VNC ohne Web Client

  • Hi, ich wollte nachfragen ob es eine Möglichkeit gibt den Server auch mittels VNC Programm verwenden zu können bzw. darauf zugreifen zu können?


    lg.
    Alex

    [size=10]

    "This is Linux land. In silent nights you can hear the Windows machines rebooting."


  • Daran hatte ich noch gar nicht gedacht. Danke für den Hinweis!


    lg.
    Alex

    [size=10]

    "This is Linux land. In silent nights you can hear the Windows machines rebooting."


  • Mir geht es um einen rein temporären Zugriff in der Berufsschulzeit da hier einige Seiten gesperrt sind die ich leider dann doch aufrufen muss / möchte ;)


    lg.
    Alex

    [size=10]

    "This is Linux land. In silent nights you can hear the Windows machines rebooting."


  • Hallo,


    ich bin frischer netcup Kunde und auch recht grün hinter den Ohren wenn es um Server Administration geht.


    Ich habe auch eine Frage zum VNC:
    Mit welchen Zugangsdaten kann ich mich bei Debian im Web VNC einloggen?
    SSH? CCP? Froxlor? Webinterface?


    Logisch erscheint mir der ssh root Zugang (root + Passwort), allerdings hat es bis jetzt nicht geklappt (Authentication failure).
    Hab auch einen Blick auf die passwd Datei mit allen Benutzern geworfen, root ist vorhanden und das Passwort ist definitiv richtig (SSH geht).


    Jemand nen Tipp für mich?

  • Definitiv mit den root-Zugangsdaten. Wenn das nicht geht tippe ich darauf, dass das Tastaturlayout nicht stimmt, und daher Sonderzeichen oder auch y/z usw. vertauscht werden. Ist denn auf dem Server kein SSH-Server gestartet?

  • Definitiv mit den root-Zugangsdaten. Wenn das nicht geht tippe ich darauf, dass das Tastaturlayout nicht stimmt, und daher Sonderzeichen oder auch y/z usw. vertauscht werden. Ist denn auf dem Server kein SSH-Server gestartet?

    SSH-Server läuft mit den root Daten, hab mich schon etliche Male damit verbunden.
    Das einloggen als Debian Benutzer über den VNC Panel geht allerdings nimmer... das ist sehr seltsam.
    Ich habe es auch mit der Bildschirmtastatur + normales Keyboard ausprobiert und das Passwort
    wird auf jeden Fall auch richtig eingegeben. Um das PW zu testen habe ich es in das Textfeld des Benutzernamens eingegeben und es passt auch.


    Weiterhin habe ich folgendes versucht:
    Um mich über einen VNC Client einloggen zu können habe ich folgende Anleitung benutzt: VNC-Server unter Debian einrichten


    Das installieren, einrichten und starten hat soweit problemlos funktioniert.
    Über den RealVNC Viewer kann ich mich auch einloggen, allerdings ist die Benutzeroberfläche auch seltsam grau.


    Anbei noch 2 Screenshots, komme in Sachen VNC leider nicht weiter.

  • Ich nutze derzeit kein Linux mit Oberfläche, aber ein kurzes googlen sagt mir dass root-Login durchaus standardmäßig verboten ist und erst nachträglich aktiviert werden muss. Ich dachte Du meintest einen normalen Login auf der Konsole.

  • Ich nutze derzeit kein Linux mit Oberfläche, aber ein kurzes googlen sagt mir dass root-Login durchaus standardmäßig verboten ist und erst nachträglich aktiviert werden muss. Ich dachte Du meintest einen normalen Login auf der Konsole.

    Meine Lösung war:
    per SSH neuen User hinzufügen. Mit dem neuen User konnte ich mich dann einloggen, soweit so gut.


    Für die graue Bildübertragung über den VNC Client gibt es wohl auch workarounds,
    scheint öfters mal vorzukommen und hat wohl mit gnome zu tun, allerdings ist mir das jetzt zu blöd, hat genug zeit gefressen.


    Danke für den Tipp, daran lags ja im Endeffekt, zumindest bei dem Web VNC.