Weniger Besucher nach Relaunch: 301 statt 404 - sinnvoll? Und wie umsetzbar??

  • Hallo zusammen


    Ich gehe hier im Forum und den diversen "Kontrollzentren" noch ein wenig verloren - also sorry, falls auch mein Post hier an der falschen Stelle aufschlagen sollte..


    Ich habe im Dezember meine Webseite überarbeitet, optisch wie auch inhaltlich gibt es einige Neuerungen.

    Dabei sind auch die Ordnerstrukturen überarbeitet worden. z.B. gibt es jetzt keine Seite mehr mit Namen

    http://www.kabelschaden.de/news/2018/default.htm

    sondern neu hieße sie nur noch schlicht

    http://www.kabelschaden.de/news/default.htm


    Nun werden einige meiner Inhalte von außerhalb angelinkt - und das funktioniert nun natürlich nicht mehr.

    Momentan landen die Besucher dann auf einer 404-Seite, die auch einen HOME-Button enthält.

    Aber irgendwie verliere ich dennoch massiv Besucher pro Monat (aktuell etwa von 2000 auf 200)


    Was kann ich hiergegen unternehmen? Kann ich eine 301-Weiterleitung für nicht mehr gültige Links einrichten und direkt auf die Homepage verweisen?

    Oder besser noch, wie im obigen Beispiel die User direkt auf die neue Newsseite verweisen?

    Generell: wie erstelle und uploade ich eine entsprechende Information auf den Server?


    Was kann ich ganz generell noch prüfen, um zeitnah wieder auf die alte Anzahl Besucher zu kommen?


    Danke für eure Hilfe!!
    Bianca

  • Sinnvoll ist so eine zusätzliche 301 Umleitung allemal, kannst du z.B. per .htaccess machen. Stichworte Redirect, RedirectMatch, bzw RewriteCond und RewriteRule. Je nachdem wie deine alten und neuen URLs aussehen und wieviele es sind. Mit der Umleitung ist dann nicht nur Google zufrieden, sondern die externen Links auf deine Seiten funktionieren dann auch wieder. Je früher desto besser.

  • Wäre auch meine Idee, manuell so schnell wie möglich ne sitemap in der searchconsole bei google hochladen :)

  • Lauter gute Tipps... Danke dafür!!


    Bzgl. 301 Redirect via .htaccess habe ich gegoogelt und eine gute Anleitung gefunden.

    Scheint zu funktionieren.


    Jetzt passe ich noch die anchor targets an und dann hoffe ich, dass die Besucher nach und nach wieder zu mir zurückfinden...


    Liebe Grüße an euch und noch einen schönen Nachmittag!

  • PS: die neue Seite ist viel optimierter für Mobilgeräte als die vorherige. Dennoch hat sich das Verhältnis von mobilen Endgeräten zu Desktops gerade komplett gedreht seit dem Relaunch. Aktuell kommen mehr über Desktop rein. Kann es dafür auch eine überprüfbare Ursache geben?

  • Also die Idee mit der .htaccess - wenn es sich um ein Hosting mit Apache handeln sollte, ist nicht die schlechtestes.

    Da ein tiefergelegenes Verzeichnis auf ein darüberliegendes Verzeichnis verweist, kann man dies recht einfach tun:


    http://www.htaccessredirect.de/ nennt einige Beispiele dazu, sowie Alternativen mit php.


    Wenn die Berechtigungen für die .htaccess ausreichend sind, müsste das Folgende funktionieren:


    Code
    1. RewriteEngine On
    2. RewriteCond %{REQUEST_URI} ^\/news\/2018\/default\.htm$
    3. RewriteRule .* http://www.kabelschaden.de/news/default.htm [R=301,L]

    Hier gibt es einen Generator, der solche Regeln erstellt:

    https://www.webcellent.com/tools/modrewrite/

    Oder man ersetzt noch händisch „default“ mit einem Joker (im Beispiel wird auch auf simple Weise auf https weitergeleitet):

    Code
    1. RewriteCond %{REQUEST_URI} ^\/news\/2018\/(.*)\.(.*)$
    2. RewriteRule .* https://www.kabelschaden.de/news/%1.%2 [R=301,L]
  • Hay,


    das Hauptproblem wird wohl sein, dass google gemerkt hat, dass da keine Webseiten mehr waren. Die sind jetzt aus dem Index raus und es wird dann erstmal eine Zeitlang dauern, bis sie zurück sind. Mit der sitemap.xml kannst Du die zwar wieder bekannt machen, dadurch ist das Ranking aber wieder viel schlechter (Verweise von anderen Seiten z.B.).


    Du hast es auf die harte Tour gelernt: So was macht man nicht :D


    Falls nicht längst schon geschehen... bei google search Konsole anmelden und mit Google Analytics verknüpfen (oder Matomo oder anderes Tool, aber habe ich bislang nur mit GA gemacht.

    CU, Peter