Domainliste mit Einstellungen als csv?

  • Hallo,

    wie komme ich an eine Liste inlusive Einstellungen meiner Domains?

    Am liebsten als csv. Aber mir ist eigentlich jedes Format recht.

    Gerade hab ich durch Zufall bemerkt, dass mal wieder bei einigen Domains auf mysteriöse Weise nicht mehr meine Nameserver drin stehn, sondern die Parkseite von NC. :(

    Um das zu Prüfen jedesmal bei einer dreistelligen Domainanzahl jeden Namen einzeln durchklicken zu müssen ist ja hmmm - subotimal...

  • Danke.

    Ich will aber kein externes Tool, sondern eine Lösung von NC.

    Gut, eigentlich will ich, dass das Netcup System die Pfoten von meinen Domaineinstellungen lässt, aber das ist ja leider nicht so...

  • du kannst natürlich auch mit der hand rumcurlen, aber ganz ohne externe tools macht man sich hier halt das leben nur noch schwerer.

    (und streng genommen braucht man hier sogar 2 externe tools, um auch die SOA/DNSSEC settings abzufertigen)

    »Hauptsache BogoMIPS!«

    Fleischfresser

  • du kannst natürlich auch mit der hand rumcurlen

    Ich hatte gehofft, dass ich nur den "csv runterladen" Knopf nicht gefunden hätte.

    Aber anscheinend reiht sich die Weboberfläche in die Qualität des sonstigen Domainzeugs ein...


    Scheint ja bei NC auch keinerlei Priotität zu besitzen, also ist wohl eine Erweiterung des ccp kaum zu erwarten...

  • Die API ist leider sehr duerftig, was Informationen angeht.

    Code
    Stefan Lindecke - lindesbs              | Nicht jeder braucht einen RootServer,
    SeniorAdmin, Contao, OpenSource, Debian | Uebt erstmal in einer lokalen VM !
  • Die API ist doch bestens dokumentiert.

    Was fehlt denn?

    DomainWebservice interface description

    Das ist recht uebersichtlich. DNS Informationen.

    Aber Alle Einstellungen einer Domain, die ich im Frontend sehe, das fehlt.

    Also welche PHP Version, welche Pfade, MySQL, SSL etc.

    Auch der Ganze Mail Bereich wird nicht abgedeckt.

    Code
    Stefan Lindecke - lindesbs              | Nicht jeder braucht einen RootServer,
    SeniorAdmin, Contao, OpenSource, Debian | Uebt erstmal in einer lokalen VM !
  • Die Methode listallDomains ist meines Wissens nur für Reseller freigeschaltet.

    ja, das stimmt, neben einigen anderen funktionen. netcup sollte hier überarbeiten, für wen die jeweiligen funktionen verfügbar sind.


    Aber Alle Einstellungen einer Domain, die ich im Frontend sehe, das fehlt.

    Also welche PHP Version, welche Pfade, MySQL, SSL etc.

    Auch der Ganze Mail Bereich wird nicht abgedeckt.

    ja, aber hier geht es ja nur um die dns-api.

    »Hauptsache BogoMIPS!«

    Fleischfresser

    Like 1
  • Was macht man denn privat mit 1000 Domains? :) Das sind ja auch entsprechende Kosten, die ebenfalls allein für die Domains im vierstelligen Bereich liegen dürften. Es gibt ja gerade für DNS einige Provider, die hier etwas mehr an API Funktionalitäten bieten. So ein bisschen klingt das schon nach selbstgewähltem Schicksal.

  • Was macht man denn privat mit 1000 Domains?

    Was sich in einem Leben eben so ansammelt. Und dann ist man zu Faul zum sortieren...


    Das sind ja auch entsprechende Kosten

    Deshalb liegen einige davon ja auf dem Billigangebot von NC. :)


    die ebenfalls allein für die Domains im vierstelligen Bereich liegen dürften.

    Und? Muss ich deshalb dann noch zusätzliche Kosten erzeugen, indem ich mich als Kommerz bei NC anmelde, obwohl ich Privat bin?

    Es gibt wesentlich kostenintensivere Hobbies.

    Es gibt ja gerade für DNS einige Provider, die hier etwas mehr an API Funktionalitäten bieten.

    Ich brauche keine DNS API. Ich betreibe meine NS selbst. Deshalb sind die auch stabil und zuverlässig.

    Das nutzt mir aber nichts, wenn NC meine Nameserver aus meinen Domains raushhaut und dann wieder die parkseite von NC eingetragen ist.

    Ich will lediglich sicher sein, dass überall auch meine NS drin sind.

    Und jetzt bitte nicht mit "schreib dir doch ein whois Script" kommen.

    So ein bisschen klingt das schon nach selbstgewähltem Schicksal.

    Es ist also selbsgewähltes Schicksal, wenn ein Providersystem unnachvollziehbar die Domaineinstellungen ändert?

    Und es ist dann kein Grund sich darüber zu beschweren?

    Sagst du da wirklich gerade "selbst schuld, wenn du zu einem scheiss Provider gehst"?

  • Sagst du da wirklich gerade "selbst schuld, wenn du zu einem scheiss Provider gehst"?

    Irgendwie schon. Die Funktionalität von Netcup bzw. was möglich ist, ist ja eigentlich bekannt. Dass DNS funktionieren soll, ist natürlich ein anderes Thema. Keine Frage. Das sollte ohne solche Probleme funktionieren. Das will ich nicht schön reden. Es geht ja eigentlich eher darum, dass wir den Eindruck haben, dass du das Problem von der falschen Seite aus betrachtest. Ich hatte auch schon Probleme mit dem Netcup DNS. Es wurden "custom" Nameserver eingetragen, im CCP auch sichtbar, aber die Änderungen wurden nie umgesetzt. Daher muss man das immer von extern her aus testen und verifizieren. Die Angabe im CCP muss nicht zwingend die sein, die tatsächlich nach außen hin sichtbar ist. Und darum geht es ja eigentlich. Wenn du mit dem DNS Feature von Netcup Probleme hast, bringt es dir ja wenig, wenn dir Netcup ein CSV mit evtl. falschen Daten zum Download anbietet und du dich in falscher Sicherheit wiegst. Kontrollieren musst du das immer extern, ob die Daten tatsächlich denen entsprechen, die du gerne hättest. Du hast ja schon klar erklärt, dass du dem Netcup DNS nicht mehr zu 100% vertraust. Aber dann darfst du auch einem angebotenen Download von Netcup nicht zu 100% vertrauen.

  • Aber dann darfst du auch einem angebotenen Download von Netcup nicht zu 100% vertrauen.

    Das stimmt allerdings.

    Wie gesagt, ich wollte mich halt versichern, dass ich nicht einfach zu blöd war, die Funktion zu finden.


    Ich muss aber auch dazu sagen, dass die nicht zum NIC weitergeleiteten Einträge bei mir bisher nur bei der Domainregistrierung, oder der KK vorkamen.

    Wenn sich da "von Zauberhand" nachträglich was verändert hat, war immer auch der Eintrag im CCP geändert

    (Deshalb auch durch mich nicht nachvollziehbar. Wie will ich als Kunde ohne Serverlogs nachvollziehen, weshalb sich plötzlich Einträge in der NC Datenbank ändern).


    Ich werde also dann wohl doch öfter mal ein Script laufen lassen müssen und dann hoffen, dass sich nicht dann kurz danach was verändert...