x CS 1.6 Warserver (11 Slots), 2x CSS Public Server mit paar Servermods (je 20 Slots), einen CS 1.6 Public Server und einen Left 4 Dead Server laufen (4 bzw. 8 Slots) Läuft eigentlich ganz gut, schalte nicht gebrauchte Warserver bei Bedarf aber immer ab, damit die Publics mehr Leistung haben. Habe es sogar geschafft ein 16on16 Gather auf dem Warserver laufen zu lassen, da waren dann aber schon Lags dabei ^^ Edit: habe vergessen zu sagen, dass ich weder Webserver noch Datenbankserver auf dem am laufen habe (kostet zuviele Ressourcen)