Posts by ensky

    Servus.
    Ja ich nutze Linux Debian als Basis.


    Via Google habe ich auch bereits gesucht jedoch nichts passendes gefunden außer die Möglichkeit des Upgrades.
    Ich habe nun erstmal 4.9 installiert. Falls es das Problem nicht behoben haben sollte, schmiert das System sowieso in der nächsten Stunde wieder ab.


    Ich halte euch auf dem Laufenden.

    Servus.
    Ich stehe aktuell vor einer recht großen Herausforderung.
    Auf meinem Netcup-KVM erhalte ich in willkürlichen Abständen Kernel Panics und bin mit meinem Latein leider am Ende.


    Es läuft Docker mit 11 Containern auf diesem System.
    Einer der Container startet durchgehend neu (was gewollt ist), weshalb die entsprechenden Einträge auch in angehängten Log zu sehen sind.



    Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig helfen.


    lg.
    Alex

    Das Argument mit dem Preis könnte ich ja fast nachvollziehen wenn der Preis nicht im 3 stelligen Bereich wäre.
    Um es genauer zu sagen, der Preis liegt mit dem IP-Netz (/27) bei rund 190 Euro pro Monat.
    Ich denke dass man sich da auch ein einigermaßen funktionierendes Netzwerk erwarten kann.


    Eventuell führst du ja mal folgenden Befehl aus:
    time curl -I https://ensky.media


    Würde mich interessieren ob nur die Anbindung nach Österreich schlecht ist.


    Gruß,
    Alex

    Servus. Da Netcup für Privatpersonen leider keine dedizierten Server anbietet, habe ich mir einen von einem anderen Provider geholt.
    Ich hoffe dass es OK ist wenn ich (ohne auf den Anbieter selbst einzugehen) nach eurer Meinung frage.


    Folgendes Problem besteht:
    Seit dem Umzug auf den neuen Server laden meine Webseiten (ungecached) extrem langsam.
    Die Webseite des Providers (auf einem anderen Server) lädt auch sehr langsam (rund 1m 30s für den Header ohne Inhalte).


    Wir gehen mittlerweile von einem Routingproblem aus.
    Ich habe einen Packetloss von rund 49% im Netz meines lokalen ISPs habe.
    Komischerweise lädt der Header von Facebook in 0.3 Sekunden, trotz des selbigen hohen Paketverlusts.


    Im Angang mal ein paar Testergebnisse.
    Beim 1. Screenshot (mtr) ist der markierte Hop der, an dem es ins Netz meines lokalen ISPs geht.


    Herzlichen Dank schonmal für eure Hilfe.

    Files

    • 1.jpg

      (626.95 kB, downloaded 32 times, last: )
    • 2.jpg

      (386.97 kB, downloaded 29 times, last: )

    Servus.


    Im Log von Laravel ist kein Fehler erkennbar und wie bereits erwähnt findet sich auch kein Eintrag im Log der API von Mandrill (daraus lässt sich schließen, dass die Anfrage nichtmal zu Mandrill kommt).
    Der Header sieht (versendet über PHP mail()) so aus:




    Gruß,
    Alex

    Servus.


    Ich entwickle derzeit eine Web-Applikation und stehe vor einem eigenartigen Problem.
    Wenn ich die Mailserver aus meinem Expert Webhosting als Absender der Mail eintrage, funktioniert kein Mailversand.
    Wenn ich die Mailserver von Mandrill eintrage, funktioniert ebenso nichts. Eigentlich kann man sagen, dass der gesamte Versand via SMTP nicht funktioniert.
    Die einzige Möglichkeit ist momentan der Versand via PHP und mail().
    Komischerweise ging alles, bevor ich die Applikation auf den Webspace von Netcup umgezogen habe.


    Laut Logfiles von Laravel wird der SMTP Server angesprochen und die Mail versendet (Fehler erhalte ich ebenfalls keinen).
    Laut API-Log von Mandrill wird jedoch keine Anfrage übermittelt.


    Ich habe es schon geschafft, dass wenn ich Mails über den Mailserver von Netcup versende, im anderen Postfach das auch bei Netcup gehostet wird, die Mails ankommen.
    Sobald es jedoch nach draußen (zum Beispiel zu Google Mail) ging, funktionierte nichts mehr.


    Hat irgendjemand eine Idee, was hier das Problem sein könnte?
    Ich habe schon Google durchforstet und diverse Dinge erfolglos versucht.


    Gruß,
    Alex

    Servus.
    Ich wollte nachfragen ob es beim Webhosting Expert eine Möglichkeit zur Komprimierung via gzip gibt?
    Soweit ich das gesehen habe ist ja leider mod_deflate nicht verfügbar.


    Gruß,
    Alex

    1. Passenden IonCube Loader herunterladen


    Loader Download - PHP Encoder, protection, installer and performance tools from ionCube



    2. Die passende Datei (ioncube_loader?.so) in das Verzeichnis verschieben, das dir folgender Befehl ausgibt.


    Code
    1. php-config --extension-dir



    3. Den passenden Eintrag in der Konfigurationsdatei von PHP (meißtens: /etc/php/apache2/php.ini) einfügen.


    Code
    1. extension_dir="/usr/lib64/location-of-your-ioncube.so"



    Gruß,
    Alex

    Servus!
    Ich habe soeben das ENSKY Media Mini-Benchmark Script auf Version 7.0 aktualisiert.


    Folgende Neuerungen:

    • Installation des Programms "dialog" wird nach wie vor automatisch durchgeführt
    • Auswahl der erwünschten Tests am Anfang des Benchmarks möglich
    • Hinweis auf Installation des Programms 'bc' durch den Start des CPU-Benchmarks
    • Massig neue Mirrors um die Download-Geschwindigkeit zu testen
    • Möglichkeit zum Auswählen der gewünschten Mirrors
    • I/O Test + Erläuterung erweitert bzw. abgeändert / optimiert
    • Systeminformationen -> CPU wird wieder richtig ausgelesen und angezeigt


    Genauere Informationen zu diesem Update findet ihr auf meiner Webseite:
    http://ensky.eu/downloads/linux/mini-benchmark-skript/


    Gruß,
    Alex

    Ich würde dir als CMS generell Wordpress empfehlen.
    Mit dem richtigen Template ist es dank dem Visual Composer auch möglich Inhalte für mobile Geräte auszublenden und die Seite nach eigenen Wünschen zu gestalten. Dies wird mittels Drag&Drop Funktion ermöglicht.


    Auch meine Webseite wird mit Wordpress in Verbindung mit Visual Composer betrieben. (Den Link findest du in meiner Signatur)


    Gruß,
    Alex

    Ein gewisses Risiko ist natürlich immer vorhanden. Solange das Backup-System jedoch zuverlässig arbeitet sehe ich da kein großes Problem.


    Gruß,
    Alex

    Mit einer funktionierenden, inkrementellen Backup-Lösung wirst du nie wirklich Probleme haben.
    Datenverlust ist durch das RAID ja sowieso fast ausgeschlossen.


    Die Snapshots dienen ja hauptsächlich dazu, einen Server vor einer Änderung bzw. einem größeren Update nochmals zu sichern um bei einem Problem zurückspringen zu können.
    Ratsam ist diese Funktion definitiv aber meiner Meinung nach kein Muss.


    Gruß,
    Alex